Eine erste Presseberichterstattung nach unserer Pressekonferenz vom 19.02.2020 ist erfolgt!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

wie wir bereits berichteten, fand am Mittwoch, den 19. Februar 2019, unsere Pressekonferenz im Brander Bistro (http://www.stones-club-aachen.de/2020/02/20/unsere-pressekonferenz-im-brander-bistro-vom-19-02-2020-ist-erfolgreich-verlaufen/) zu unserem anstehenden Event für Samstag, den 14. März 2019, mit großem Erfolg statt.

Bereits am Samstag, den 22. Februar 2020 standen entsprechende erste Berichterstattungen in beiden Aachener Zeitungen zu lesen.

**********************************************************

                                         LOKALES 

                            Seite 16 AI              Samstag, 22. Februar 2020

AACHEN Der Rolling Stones-Club-Aachen/Stolberg beginnt seine Jahresaktivitäten mit einem öffentlichen Autritt im Brander Bistro, Trierer Straße 801. Am Samstag, den 14. März spielt die clubeigene Stones-Tribute-Band The Dirty Work unter der Moderation des Club-Managers Manfred Engelhardt. Einlass ist um 19.00 Uhr, Beginn um 20.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Bei diesem Konzert wird die Band überwiegend die frühen Songs der Rolling Stones, wie zum Beispiel „Tell me“, „Route 66“, „Round and around“, „Come on“, „Sweet Virginia“ und mehr kredenzen. Aber auch einige Rolling Stones-Gassenhauer werden dabei sein. Ohne Zugaben werden 33 Songs in zwei Sets gespielt.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Weitere Presseberichte stehen in den nächsten Tagen zu erwarten an.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Presse, STONES-CLUB-EIGENE TRIBUTE-BAND "THE DIRTY WORK" veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.