Wir wiederholen an dieser Stelle: Unser Stones-Club-Mitglied Dieter Laumer empfiehlt die TV-Sendung am 10.04.2021 mit dem Titel „MICK JAGGER – DER GEMACHTE REBELL“!

Wir wiederholen unseren Beitrag vom 17. März 2021!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

unser Stones-Club-Mitglied Dieter Laumer (http://www.stones-club-aachen.de/?s=dieter+laumer) hat wieder für uns einen tollen ROLLING STONES-TV-TIPP auf Lager.

Dieter empfiehlt uns die TV-Sendung beim Fernseh-Sender

Start - ZDF Digital

der am Samstag, den 10. April 2021, 01.15 Uhr, die ZDF-History-Dokumentation aus 2021 mit dem Titel

„MICK JAGGER – DER GEMACHTE REBELL“

austrahlt.                              

                            Mick Jagger – Wikipedia

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch zur entsprechenden Programmvorschau.

> https://www.tvinfo.de/fernsehprogramm/1344894174-zdf-history !

Nachstehend die Kurzbeschreibung zur Sendung: Sexsymbol, Bürgerschreck, Rock-Rebell: Mick Jagger gilt als Ikone der wilden 60er-Jahre. Doch ist er wirklich das aufrührerische Enfant terrible? Wer ist der Stones-Sänger wirklich?Songs wie „Paint It Black“, „Street Fighting Man“ und „Angie“ führten Mick Jagger und seine Rolling Stones zu Weltruhm.

Seit fast 60 Jahren tanzt der Sänger über die Bühne – und ein Ende ist nicht in Sicht.Dabei deutet anfangs nichts auf eine große Musikkarriere hin. Zu Beginn der 1960er-Jahre feiern die Stones nur mäßige Erfolge. Jagger studiert neben der Musik BWL, finanziert durch ein Stipendium. Während die Bandkollegen Keith Richards und Brian Jones ausschlafen und tagsüber Gitarre üben, geht der Sänger brav zur Uni. Nur wenige Jahre später verkaufen die Stones millionenfach Platten, und Jagger gilt als Jugendverführer, der den Soundtrack für die 68er-Revolution schreibt und Drogenpartys feiert.Auch sein Liebesleben macht Schlagzeilen. Ob Uschi Obermaier, Anita Pallenberg oder die Queen-Schwester Prinzessin Margaret: Jaggers nachgesagte Liebschaften sind fast so berühmt wie seine Songs. Mit über 4000 Frauen soll er angeblich geschlafen haben. Sicher sind zwei Scheidungen, acht Kinder, vier Enkel und ein Urenkel. Was sagt das aus über einen Mann, der schon 1965 „I Can‘t Get No Satisfaction“ sang?Vom bürgerlichen Lehrerkind bis zum superreichen Rock-Opa: Zusammen mit Musikexperten, Zeitgenossen und Biograf Philip Norman durchleuchtet „ZDF-History“ das Leben des Mick Jagger und schaut auf den Menschen hinter dem Mythos.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Leider kommt die Sendung nicht zur optimalen Sendezeit, sondern kurz nach Mitternacht. Aber das ist ja für uns kein Hinderungsgrund, diese Dokumentation zu gucken.

Dem Dieter sagen wir ein herzliches Dankeschön für seinen Tipp.

Bitte merkt Euch den Termin jetzt schon vor, denn bei der Fülle der Infos, die wir für unsere Homepage zu Verfügung haben, können wir eine weitere Wiederholung des Sende-Termins nicht garantieren!

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.