Es steht fest, dass der CORONA-KACKE-LOCKDOWN, der eigentlich Ende Januar enden sollte, bis 14. Februar 2021 verlängert ist! Wie geht es im Stones-Club weiter?

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,
 
jetzt ist es  sicher, dass der seit Wochen verhängte CORONA-KACKE-LOCKDOWN (http://www.stones-club-aachen.de/?s=corona), der  im Dezember 2020 beschlossen wurde, eigentlich nur bis 31.1.2021 dauern soll, nochmals verlängert wird.
 
                               
 
Die Bundesregierung und die Ministerpäsidentinnen und Ministerpräsidenten der jeweiligen Bundesänder sind sich seit dem 19. Januar 2021 einig darüber, dass der Lockdown über Januar 2021 hinaus bis zum 14. Febuar 2021 verlängert wird. Vor dem Treffen war auch von Verschärfungen der Corona-Regeln die Rede.
 
 
Da steht ja für uns als Stones-Club noch so einiges zu erwarten an! Und ob das nun der letzte Lockdown gewesen ist, darf still bezweifelt werden. Jede 4 Kneipe wird selbst nach Mitte Februar 2021 für immer geschlossen bleiben.
 
 
Für uns als Stones-Club bedeutet der NEUE CORONA-KACKE-LOCKDOWN, dass wir unsere avisierte stones-club-öffentliche Präsidiumssitzung für Mittwoch, den 10. Fedruar 2021, 18.00 Uhr, in der Gaststätte „ZUR BARRIERE“, känzeln müssen.
 
               
 
Ob unser weiterer Termin für den Monat Februar 2021 (Mittwoch, den 17. Februar 2021, 18.00 Uhr, Gaststätte „ZUR BARRIERE“) gehalten werden kann, ist ebenfalls fraglich geworden.
 
Sollte dieser Termin gehalten werden können, so werden wir bei diesem einen NEUEN TERMIN für unser Stones-Club-Kinder- & Jugendevent zu Ehren unseres lieben Robin Heeren (http://www.stones-club-aachen.de/?s=robin+heeren) festlegen. Desweiteren werden wir dann dort die bis dato angestaute postalische Korrespondenz (Briefe, Kalender, Broschüren usw.), die bestellten Club-Shirts, den ROLLING STONE etc. in die Verteilung geben.
 
Desweiteren wird die Jahresplanung und die dazugehörige Medienkonferenz zu besprechen sein. 
 
Also ein dichtes Programm wird uns da erwarten.
 
Bitte merkst Euch trotz allen Unabwägbarkeiten diesen Termin vor und geht desöfteren auf die Rubrik  „Termine“ (http://www.stones-club-aachen.de/termine/) in der schwarzen Leiste unter unserem Homepage-Kopf.
 
Dieses unsägliche LOCKDOWN-GESCHRAMMELE bereitet  dem Club-Management unheimlich viele Scherereien.
 
Wir lassen trotzdem und alledem den Mut nicht sinken!
 
Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-
 
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Es steht fest, dass der CORONA-KACKE-LOCKDOWN, der eigentlich Ende Januar enden sollte, bis 14. Februar 2021 verlängert ist! Wie geht es im Stones-Club weiter?

  1. Anke Restorff sagt:

    Hallo lieber Manni,

    …natürlich sollten wir uns durch diese momentane Lockdown-
    Situation…die ‚Suppe nicht gänzlich versalzen‘ lassen,
    wenngleich vieles ins Stocken geraten ist !

    Ein intensives Club-Leben…ist da leider, wie in gewohnter Weise
    auch nicht möglich.
    Niemand kann vorhersagen, wann Gaststätten, Geschäfte
    Hotels etc. wieder öffnen können.
    Und Planungen sind da schwierig geworden.

    Selbst die Stones…haben ihre Arbeiten ja am neuen Album
    unterbrochen ! Alles befindet sich in der Schwebe und sämtliche
    Aktivitäten…sind vorerst auf Eis gelegt.

    Natürlich hoffen alle, dass es irgendwann weitergehen kann !
    Es wird stets…die „guten Zeiten“ und die „schlechten Zeiten“
    geben.
    „It’s Not Easy“…https://www.youtube.com/watch?v=yGf_0EKXBhE

    STONES FOREVER…FAN ANKE

    • Christian Edelbauer sagt:

      Hallo liebe Anke Restorff,
      es ist sehr schön zu wissen, dass bei allem Pessimismus, den man ja durchaus haben kann, auch noch hoffnungsvolle Worte, wie du sie zum Thema gefunden hast, in Kommentaren erscheinen.
      Auch ich bin der Meinung, dass der Spuk ja irgendwann sein Ende haben muss. Ewig kann das ja nicht dauern. Und die Rolling Stones haben ihr neues Album sehr wahrscheinlich schon griff- beziehungsweise veröffentlichungsbereit deponiert. Meine Hoffnung ist ebenfalls noch nicht gestorben.
      Liebe Grüße
      Christian Edelbauer

  2. Axel Manze sagt:

    Hallo Manni, mein alter KD-Kollege und Stoneskumpel,
    leider komme ich erst heute dazu, den Beitrag, dessen Inhalt ich vollkommen teile, mit einem Kommentar zu „krönen“.
    Wir warten ja jetzt schon fast ein Jahr auf Normalität, die ich nirgendwo nur ansatzweise erkennen kann. Hier bei uns sind etliche Gastwirte, Veranstalter und Profikünstler schon in der Insolvenz oder bereits kaputt. Und auch die Stones haben ihr Album durch die Lockdownauswirkungen bis dato nicht auf die Reihe gekriegt und verkaufen jetzt ihre eigenen Schokolade. 🙂 Das ist Tatsache und mir platzt allmählich der Kragen. Wie singen es die Stones in ihrem Song „I m Waiting“: „Stand up coming years and escalation fears. Oh, yes, we will find out. Well like a withered stone fears will pierce your bones You`ill find out.“ Grob übersetzt: Man sieht den kommenden Jahren entgegen, den Ängsten, die sich vergrößern. Oh ja, das werden wir schon sehen. Du wirst ein verwitterter Stein, der durchzuckt von der Angst ist. Du wirst es bestimmt sehen (https://www.youtube.com/watch?v=83zSEfGlO30). Da sind die Worte, wie die liebe Anke Restorff sie in ihrem, mit Sicherheit aus Überzeugung geschriebenen Kommentar findet, hoffentlich nicht vergebens?! Wenn man uns seitens der Regierenden vom Licht am Ende des Tunnerls erzählt, dann hoffe ich mal, dass das nicht das Licht eines uns im Tunnel entgegenkommenden Schnellzuges ist…!?!? 🙂
    Wünsche dir und dem gesamten Club alles erdenklich Gute vom schönen Bodensee, wo momentan die Sonne scheint..
    Axel Manze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.