Unser Stones-Club-Mitglied Klaus-Dieter Schröder empfiehlt uns Bad Temper Joe und Band!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

unsere Stones-Club-Mitglieder Klaus-Dieter Schröder und seine Frau Gisela (http://www.stones-club-aachen.de/?s=klaus-dieter+schr%C3%B6der) haben ein Konzert von Bad Temper Joe und Band (https://www.badtemperjoe.com/) besucht.

Wir haben diesbezüglich ein Video über ein Konzert dieses Musikers aus 2017 gepostet, damit Ihr sehen und hören könnt, um wen es sich dabei handelt.

Wir haben nachstehend den Beitrag und ein entsprechendes Foto des Klaus-Dieter zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet und bedanken uns herzlich für die Zusendung.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

********************************************************

Klaus-Dieter Schröder teilt mit:

                        

                  

(Foto der Gisela Schröder zeigt von links nach rechts Klaus-Dieter und Bad Temper Joe.)

Hallo Manni,
 
da ja die meisten Stonesfans auch auf Blues stehen, muß ich dir von einem tollen Konzert berichten, dass wir letzten Samstag ganz in unserer Nähe von Minden besucht haben. Es spielte Bad Temper Joe und Band und es wurde ein ganz großartiger Abend.
 
Joe hat trotz seiner erst 27 Jahre eine Stimme wie ein alter Blueser aus dem tiefsten Süden der USA. Von seinem abwechslungsreichen Gitarrenspiel kann man nur ins Schwärmen kommen, außerdem ist er ein sehr guter Songwriter. Seine Balladen und dazu die Slidguitar erzeugen Gänsehaut pur.
 
Trotz des Namens Bad Temper Joe ist er ein äußerst sympathischer Musiker. Außerdem hat er es in diesem Jahr geschafft in Memphis als einziger europäischer Teilnehmer bei der 36. Internationalen Blues Challenge zu den acht Besten des Wettbewerbs zu zählen und das will schon etwas heißen.
 
Solltet ihr einmal Gelegenheit haben, ein Konzert von ihm zu besuchen, lasst es euch nicht entgehen.
 
Greetings and Blues
 
Klaus – Dieter
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.