Archiv der Kategorie: Stones-Club-Fotograf Ralph Quarten

Stones-Club-Fotograf Ralph Quarten

Die Fotos unseres Stones-Club-Fotografen vom MEGA-STONES-CLUBEVENT am 14.10.17 in der „KAPPERTZ-HÖLLE“ sind online!

Ein paar Fotos aus der Hölle, die u. a. unsere Stones-Club-Mitglieder Vanessa Schmalfuß, Dietmar Plötz Stones-Club-Mitglied  aus Bayern und die „KAPPERTZ-HÖLLE“ inklusive Höllenwirt zeigen.   Die nächste Slide-Show zeigt unsere stones-clubeigen Band „THE DIRTY WORK“ bei der Begrüßung der „STARFUCKER“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, MEGA-EVENT am 14.10.2017 STARFUCKER OVER NORTH RHINE WESTFALIA, STONES-CLUB-EIGENE TRIBUTE-BAND "THE DIRTY WORK", Stones-Club-Fotograf Ralph Quarten | Hinterlasse einen Kommentar

Stones-Club-Fotograf Ralph Quarten sagt DANKE und bringt seine Vorfreude auf die STARFUCKER zum Ausdruck!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage, unser Stones-Club-Fotograf, der liebe Ralph Quarten (http://www.stones-club-aachen.de/?s=ralph+quarten), hat uns in Form eines Kommentares zum Beitrag „Ein Dankeschön an unseren ehrenamtlichen Stones-Club-Fotografen Ralph Quarten!“ (http://www.stones-club-aachen.de/2017/07/22/ein-dankeschoen-an-unseren-ehrenamtlichen-stones-club-fotografen-ralph-quarten/) sein herzliches Dankeschön zukommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, MEGA-EVENT am 14.10.2017 STARFUCKER OVER NORTH RHINE WESTFALIA, Stones-Club-Fotograf Ralph Quarten | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Dankeschön an unseren ehrenamtlichen Stones-Club-Fotografen Ralph Quarten!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage, das Stones-Club-Management hat sich dafür entschieden, unserem Stones-Club-Fotografen, dem lieben Ralph Quarten (http://www.stones-club-aachen.de/?s=ralph+quarten), eine eigene Kategorie auf unserer Homepage einzurichten, was heute geschehen ist. (Foto der Bianca Kassen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Stones-Club-Fotograf Ralph Quarten | 1 Kommentar