Bon Jovi im Magazin GALA: „Ich habe die Rolling Stones immer als meine Helden betrachtet. Wenn die aufhören, weiß ich, wann das richtige Alter für den Ruhestand ist.“

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

Jon Bon Jovi sagt ganz aktuell über THE ROLLING STONES wörtlich als ein klarer Parameter für das „richtige“ Alter, um das Mikro endgültig fallen zu lassen:

„Ich habe die Rolling Stones immer als meine Helden betrachtet. Wenn die aufhören, weiß ich, wann das richtige Alter für den Ruhestand ist.“

Er bewundere die Energie, mit der die Altrocker mit Mitte Siebzig noch immer auf der Bühne stehen.

„Ich glaube allerdings nicht, dass ich das in dem Alter noch tun werde.“ Nachzulesen im nachstehenden Beitrag des MAGAZINS

Jon Bon Jovi Über das Altern als Rockstar

Zufriedener Silberfuchs: Jon Bon Jovi © ALPR/AdMedia/ImageCollect

Die Haare sind silbergrau, die Energie schwindet – trotzdem ist das Älterwerden für Jon Bon Jovi kein Problem.

Jon Bon Jovi (58, „It’s My Life“) hat in einem Interview verraten, wann er seine Rockstarkarriere aufgeben würde. Gegenüber „klatsch-tratsch.de“ kündigte er zwar an, dass er keine „großen, endlos langen Welttourneen“ mehr machen werde. „Dafür fehlt mir der Antrieb“, erklärt der 58-Jährige. Ein Verfallsdatum für seine Band habe er aber nicht im Kopf – noch nicht.

Ein klarer Parameter für das „richtige“ Alter, um das Mikro endgültig fallen zu lassen, sind für ihn die Rolling Stones. „Ich habe die Rolling Stones immer als meine Helden betrachtet. Wenn die aufhören, weiß ich, wann das richtige Alter für den Ruhestand ist.“ Er bewundere die Energie, mit der die Altrocker mit Mitte Siebzig noch immer auf der Bühne stehen. „Ich glaube allerdings nicht, dass ich das in dem Alter noch tun werde.“

Auch zum Thema Alterungsprozess und Schönheitskorrekturen hat Jon Bon Jovi eine klare Meinung. „Ich bin gern ein Silberfuchs“, erzählt der Sänger über seine grauen Haare. „Wenn ich hier mit Botox aufgespritzt und gefärbten Haaren reinkommen würde, käme ich mir wie eine Mogelpackung vor.“ Er sei ehrlich genug, sich dem Publikum so zu zeigen, wie er ist: „Ich akzeptiere, dass ich älter geworden bin.“

SpotOnNews

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Durch den Klick auf den nachstehenden Link könnt Ihr den Beitrag direkt auf der Homepage von  lesen.

> https://www.gala.de/stars/news/jon-bon-jovi–ueber-das-altern-als-rockstar-22336432.html?utm_campaign=alle-news&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard !

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Recht hat er, der Jon Bon Jovi, denn die allergrößte, allerbeste und dienstälteste Rockband der Welt ist für sehr viele Bands in dieser Welt nicht nur ein Altersparameter! 🙂

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Bon Jovi im Magazin GALA: „Ich habe die Rolling Stones immer als meine Helden betrachtet. Wenn die aufhören, weiß ich, wann das richtige Alter für den Ruhestand ist.“

  1. Anke Restorff sagt:

    Hallo lieber Manni,

    …ja, dass sind natürlich klare Worte…von einem Rock-Star, wie
    Jon Bon Jovi, der nun auch schon seit 40 Jahren im Geschäft ist !

    Er feierte ja in den 80er und 90er Jahren seine Musik-Erfolge.
    Und der Weltstar ist auf dem Boden geblieben.

    Wann er „das Mikro an den Nagel hängt“…liegt somit in gewisser
    Weise auch bei den Rolling Stones !
    Wieder sind die Stones…in dieser Beziehung auch eine Einfluss-
    größe.

    Auch für Jon Bon Jovi…gab es dieses Jahr 2020 ja eine Tour-
    Absage, wie sie die meisten Bands in Kauf nehmen mußten.

    Mit seinem neuen Album „2020“…und dem Song
    „Do What You Can“…engagiert er sich nun auch politisch…
    und es ist sein persönliches Motto !

    https://www.youtube.com/watch?v=vh6ctK7ONo0

    Möge er auch weiterhin seiner Linie treu bleiben, denn die Musik…sie
    bleibt.

    STONES FOREVER…FAN ANKE

Schreibe einen Kommentar zu Anke Restorff Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.