Wie das Online-.Magazin W&V mitteilt, steigt Mick Jagger jetzt in das PODCAST-Geschäft ein!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

der Boss der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums sorgt wieder für Schlagzeilen.

Kein anderer als der Frontmann der ROLLING STONES, Mick Jagger (http://www.stones-club-aachen.de/?s=mick+jagger), hat bekanntgegeben, dass er in das PDCAST-GECHÄFT einsteigt.

Das Magazin   schreibt dazu das Folgende:

Audiostreaming:
Mick Jagger steigt ins Podcast-Geschäft ein

Der Frontman der Rolling Stones hat hierfür eigens eine neue Firma gegründet. Und konnte gleich zum Start einen Deal mit dem US-Konzern Warner Bros. einfädeln.

Text: Franz Scheele

Mick Jagger geht unter die Podcaster. Foto: action press

Gemeinsam mit drei Partnern steigt Mick Jagger ins Podcast-Geschäft ein. Die Partner heißen hierbei aber nicht Keith Richards, Charlie Watts und Ron Wood. Vielmehr handelt es sich um Victoria Pearman, mit der Jagger bereits 1995 die Produktionsfirma Jagged Films gegründet hatte, sowie den Produzenten Steve Bing und den US-Drehbuchautor, Regisseur und Produzenten Josh Olson. Mit ihnen hat Jagger jetzt die Firma Rainy Day Podcasts gelauncht.

Und gleich zum Start konnte die neue Jagger-Firma eine First-Look-Vereinbarung mit dem US-Medienkonzern Warner Bros. abschließen. Danach wird Rainy Day bis zu sieben Podcast-Reihen für Warner produzieren, darunter Dokumentationen, Talkshows, Comedys und Hörspiele.

Bei Warner Bros. Digital Networks liegt dabei die geschäftliche Seite sowie die Strategie in der Zusammenarbeit mit Rainy Day. Blue Ribbon Content, die Digital-Unit der Warner Bros. Television Group, betreut auf Warner-Seite die Kreation, während für die Distribution und den Verkauf der Podcasts Warner Bros. Domestic Television Distribution verantwortlich zeichnet.

„Alles beginnt mit dem Wort“, heißt es in einer Mitteilung von Rainy Day zu dem Deal. „Wir sind begeistert, mit Warner Bros. zusammenzuarbeiten, um ein Umfeld zu schaffen, in dem die besten Autoren ihre Lieblingsprojekte mit einem Maximum an kreativer Freiheit umsetzen können.“

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wer den Beitrag direkt auf der Homepage von lesen möchte, der/die klicke bitte den nachstehenden Link an.

> http://www.wuv.de/medien/mick_jagger_steigt_ins_podcast_geschaeft_ein !

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Damit unterstreicht Mick nicht nur seine Vielseitigkeit, sondern stellt auch wieder einmal unter Beweis, dass er genau weiss, wie er sein Geld anlegen kann.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Wie das Online-.Magazin W&V mitteilt, steigt Mick Jagger jetzt in das PODCAST-Geschäft ein!

  1. Anke Restorff sagt:

    Hallo lieber Manni,

    …zweifelsohne vesteht es Mick Jagger…uns stets auf’s Neue mit Schlag-
    zeilen in den Medien zu überraschen !

    Er ist ein Power-Mann, sowohl im Musik-Bereich, als auch im
    Geschäftsleben !

    In der Tat… ist es sehr interressant und bemerkenswert, dass die
    Rolling Stones auch im Einzelnen in ihrem Alter noch so rege
    und aktiv sind.

    Hoffen wir dann ebenfalls…auf neue, musikalische Ereignisse
    der Band !

    STONES FOREVER…FAN ANKE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.