Stones-Club-Präsidiumsmitglied Werner Gorressen schließt sich unserer Fragestellung danach an, wo das NEUE STUDIO-ALBUM der ROLLING STONES bleibt?

 
Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,
 
unser Stones-Club-Präsidiumsmitglied Werner Gorressen (http://www.stones-club-aachen.de/?s=werner+gorressen) hat einen qualifizierten Kommentar zum Beitrag „BLUE AND LONESOME wird in wenigen Tagen drei Jahre alt! Wo bleibt das Studioalbum der ROLLING STONES mit NEUEN SONGS?“ (http://www.stones-club-aachen.de/2019/11/13/blue-and-lonesome-wird-in-wenigen-tagen-drei-jahre-alt-wo-bleibt-das-studioalbum-der-rolling-stones-mit-neuen-songs/) verfasst.
 
Dieser Kommentar ist es aus unserer Sicht wert, direkt als Kommentar-Beitrag auf unsere Homepage gepostet zu werden, was wir nachstehend veranlasst haben.
 
Dem Werner sagen wir ein herzliches Dankeschön für diesen Kommentar-Beitrag.
 
Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-
 

********************************************************* Werner Gorressen    *) kommentiert:

 
Auch ich hoffe , das „Neue Album“der Rolling Stones wird noch vor Weihnachten zu haben sein.
 
Eigentlich müßte schon bald eine offizielle Ankündigung erfolgen, da sonst die Weihnachtsgeschenke verpackt irgendwo im Schrank liegen werden.
 
Da Neuerscheinungen von LP’s nicht mehr mit den Beatles abgesprochen werden müssen, wie es damals üblich war, wäre jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen. Es sei denn, man bekommt vorher noch diverse Livemitschnitte der vergangenden Tour für den Weihnachtseinkauf präsentiert. Dann würden sicher noch etliche Monate bis zum Erscheinungsdatum neuer Songs ins Land ziehen.
 
Zum Glück gibt es ja genug „Altmaterial“ von den Jungs, um sich die Zeit zu vertreiben. Vielleicht soll ihr nächstes Album auch alles Vorherige in den Schatten stellen, das braucht seine Zeit. Wie auch immer, viele Fans der ersten Stunde wollen sicher vor ihrem Ableben die neue Scheibe in Besitz nehmen können.
 
Lassen wir uns überraschen, wann denn endlich das neueste Meisterwerk der größten Band der Welt zu haben ist. Jede andere Band wäre längst in Vergessenheit geraten oder von ihren Fans fallen gelassen worden. Das können sich bei mir jedenfalls nur die Rolling Stones erlauben, so große Pausen bis zu den „wirklichen Neuerscheinungen“ vergehen zu lassen.
 
Vorfreude ist ja bekanntlich die größte Freude…    
 
Werner Gorressen
 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

*) Das Foto des Stones-Club-Fotografen Ralph Quarten zeigt Werner als Bandleader der THE DIRTY WORK bei einem Club-Konzert in der Gaststätte „Minker“.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Stones-Club-Präsidiumsmitglied Werner Gorressen schließt sich unserer Fragestellung danach an, wo das NEUE STUDIO-ALBUM der ROLLING STONES bleibt?

  1. Harald Sojka sagt:

    Ich kann den Aussagen von Werner Gorressen nur zustimmen. Das Warten auf das neue Studio-Album geht mir inzwischen ziemlich auf die Nerven. Da können mich die Veröffentlichungen von „alten“ Live-Aufnahmen nur bedingt zufriedenstellen.
    Harald Sojka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.