Die Stones-Tribute-Band GIMME SELTERS hat sich stones-club-assoziiert und ihre Musiker wurden allesamt Stones-Club-Mitglieder!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

die Rolling Stones-Tribute-Band GIMME SELTERS (http://www.stones-club-aachen.de/?s=gimme+selters) aus Düsseldorf ist clubassoziierte Band geworden.

                                                         

Ihre Mitglieder sind ausserdem in unseren Stones-Club eingetreten.

Der Bandleader Hans Günter Schubert hat die Anmeldungen und die Clubassoziierung mit E-Mail vom 18. März 2020 vorgenommen.

(Foto aus https://gimmeselters.de/das-sind-wir/)                      

Wir heissen die Jungs in unserem großen STONES-CLUB ganz herzlich willkommen und freuen uns über die Clubassoziierung.

Neben der wunderbaren Stones-Tribute-Band CHARLIE (http://www.stones-club-aachen.de/?s=stones+tributeband+charlie)

(Foto des Werner Gorressen zeigt CHARLIE beim September-Spezial 2019 auf dem Münsterplatz in Aachen vor breitem Open-Air-Publikum.)

ist GIMME SELTERS die zweite Band, die sich in jüngerer Zeit mit unserem Club assoziiert hat.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Die Stones-Tribute-Band GIMME SELTERS hat sich stones-club-assoziiert und ihre Musiker wurden allesamt Stones-Club-Mitglieder!

  1. Alwin Bodden sagt:

    Lieber Manni, liebe Clubmitglieder,

    ich freue mich über den neuen Clubzuwachs sehr, wird doch das Spektrum der für den Club assoziierten Gruppen immer größer und breiter.

    Persönlich kann ich dem Club auch „Mick Stachow and his Stones“ aus Hamburg empfehlen (https://www.mick-and-stones.de/). Die haben schon Mega-Events wie z. B. den Hamburger Hafengeburtstag, den Tag der Niedersachsen oder den Hansesail in Rostock gerockt. Ebenso bei zahlreichen Auftritten und Produktionen für NDR, RTL, Sat 1 oder Rockradio 21 waren die Jungs und ihr Lisa-Fischer-Mädel dabei.

    > https://www.youtube.com/watch?v=kBV8_O-1Z-w !

    Wie steht es in einem Beitrag vom 22.3.16 auf der Clubwebseite mit der Überschrift „In eigener Sache: Unsere negativsten Erlebnisse mit diversen Bands!“ u. a. von Manni zu lesen:

    „…Nur ein tolerantes und partnerschaftliches Verhalten, wo man auch auf berechtigte Begehren wechselseitig eingeht, garantieren ein langfristiges Miteinander. Und ein derartiges langfristiges Miteinander garantiert ein gutes Stück weit mit auch den Erfolg…“

    Und das ist genau richtig, denn der Club ist das allerbeste aus Stonesfans bestehende und sachverständige Forum für Stonescoverbands. Wie nicht nur ich meine, kann der Club wie ein Katapult wirken, der Bands insoweit auszeichnet, wie diese durch das Spielen für den Club stonesmäßig „geadelt“ und nach ganz vorne „katapultiert“ werden.

    Es grüßt stonigst aus dem ganz hohen Norden euer Alwin Bodden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.