STONES-CLUB-NEWSLETTER Nummer 01/2021 von Donnerstag, d. 14. Januar 2021!

                       

ROLLING STONES-CLUB-AACHEN/STOLBERG

                       (www.stones-club-aachen.de

c/o Manni Engelhardt (Club-Manager), Freunder Landstr. 100, 52078 Aachen
Handy-Nr.: 01719161493 / E-Mail: manni@manfredengelhardt.de

           Donnerstag, den 14. Januar 2021

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

STONES-CLUB-NEWS +++ STONES-CLUB-NEWS +++ STONES-CLUB

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

„Mick Taylor und ich sind grundverschieden. Ich neige dazu herumzublödeln, bis irgendwann gute Musik herauskommt, während Mick gute Musik mit Ernsthaftigkeit verbunden hat. Und sie hatten festgestellt, dass sie das in Wirklichkeit gar nicht wollten, als ich hereinschneite.“ (Ronnie Wood, 1975)

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Liebe Stones-Club-Mitglieder, Liebe Stonerinnen und Stoner,

heute veröffentlichen wir den 1.  ordentlichen  NEWSLETTER  des Jahres 2021. Insoweit wünschen wir noch einmal für Euch alle ein GUTES JAHR 2021! Lag der Mitgliederstand noch bei der Herausgabe des letzten NEWSLETTER 2020 bei 565 Stones-Club-Mitglieder, so hatte er sich wenige Tage nach der Herausgabe um fünf weitere Neuaufnahmen auf 570 Mitglieder erhöht!

Wir waren davon überzeugt, dass der Aufwärtstrend bezüglich der Mitgliederzahlen des Jahres 2020 anhalten würde. Das ist jetzt durch 4 Neuaufnahmen in der letzten Dezemberhälfte 2020 und in der 2. Januarwoche 2021 durch eine weitere Neuaufnahme bestätigt worden.

Ganz große Klasse!

I.:

STONES-CLUB-JAHRES-AUSBLICK 2021!

Einen Jahresausblick 2021 können wir aufgrund der CORONA-KACKE im Augenblick nicht defintiv wagen. Diesbezüglich verweisen wir auf unseren Beitrag vom09. Januar 2021, den Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen könnt.

> http://www.stones-club-aachen.de/2021/01/09/aktuelles-zu-unseren-durch-den-corona-mist-verschobenen-stones-club-vorhaben-fuer-2021/ !

Mit einem Redakteur hat das Stones-CLub-Management am 13. Januar 2021 abgesprochen, dass eine Medienkonferenz des Stones-Clubs unmittelbar nach Beendigung des fortbestehenden Lockdowns stattfinden wird.

II.:

Unsere Kinder- und Jugendveranstaltung wird aus jeden Fall im Jahr 2021 – wenn auch verschoben – stattfinden, zumal unser Kinder- & Jugendsprecher Robin Heeren (http://www.stones-club-aachen.de/?s=robin+heeren) am 27. Januar 2021 das 16. Lebensjahr erreichen wird. Robin ist dann außerdem 10 Jahre Stones-Club- und 5 Jahre Stones-Club-Präsidiumsmitglied.

 

Diese Veranstaltung wird nach wie vor unter dem Titel „I` M FREE“ stehen!

 

III.: 

CLUBÖFFENTLICHE PRÄSIDIUMSSITZUNGEN:

ALLE FÜR DEN MONAT JANUAR  2021 ZUNÄCHST AVISIERTEN STONES-CLUB-ÖFFENTLICHEN PRÄSIDIUMSSITZUNGEN SIND GEKÄNZELT!

Für den Monat Februar 2021 haben wir unter Vorbehalt zwei Sitzungen avisiert. Durch den Klick auf den nachstehenden Link könnt Ihr diese aufrufen und nachlesen.

> http://www.stones-club-aachen.de/termine/ !                                  

IV.: STONES-CLUB-SHIRTS:

Die Club-Shirts sind da! Sie werden bei der nächsten stones-club-öffentlichen Präsidiumssitzung an die Besteller/Innen abgegeben.

Aus technischen Gründen gibt es die Club-Shirts nur noch gegen Vorkasse zu kaufen!

Die nächste Sammelbestellung ist für den 31. Mai 2021 avisiert!

