Anke Restorffs „STONES-SAHNEHÄUBCHEN“ für unseren Beitrag über „30 Jahre Rolling Stones in Berlin-Weissensee“!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

unser langjähriges Stones-Club-Mitglied Anke Restorff (http://www.stones-club-aachen.de/?s=anke+restorff) hat unseren Beitrag „30 Jahre Rolling Stones in Berlin-Weissensee“ (http://www.stones-club-aachen.de/2020/08/14/die-zeitung-insuedthueringen-erinnert-an-den-13-08-1990-mit-folgendem-titel-als-steine-des-klassenfeinds-durch-die-ddr-rollten/) mit einem „STONES-SAHNEHÄUBCHEN“ versehen.

Wir haben den wunderschönen Ergänzungsbericht der Ake nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet und sagen ihr ein herzliches Dankeschön dafür.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

                                                  

(Das Stones-Club-Archiv-Foto zeigt Anke Restorff mit Stones-Club-Ehrenmitglied Ulli Schröder beim STONES-CLUB-SILBERJUBILÄUM am 06. Juli 2019 in der „KAPPERTZ-HÖLLE“.)

**********************************************************

Anke Restorffs „STONES-SAHNEHÄUBCHEN“:

Hallo lieber Manni,

anbei mein kleiner Bericht für den Stones-Club !

Nun ist es bereits  30 Jahre her…als The Rolling Stones

sich in Berlin-Weissensee… die Ehre gaben !

                  

Das war ein einschlagendes Ereignis…für alle Fans in

der damaligen DDR !     

Dieses Event…wird unvergessen für mich bleiben,

denn es war mein allererstes Stones-Konzert !                                                     

                                                                                                                                      (Meine Konzert-Karte v. 1990)    

                                                             

                                          (Mein Konzert T-Shirt)

Die größte Rock’n’Roll Band der Welt live zu erleben,

dass hatten wir Ost-Fans in unseren kühnsten

Träumen nicht zu hoffen gewagt !

Auch wenn zu der Zeit vom Konzert keine Fotos

gemacht werden durften…bleibt es dennoch tief

im Herzen präsent !   .

In den damaligen Medien, wie „Junge Welt“ und

das Fernsehen…gab es dennoch Berichte dazu.

Ein Link dazu:

> https://www.flickr.com/photos/gudrunfromberlin/albums/72157629266288743/

Ein Zitat;  „Gute Erinnerungen tragen unser Leben.“

STONES FOREVER…FAN ANKE

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Anke Restorffs „STONES-SAHNEHÄUBCHEN“ für unseren Beitrag über „30 Jahre Rolling Stones in Berlin-Weissensee“!

  1. Christian Edelbauer sagt:

    Liebe Anke Restorff,
    dein „Sahnehäubchen“, wie es Manni Engelhardt bezeichnet, ist für mich eine wunderbare Ergänzung zum Artikel selbst. Ein persönlicher Eindruck über dieses besondere Konzert, an dem ich leider nicht teilnehmen konnte, macht die Berichterstattung richtig stonig rund.
    Es wäre aus meiner Sicht sehr schön, wenn viele Stonesfans mehr deinem Beispiel folgen würden, indem sie ihre Erlebnisberichte mit der größten Band der Erde ebenfalls auf der Clubseite veröffentlichen ließen. Da gibt es doch eine Kategorie Fanstories, die dafür auch ausserhalb von Kommentaren genutzt werden könnte.
    Sobald ich die Zeit dafür habe, diverse Erinnerungen niederzuschreiben, werde ich deinem schönen Beispiel folgen.
    Mache weiter so, liebe Anke, denn das belebt auch in schweren Zeiten die Szene und das ist einfach nur schön.
    Liebe, herzliche & stonige Grüße
    Christian Edelbauer

  2. Anke Restorff sagt:

    Hallo lieber Stones-Fan Christian,

    …es freut mich sehr, dass dir mein kleiner Kommentar zum
    Thema gefällt !

    Erlebnisberichte…von Stones-Fans zu lesen…ist immer etwas tolles,
    da stimme ich dir völlig zu !
    Weshalb ich zum Beispiel Stones-Fans geworden bin, hatte ich für
    den CLUB ja bereits im April 2013 dargelgt !

    Die Faszination …THE ROLLING STONES…wird stets ihre
    MUSIK ausmachen!
    Sie verkörpern nach wie vor…den wahren
    Geist des Rock’n’Roll ! Und in all den Stones-Foren…werden
    sie weiterleben….auch wenn sie längst nicht mehr aktiv sein
    sollten.
    Solange ihr „Feuer“…in unseren Herzen brennt…leben sie
    weiter !

    Lange Jahre…konnten wir Ost-Fans…bis zur Wende…ja nur
    ihre Musik hören. Durch einige West-Kontakte…bekamen wir
    Poster zugesandt…und waren darüber schon sehr glücklich.

    Ihre Musik…inspiriert mich bis heute !
    Die Bad-Boys der Sixties…haben mich auch in all den Jahren
    nicht mehr losgelassen !

    Noch ein kleiner Link…von 1990 hierzu ! (SMILE)
    https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/stones142.html

    Stones forever…& tolle, stonige Grüsse…von Anke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.