Die filmische Dokumentation über Chuck Leavell mit dem Titel „The Tree Man“ befasst sich mit drei Aspekten seines Lebens, nämlich Musik, Waldschutz und Familie!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

für alle diejenigen, die es noch nicht wissen, veröffentlichen wir heute auf unserer Stones-Club-Homepage, dass über den musikalischen Direktor und „Tastenmann“ der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums ist eine filmische Dokumentation erstellt worden ist.

Diese filmische Dokumentation über Chuck Leavell (http://www.stones-club-aachen.de/?s=chuck+leavell),

der bei TEH ROLLING STONES unentbehrlich und unersetzlich geworden ist, war im Prinzip längst überfällig. Unter der Regie von Allen Farst befasst sich „The Tree Man“ mit drei Aspekten von Leavells Leben: Musik, Waldschutz und Familie.

Er untersucht und dokumentiert die Faszination der Welt für den größten Klavier- & Keyborder der letzten 40 Jahre. Es lohnt sich auf jeden Fall für jeden Rolling Stones- und Chuck Leavell-Fan, diese Geschichte anzuschauen, einen Blick hinter die Bühne zu werfen und  sich von den ROLLING STONES, Eric Clapton, den Allman Brothers, Pink Floyd, David Gilmore und anderen deren Meinung über Chuck anzuhören.

(https://vimeo.com/379226902)

Diese Filmdokumentation wurde premieremäßig auf dem MACON-FILM-FESTIVAL 2020 aufgeführt.

> http://www.maconfilmfestival.com/schedule-for-2020!

Sobald diese filmische Dokumentation käuflich erworben werden kann, kommen wir darauf zurück!

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.