Club-Mitglied Anke Restorff kommentiert unseren jüngsten Beitrag darüber, weshalb die Stones nicht zur Beerdigung von Charlie Watts kamen: „Aus meinen Zeilen spricht nun auch leider Enttäuschung zu der ganzen Situation mit!“

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

 

unser langjähriges Stones-Club-Mitglied Anke Restorff (http://www.stones-club-aachen.de/?s=anke+restorff) hat zu unserem Beitrag „Das Magazin STERN berichtet darüber, weshalb THE ROLLING STONES nicht zur Beerdigung des CHARLIE WATTS kommen konnten!“ (http://www.stones-club-aachen.de/2021/09/16/das-magazin-stern-berichtet-darueber-weshalb-the-rolling-stones-nicht-zur-beerdigung-des-charlie-watts-kommen-konnten/) einen Kommentar geschrieben, den wir nachstehend als eigenständigen Beitrag zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet haben.

Charlie Watts ist tot: Die besten Bilder des stilsicheren Schlagzeugers der  Rolling Stones | STERN.de

(Foto aus https://www.stern.de/kultur/musik/charlie-watts-ist-tot–die-besten-bilder-des-stilsicheren-schlagzeugers-der-rolling-stones-30681374.html von © Carsten Rehder/ / Picture Alliance)

Der lieben Anke sagen wir ob dieses engagierten Kommentars ein herzliches Danke.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

******************************************************

Stones-Club-Mitglied    Anke Restorff kommentiert:

Hallo lieber Manni,

…dass Mick, Keith und Ronnie…nicht an Charlies  Beerdigung
teil genommen haben…ist schon etwas ungewöhnlich aus
meiner Sicht !
Wie es um Charlies Gesundheitszustand aussah…dass werden
sie ja gewusst haben, bevor sie in die USA gereist sind .

Sehr spät…haben nun auch die Medien sich dazu geäußert.

CHARLIE…“Der stille Gentleman des Rock’n’Roll“…spielte
all die Jahre in der Band stets im Hintergrund !“
Er war das schlagende Herz.

Für mich…ist die Band ohne ihn nun nicht mehr komplett !
Charlie…ist nicht ersetzbar !

Und wenn es nun in den Staaten bald weitergeht mit der Tour
und dem Ersatz-Drummer  Steve Jordan…wird es nicht mehr
dasselbe sein.

Aus meinen Zeilen…spricht nun auch leider Enttäuschung mit…
zu der ganzen Situation !

Stones-Fan Anke

**********************************************************

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Club-Mitglied Anke Restorff kommentiert unseren jüngsten Beitrag darüber, weshalb die Stones nicht zur Beerdigung von Charlie Watts kamen: „Aus meinen Zeilen spricht nun auch leider Enttäuschung zu der ganzen Situation mit!“

  1. Herbi Sybertz sagt:

    Liebe Anke,
    du hast vollkommen recht. Es ist und bleibt auch für mich eine ganz herbe Enttäuschung. So hätte es nicht enden dürfen!
    Herbi Sybertz

  2. Christian Edelbauer sagt:

    Hallo liebe Anke Restorff,
    auch hier muss ich mich deinen klaren Worten anschließen. Ein bitterer Beigeschmack ist nicht von der Hand zu weisen!
    Liebe Grüße
    Christian Edelbauer

  3. Anke Restorff sagt:

    Hallo Herbi, hallo Christian,

    …vielen Dank für eure Meinungen.
    Jeder Stones-Fan…wird ja zu dieser Situation seine eigene
    Meinung haben.

    Schon damals…zur Beerdigung von Brian Jones…waren leider
    nur Charlie Watts und Bill Wyman dabei.
    Das habe ich bis heute nicht verstanden !

    Natürlich werden sie Charlie den gebührenden Tribut zollen…
    mit der anstehenden Tour.

    Noch ein Zitat von Charlie;

    “ Ich hätte Angst aufzuhören. Ich spiele Schlagzeug. Ich habe nie
    etwas gefunden, das seinen Platz einnehmen könnte. Ich weiss
    nicht, was ich tun würde, wenn ich es nicht tun würde.
    Wenn Sie älter werden, haben Sie plötzlich diese Nummer vor
    sich und Sie haben nicht mehr viel Zeit. Sie geraten ein
    bisschen in Panik. “

    Stones-Fan Anke…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.