Unsere nächste club-öffentliche Präsidiumssitzung am 21.07.2021 gilt unseren Club-Mitgliedern, die von der Flutkatastrophe betroffen sind! Sie ist ein MUSS für ALLE!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

wir starten

am Mittwoch, den 21. Juli 2021, 18.00 Uhr,

 die 6. stones-club-öffentliche Präsidiumssitzung in unserem STONES-CLUB-DOMIZIL Gasthaus „ZUR BARRIERE“, Konrad-Adenauer-Str. 184, 52223 Stolberg-Büsbach (gegenüber Autohaus MERCEDES Siebertz).

   

Das Thema HILFE FÜR UNSERE CLUB-MITGLIEDER, die FLUTOPFER geworden sind.

Foto aus  zeigt die durch die Flut zerstörte Straße in der Stolberger Innenstadt. Björn Kietzmann (Foto).

(Facebook-Foto unseres Club-Mitlieds Gerd Bougé zeigt seine zerstörte Gaststätte CHECK POINT in Stolberg.)

Ob unser avisiertes Event zum 60. Jubiläum der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums im Jahr 2022 auf dem Büsbacher Marktplatz als OPEN AIR (http://www.stones-club-aachen.de/2020/09/25/unsere-juengste-stones-club-oeffentliche-praesidiumssitzung-brachte-eine-ueberraschende-perspektive/) oder im Saalbau Rothe-Erde/“KAPPERTZ-HÖLLE“ (http://www.stones-club-aachen.de/?s=kappertz-h%C3%B6lle) stattfinden wird, ist noch offen. Vielleicht kann dieses EVENT dann auch als BENEFIZ-VERANSTALTUNG für die FLUTOPFER genutzt werden.

Grundsätzlich hängt unsere Planung von der Entwicklung der CORONA-KACKE (http://www.stones-club-aachen.de/?s=corona) ab.

Die Inzidenzzahlen sind in der Städteregion Aachen wieder zweistellig, so dass bestimmte CORONA-AUFLAGEN (Maske, Abstand etc.) bei der Sitzung erneut gelten werden.

Um Beachtung wird höflich gebeten.

Auch unser, wegen Corona immer wieder verschobenes Stones-Club-Kinder- & Jugendevent, harrt nach wie vor der Konkretisierung bzw. Realisierung.

                                                         

Aber auch Eure Themenvorschläge rund um THE ROLLING STONES und  rund um den STONES-CLUB sind uns willkommen und werden relevant diskutiert werden.

Das Stones-Club-Präsidium und unsere Domizil-Wirtin, die liebe Kathi, freuen sich auf Euer Kommen. Für das leibliche Wohl wird wieder bestens gesorgt sein.

Die Teilnahme an dieser Sitzung ist ob der akuten Situation ein MUSS!

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Unsere nächste club-öffentliche Präsidiumssitzung am 21.07.2021 gilt unseren Club-Mitgliedern, die von der Flutkatastrophe betroffen sind! Sie ist ein MUSS für ALLE!

  1. Werner Gorressen sagt:

    Allen Betroffenen der Flutkatastrophe in dieser Region und überall anderswo meine innige Anteilnahme. Erst die Corona-Schutzauflagen, und jetzt auch das noch.
    Einfach schrecklich für alle Betroffenen.
    Werner Gorressen

  2. Yasmina Santos sagt:

    Hallo Werner Gorressen,
    ich finde es einfach nur wunderbar, dass euer Stones-Club versucht, am heutigen Abend konkrete Hilfeleistung anzubieten.
    Ich bin als Stonesfan aufgrund meiner Ortslage, die von von Stolberg weit entfernt ist, nicht in der Lage, an dieser Hilfeleistungsveranstaltung teilzunehmen.
    Gerne würde ich aber eine Hilfsspende überweisen.
    Bitte nenne mir das Konto des Clubs, wo ich dann einen Hilfsbetrag überweisen kann.
    Herzliche Grüße
    Yasmina Santos

  3. Werner Gorressen sagt:

    Hallo Yasmina Santos,
    lieben Dank für deine Bereitschaft, unsere arg mitgenommenen Gastronominnen und Gastronomen in Stolberg, die mit dem Stones-Club in enger Verbindung stehen, mit einer Spende zu unterstützen. Wir haben am Mittwoch im Präsidium über mögliche Hilfestellungen beraten. Unser Clubmanager Manni Engelhardt wird darüber in den nächsten Tagen auf dieser Homepage einen Artikel veröffentlichen. Darin wird dann auch eine Bankverbindung für mögliche Spenden genannt.
    Herzliche Grüße
    Werner Gorressen

  4. Yasmina Santos sagt:

    Hallo Werner Gorressen,
    vielen Dank für die schnelle Antwort und für die kommende Spendenmöglichkeit. Ich werde mich auf jeden Fall daran beteiligen.
    Herzliche Grüße
    Yasmina Santos

  5. Heitmann, Birgit sagt:

    Habe gerade erst (22.07., 12.37 h) Deine Nachricht über die Zerstörungen gesehen. Wegen Gesundheitszustand, mangelnder Kraft, hohes Alter und kaputter Hand bin ich leider keine Hilfe. Nach der langen Radtour bis zu Euch bin ich schon kaputt, muß mich setzen, lange ausruhen und noch den Rückweg schaffen.
    Birgit Heitmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.