Der ROLLING STONE berichtet: „Erstes Rolling-Stones-Konzert ohne Charlie Watts“!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

wie unser Stones-Club-Partner-Musikmagazin berichtet, spielten THE ROLLING STONES sich am Montagabend (20. September 2021) bei einem erstes Konzert warm.

Es war ihr erster Auftritt ohne Charlie Watts (http://www.stones-club-aachen.de/?s=charlie+watts). Dieser Auftritt war nicht Teil der regulären „US-NO-FILTER-TOUR 2020/2021“ (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-tour-2020-2021/) die offiziell erst am 26. September 2021 beginnt.

Video: Erstes Rolling-Stones-Konzert ohne Charlie Watts

von

Mick Jagger von den Rolling Stones beim legendären Rio-Konzert 2006 Foto: AFP via Getty Images, VANDERLEI ALMEIDA. All rights reserved.

Am Montagabend (20. September) absolvierten die Rolling Stones ihr erstes Konzert seit dem Tode Charlie Watts. Der am 20. August verstorbene Schlagzeuger wird durch Steve Jordan ersetzt.

Der Auftritt war nicht Teil der regulären „No Filter“-Tournee – die wird am 26. September in St. Louis fortgesetzt. Dieser Gig fand im Rahmen eines Privat-Events statt. Robert Kraft, Chef der New England Patriots, lud die Stones ins „Gilette Stadium“ in Foxborough ein. Die Band spielte 14 Songs.

Steve Jordan ist im Stones-Zirkel kein Unbekannter, machte sich zunächst als Begleitmusiker in Keith Richards‘ Soloprojekten einen Namen. Beim gestrigen Konzert bot die Band auch zwei neue Tracks dar, die auf dem „Tattoo You“-Reissue zu finden sind: „Living in the Heart of Love“ und „Trouble’s A‘ Comin“

The Rolling Stones, Gillette Stadium, Setlist:

1. „Let’s Spend the Night Together“
2. „Tumbling Dice“
3. „Under My Thumb“
4. „Trouble’s a Coming“
5. „Living in a Ghost Town“
6. „You Can’t Always Get What You Want“
7. „Midnight Rambler“
8. „Miss You“
9. „19th Nervous Breakdown“
10. „Start Me Up“
11. „Gimme Shelter“
12. „Sympathy for the Devil“
13. „Jumpin‘ Jack Flash“
14. „(I Can’t Get No) Satisfaction“

Videos:

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Durch das Anklicken des nachstehenden Links könnt Ihr den Beitrag direkt auf der Homepage des  lesen.

> https://www.rollingstone.de/video-erstes-rolling-stones-konzert-ohne-charlie-watts-2357991/ !

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Und hier noch eine kleine Video-Zugabe von uns:

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, STONES-TOUR 2020/2021 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Der ROLLING STONE berichtet: „Erstes Rolling-Stones-Konzert ohne Charlie Watts“!

  1. Susanne Puppe sagt:

    Lieber Manni,
    ich habe diesen Beitrag mit großem Interesse gelesen und mir die Videos angeschaut. Da passt ein weiterer RS-Beitragf sehr gut dazu, den ich als Link diesem Kommentar für alle beifüge: https://www.rollingstone.de/video-der-rolling-stones-mick-jagger-spricht-erstmals-ueber-verstorbenen-charlie-watts-2357997/
    Und weiter geht es mit den einzigartigen und wunderbaren Rolling Stones. In großer Erwartung auf das, was da noch von den Jungs kommen wird…
    Susanne Puppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.