Vor 55 Jahren (August 1965) begangen THE ROLLING STONES einen großen Fehler! Sie holten Allen Klein in ihr Management mit fatalen Folgen!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

im August 1965 traf die allergrößte, allerbeste und dienstälteste Rockband aller Zeiten und des Universums eine fatale Entscheideng.

Vor 55 Jahren (exakt am 28.08.1965) nahmen THE ROLLING STONES Allan Klein (http://www.stones-club-aachen.de/?s=allan+klein) in ihr Management auf.

                                    

              (Foto: Mick Jagger with Allen Klein firmly on his tail)                 

Ab diesem Zeitpunkt führte die Geschäfte der ROLLING STONES zusammen mit Andrew Loog Oldham (http://www.stones-club-aachen.de/?s=andrew+loog+oldham).

Das erste Ergebnis des Wirkens dieses Managers war die Verbesserung des  Plattenvertrags für den europäischen Markt mit DECCA RECORDS, der gleich für 5 Jahre abgeschlossen wurde.

Klein war nacheinander Manager der ROLLING STONES und der BEATLES. Gegenüber Plattenfirmen trat er hart auf, die von ihm betreuten Künstler beutete er aus. Seine Arbeit als Manager der Rolling Stones endete mit einer Reihe von juristischen Auseinandersetzungen (http://www.stones-club-aachen.de/2012/07/23/23-juli-1971-die-stones-verklagen-allen-klein/) und führte schließlich dazu, dass die Rolling Stones die Urheberrechte an den wichtigsten Alben, die sie in den 1960er Jahren eingespielt hatten, teilweise verloren. Diese Alben werden auch heute noch von Kleins Firma ABKCO vertrieben.

                                          

(Cover-Foto aus https://andrewgoutman.com/rolling-stones-allen-klein-battle/

Dieses Ereignis, das jetzt bereits 55 Jahre zurückliegt, stellt aus unserer Sicht zwar kein Juwelenjubiläum der Band dar, gehört aber sehr wohl zu seinem 55. Jahrestag auf unsere Homepage erwähnt!

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Vor 55 Jahren (August 1965) begangen THE ROLLING STONES einen großen Fehler! Sie holten Allen Klein in ihr Management mit fatalen Folgen!

  1. Christian Edelbauer sagt:

    Lieber Manni Engelhardt,
    das ist ein wichtiger historischer Beitrag, wenn es auch kein Juwelenjubiläum ist, wie es richtig zu lesen steht.
    Wenn sich der 23. Juli 1971 zum 55 mal jährt, kann das allerdings zu einem Juwelenjubiläum gezählt werden.
    Dieser juristische Befreiungsschlag war für die Stones nämlich ungeheuer wichtig.
    Allen Klein ist ja bereits tot. Trotz vieler positiver Dinge, die man ihm zuschreiben muss, darf sein negatives Wirken für die Stones nicht vergessen bleiben.
    Herzliche & stonige Grüße
    Christian Edelbauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.