Bandleader Werner Gorressen & Gitarrist Rainer Schmidl von THE DIRTY WORK sagen ein ganz herzliches DANKESCHÖN!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

bezüglich unseres Beitrags über unser Stones-Club-Event vom 14. März 2020 im BRANDER BISTRO (http://www.stones-club-aachen.de/?s=brander+bistro), den wir am 15. März 2020 auf unsere Homepage gepostet hatten (http://www.stones-club-aachen.de/2020/03/15/vorsicht-ist-geboten-panik-ist-das-falsche-die-stones-club-veranstaltung-mit-the-dirty-work-im-brander-bistro-war-von-grossem-erfolg-gekroent/), haben uns Kommentare der stones-club-eigenen Band THE DIRTY WORK erreicht.

Sowohl der Bandleader und Gitarrist Werner Gorressen (http://www.stones-club-aachen.de/?s=werner+gorressen) als auch der Gitarrist Rainer Schmidl (http://www.stones-club-aachen.de/?s=rainer+schmidl) haben uns geschrieben.

(Das Foto unseres Stones-Club-Fotografen Ralph Quarten zeigt von links nach rechts Rainer Schmidl und Werner Gorressen bei der Lagebesprechung vor einem Stones-Club-Event.)

Wir haben die Kommentare nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

*******************************************************

Werner Gorressen & Rainer Schmidl meinen:

The „DIRTY WORK“ bedankt sich ganz herzlich beim Clubmanager Manni Engelhardt und dem übrigen Präsidium für das in jetzt recht schwierigen „Corona-Zeiten“durchgeführte Event. Ob dieses Gastspiel noch stattfinden würde, war die meistgestellte Frage des vergangenen Wochenendes.
 
Dazu hatte der Clubmanager ja einen eindeutigen Artikel gepostet.
Auch der lieben Nicole und ihrem Team ein großes Lob und Dankeschön. Aber vor allem dem Publikum, ohne dem nun mal gar nichts gelaufen wäre. Es war vielleicht für einige Zeit die letzte Gelegenheit, so einen tollen Tag mit dem Rolling Stones Club Aachen/Stolberg bei einer Veranstaltung verbringen zu können.
 
Gruß Werner, Bandleader Dirty Work
 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Hallo Manni!
Möchte auch noch etwas zu dem Event im Brander Bisto sagen.
Besondres nochmal Danke an Dich Manni. DU hasst Dich nicht beirren
lassen und Dich nicht von der Panik, die im Moment wegen Corona verbreitet
wird, anstecken lassen und das Event in eigener Verantwortung
durchgezogen, was sicher nicht leicht war.

Danke auch an die Wirtin und an das Personal und vor allem dem tollen
Publikum, das trotz der Coronahystherie zahlreich erschienen ist und zu einer tollen Stimmung beigetragen hat.

Wie wir als Band dann erfahren haben haben wir unsere tollen Fans und
Gäste auch nicht enttäuscht, worauf wir natürlich stolz sind.
Es war also für alle ein toller Abend.
Also noch mal Danke an alle die dieses Event mitgestaltet haben.

Mit freundlichen Grüßen

Rainer Schmidl

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Di Jungs haben es sich nicht nehmen lassen, uns ein tolles Foto vom Frontmann Peter Okon (http://www.stones-club-aachen.de/?s=peter+okon) mitzusenden. Dieses Foto haben wir nachstehend für Euch gepostet. Es zeigt den Frontmann, der an diesem 14.03.2020 in Höchstform war, in Aktion!

                                                                      

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, STONES-CLUB-EIGENE TRIBUTE-BAND "THE DIRTY WORK" veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Bandleader Werner Gorressen & Gitarrist Rainer Schmidl von THE DIRTY WORK sagen ein ganz herzliches DANKESCHÖN!

  1. Rita Kirschfink sagt:

    Lieber Rainer, lieber Werner,
    ich schließe mich eurer Meinung vollkommen an. Manni Engelhardt hat bewiesen, dass auch in prekären Situationen das Beste daraus gemacht werden kann. Wenn jeder etwas Verantwortung für sich und andere übernimmt, kann es gelingen, die schlimmsten Dinge zu überstehen. Der Stones-Club ist hier vorbildlich gewesen. Es war ein toller und unvergesslicher Abend, vielleicht das letzte Stones-Coverkonzert hier in der Städteregion für eine längere Zeit. Die Band war spitzenklasse und mein Mann und ich waren begeistert.
    Rita Kirschfink

  2. Werner Gorressen sagt:

    Hallo Rita,
    danke für deinen lieben Kommentar. ich hoffe, am 11.April können wir nach Lüchow ins Stonesfanmuseum zu Ulli Schröder und unser Event dort mit dem Rolling Stones Club machen.
    Gruß Werner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.