> http://www.stones-club-aachen.de/uber-den-club/club-shirts/ !

                     http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2012/03/stonesshirt.jpeg

V.:

ETWAS NEGATIVES NEUES ZUM NEUEN STONES-ALBUM! NEUERES POSITIVERES IST ZUR ZEIT NICHT BEKANNT!

 teilt mit: „Die Arbeiten an dem neuen Album von THE ROLLING STONES wurden durch die Corona-Pandemie unterbrochen!“

 

> http://www.stones-club-aachen.de/2020/11/18/loomeetv-teilt-mit-die-arbeiten-an-dem-neuen-album-von-the-rolling-stones-wurden-durch-die-corona-pandemie-unterbrochen/ !

                        

VI.: ACHTUNG WICHTIG!

Am STONES-PROJEKT-HERINGEN  (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-projekt-heringen/) bleiben wir auf jeden Fall im Jahr 2021 gemeinsam mit Volker Clasani ganz, ganz fest dran!

                         

(Foto des Volker Clasani zeigt dessen unikates und spielbares Stones-Marionetten-Ensemble.)

**********************************************************

Alle bis dato veröffentlichten Newsletter könnt Ihr in der Kategorie NEWSLETTER durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen. >  http://www.stones-club-aachen.de/category/news/ !

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Weitere Aktualitäten zu den ROLLING STONES und zu den Aktivitäten unseres Stones-Clubs erfahrt Ihr fast täglich durch Euren Besuch auf unserer Homepage (http://www.stones-club-aachen.de)!

Mit stonigen Grüßen

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, STONES-CLUB-NEWS veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu STONES-CLUB-NEWSLETTER Nummer 01/2021 von Donnerstag, d. 14. Januar 2021!

  1. Martin Hendrix sagt:

    Lieber Manni Engelhardt,
    herzlichen Dank sage ich Dir für die Überstellung des 1. Clubnewsletter des Jahres 2021. Der zeigt mir, dass das unermüdliche Wirken des Präsidiums für die Stones und für unseren wunderbaren Club auch in der Zukunft und trotz der Lockdowneinschränkungen weitergehen wird.
    Was mich besonders freut, das ist die Tatsache, dass unser Club jetzt gleich zu Jahresbeginn 5 weitere Mitglieder aufnehmen konnte. Wenn man den Medien glaubt, dann haben die Vereine alleine in Deutschland durch die Lockdowns bis zu 44 Prozent ihrer Mitgliederbestände eingebüßt. Der Clubnewsletter weist heute 570 Mitglieder aus. Da darf man ruhig die Frage stellen, woran das wohl liegen mag? Und diese Frage kann sich eigentlich jedes Clubmitglied ohne mein Zutun selbst beantworten! Wenn ich auch zu den Clubmitgliedern gehöre, die ganz selten ihre Meinung per Kommentar auf die Homepage posten, so war es mir heute ein großes Bedürfnis.
    Liebe Grüße von Martin Hendrix

  2. Walter Degen sagt:

    Lieber Martin Hendrix,

    mit deinem Kommentar triffst du in´s Schwarze. Auch ich war bis vor zwei Monaten selbst langjähriges Mitglied eines Musikvereins, der mangels Auftritts- und somit mangels Einnahmemöglichkeiten sowohl in finanzieller Hinsicht als auch in ideeller Hinsicht auseinandergebrochen ist. Wir konnten weder die relativ hohe Miete für unsere Proberäumlichkeiten bezahlen, noch waren wir durch die Coronaregeln in der Lage, auch tatsächlich proben zu können.
    Wir haben versucht, durch Spenden der Mitglieder die notwendigsten Auslagen bezahlen zu können, was aber auf Dauer nicht gehen konnte, da einige Mitglieder von Hartz 4 leben müssen und viele andere sich in cornabedingter Kurzarbeit befanden und weiterhin befinden.
    Das ist wirklich eine prekäre Situation, in der sich sehr viele Vereine, Clubs, Profibands, Gastronomen und Veranstalter befinden.
    Da ist der Stones-Club dank seiner unkommerziellen Struktur eine der wenigen Ausnahmen, die tatsächlich in diesen harten Zeiten noch Mitgliederzuwächse verzeichnen können.
    Schön, dass es so ist!

    Walter Degen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.