Im November 2020 können THE ROLLING STONES mit der LP DECEMBER´S CHILDREN ein weiteres JUWELENJUBILÄUM feiern!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

im November des Jahres 1965 brachte die allergrößte, allerbeste und dienstälteste Rockband aller Zeiten und des Universums ein bedeutsames Album auf den Markt.

Exakt am 21. November 1965 veröffentlichten THE ROLLING STONES die fünfte US-LP unter dem Titel DECEMBER´S CHILDREN.

(Das Foto aus Wikipedia zeigt THE ROLLING STONES im Mai 1965.)

Einiges haben wir bereits über diese LP auf unserer Homepage veröffentlicht, wie Ihr es durch das Anklicken des nachstehenden Links aufrufen und nachlesen könnt.

> http://www.stones-club-aachen.de/?s=december%C2%B4s+children !

Heute geht es darum, dass THE ROLLING STONES somit wieder ein

               JUWELENJUBILÄUM

               

feiern können!

An dieser Stelle zitiert der Unterzeichner sich selbst aus dem Beitrag zum Thema vom 28. Dezember  2013 wie folgt:

„Das Cover dieser LP in den USA stiftete unter uns Fans Verwirrung. Als ich damals die LP von meinem Stones-Korrespondenzpartner in USA per Post eingepackt in Holzwolle erhielt, sah ich, dass es sich hierbei um das Cover der Europäischen Version von „OUT OF OUR HEADS“ (http://www.stones-club-aachen.de/?s=out+of+our+heads) handelte. Tatsächlich waren aber auf der Scheibe nur vier Songs von „OUT OF OUR HEADS“ enthalten. Diese waren allerdings auf der amerikanischen Version vom 07. Juli 1965 wiederum nicht enthalten 🙂 ! Es handelt sich um  „Talking about you“, „Gotta get away“, „She said yeah“ und “I´m free”. Durch diese unterschiedlichen Veröffentlichungen kamen die Stones sowohl in Deutschland und Großbritannien als auch in USA unter Fans ganz groß in das Gerede. Das war mit einer der besten Werbegags, die den Verkauf in absolute Höhen trieb. Das einige, in den USA veröffentlichte Songs, erst viele Jahre später in Europa erhältlich waren, wie z.B. „Look what you´ve done“, „One more try“, „Blues turnst o grey“ auf dem LP-Sampler „STONEAGE“ (http://www.stones-club-aachen.de/?s=stoneage) – 1971 = 6 Jahre später, nahmen die Jungs trotz der Kritik vieler Fans dabei in Kauf.“

 

Zu diesem JUBLÄUM gratulieren wir als Stones-Club den Jungs ganz, ganz herzlich! Es soll noch nicht das letzte JUWELENJUBILÄUM im Jahr 2020 für die Band gewesen sein!

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.