Rolling Stones dominieren Rock-Charts mit „Living in a Ghost Town“! Laut ROLLING STONE sprang der Song auch in der amerikanischen „Rock-Airplay“-Rangliste um ganze zehn Plätze hinauf!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

die Schlagzeilen um die neue Single der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums reißen nicht ab! THE ROLLING STONES und ihr CORONA-HYSTERIE-SONG „LIVING IN A GHOST TOWN“ (http://www.stones-club-aachen.de/?s=LIVING+IN+A+GHOST-TOWN) reißen nicht ab!

Wie wir mit Beitrag vom 25.04.2020 berichteten, war die Single kurz nach ihrer Veröffentlichung auf Platz 1 der Deutschen Charts.

Der Klick auf den nachstehenden Link ruft Euch den Beitrag direkt auf.

> http://www.stones-club-aachen.de/2020/04/25/ueber-living-in-a-ghost-town-gestern-erst-berichtet-wird-der-heute-bereits-auf-platz-1-gesichtet/ !

Und die Single stürmt weiter den vordersten Plätzen inernational entgegen, wie unser Stones-Club-Partner-Musikmagazin berichtet.

*****************************************************

Rolling Stones dominieren Rock-Charts mit „Living in a Ghost Town“

Die Rolling Stones live in Kalifornien 2019

Die Rolling Stones live in Kalifornien 2019   Foto: Getty Images, Kevin Winter. All rights reserved.
 

Am 24. April veröffentlichten die Rolling Stones ihre neue Single „Living in a Ghost Town“, die erste Eigenkomposition seit acht Jahren. Das Lied wurde sofort zu einem Hit. Nur einen Tag nach seinem Release landete es bereits auf Platz eins der deutschen iTunes-Charts. Auch Wochen später scheint der Song, der sich mit der derzeitigen Coronakrise befasst, nicht an Beliebtheit abzunehmen.

Am 09. Mai kletterte der Song von Platz drei auf Platz eins der amerikanischen „Rock Digital Song Sales“-Charts – eine Premiere für die Rolling Stones. Die Platzierung kommt jedoch nicht von ungefähr. Wie Nielsen Music/MRC Data berichten, sei „Living in a Ghost Town“ insgesamt 16.000 mal heruntergeladen worden in der ersten Woche nach seiner Veröffentlichung. Auch hinsichtlich der großen Anzahl an Online-Streams bewies der Song weiterhin große Popularität. So stieg das Lied in den vergangenen Wochen von Platz 30 auf Platz 3 in den Streaming-, Airplay- und Verkaufscharts der „Hot Rock Songs“, dank 1,8 Millionen US-Streams.

Auch in der amerikanischen „Rock-Airplay“-Rangliste sprang der Song ganze zehn Plätze von 44 auf 34 hinauf. In den „Adult Alternative Songs“-Charts stieg „Living in a Ghost Town“ auf Platz 21 ein und gilt somit als das höchstplatzierte Lied der Rolling Stones in den „Billboard-Airplay“-Charts seit ihrer letzten Eigenkomposition „Doom and Gloom“ vom Best-Of-Album „GRRR!” (2012) vor acht Jahren. Die Gesamtmetrik des neuen Titels ist auch der Grund für sein Debüt auf Platz 6 der „Billboard Hot 100’s Bubbling Under“-Charts, welche die Stones zuletzt mit „Sympathy for the Devil (Remixes)“ im Jahr 2003 für sich beanspruchten. Insgesamt können sich die Herren seit ihren Anfängen im Jahr 1964 für 57 „Hot 100“-Einträge – darunter acht Nr. 1 Hits – rühmen.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Durch den Klick auf den nachstehenden Link könnt Ihr den Beitrag direkt auf der Homepage des     lesen.

> https://www.rollingstone.de/rolling-stones-dominieren-rock-charts-mit-living-in-a-ghost-town-1978145/ !

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Diese Single ist der Wegbereiter für das NEUE ALBUM und wird mit Sicherheit noch für viele weitere Schlagzeilen sogen. Darauf halten wir jede Wette!

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Rolling Stones dominieren Rock-Charts mit „Living in a Ghost Town“! Laut ROLLING STONE sprang der Song auch in der amerikanischen „Rock-Airplay“-Rangliste um ganze zehn Plätze hinauf!

  1. Verena Müller sagt:

    Der Song wird weiterhin die Charts stürmen, davon bin ich felsenfest überzeugt. Und wenn erst das neue Stonesalbum veröffentlicht wird, gibt es kein Halten mehr. Eine Band voller Elan, Herzensfrische und Spielfreude kann bald ihr 60. Bühnenjubiläum feiern. Was wollen wir denn mehr…?! 🙂
    Verena Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.