Unsere Stones-Club-Veranstaltung mit dem Keith Richards-Gitarristen Tobias Lehmkühler in der „STEFFENSSCHÄNKE“ war von großem Erfolg gekrönt!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

das war ein supertolles Stones-Club-Event in gastlicher und stoniger Atmosphäre in der STEFFENSSCHÄNKE (http://www.stones-club-aachen.de/?s=steffenssch%C3%A4nke) am gestrigen Abend. Der Stones-Club hatte zum KEITH RICHARDS-EVENT geladen, wie Ihr es durch den Klick auf den nachtehenden Link aufrufen und nachlesen könnt.

> http://www.stones-club-aachen.de/veranstaltungen/zum-vormerken-am-mittwoch-den-06-11-2019-18-00-uhr-findet-ein-musikalisch-umrahmtes-treffen-fuer-alle-interessierten-auch-fuer-club-nicht-mitglieder-in-der-steffensschaenke-in-aachen-statt/ !

Gegen 18.00 Uhr füllte sich die STEFFESSCHÄNKE und als der Stones-Club-Manager um 19.00 Uhr die Veranstaltung eröffnete, war mit 37 Gästen die kleine STEFFENSCHÄNKE proppenvoll.

Bildergebnis für fotos stones club steffensschänke

Club-Manager Manni Engelhardt gab einen kurzen Jahresrückblick und streifte darin die Stones-Clubs-Events, die als Werbeevents zum STONES-CLUB-SILBERJUBILÄUM im „THE SAVOY“ (http://www.stones-club-aachen.de/?s=the+savoy) und in der Gaststätte „MINKER“ (http://www.stones-club-aachen.de/?s=minker) durchgeführt worden waren.

Dann ging er noch reinmal auf die MEGA-Veranstaltung SILBERJUBILÄUM (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-club-silber-jubilaeum-am-06-07-2019/) ein und gab einen futuristischen Ausblich auf Ostern 2020, wo das Stones-Club-Präsidium nebst stones-club-eigener Band eine Ausfahrt nach Lüchow in das ROLLING STONES-MUSEUM tätigen wird.

Dort spielt auf Einladung unseres STONES-CLUB-EHRENMITGLIEDS Ulli Schröder (http://www.stones-club-aachen.de/?s=ulli+schr%C3%B6der) die wunderbare clubeigene Band THE DIRTY WORK (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-club-eigene-tribut-band-dirty-work/) auf.

Sodann bat der Stones-Club-Manager den einzigartigen Keith Richards-Gitarristen Tobias Lehmkühler on Stage und stellte diesen selbst, den Sinn und Zweck der Veranstaltung erläuternd, dem erwartungsvollen und sachverständigen Publikum vor. Und Tobias ging auch gleich nach kurzem Eingansstatement in die Vollen.

Typische Keith-Richards-Songs wie z. B.WILD HORSES, THE WORST, THRU AND THRU und HOW I WISH trafen die Herzen des Publikums. Aber auch die Mischung mit Songs der ROLLING STONES entsprachen dem Geschmack der Zuhörer/Innen absolut. Das war dem Mega-Beifall und dem positiven Gejohle und Geklatsche der Zuschauer unzweifelhaft zu entnehmen.

Die komplette SET-LISTE findet Ihr am Ende des Beitrags. *)

In der STE-PAUSE erschien dan in einer Performance zum Buch des Linus Reichlin „KEIT RICHARDS PROBLEME IM JENSEITS“ (http://www.stones-club-aachen.de/?s=linus+reichlin) Gevatter Tod und sein Adlatus, um Keith Richards endgültig in das Jenseuits zu befördern, was aber offensichtlich misslang.

Bildergebnis für fotos von boris dem drummer der stones-band charlie Bildergebnis für fotos vom stones club elano bodd und tobias lehmkühler

(Linkes Archivbild zeigt Boris an der Drum. Rechtes Archivbild zeigt Elano und Stones-Club-Manager Manni.)

Für diese Performance erhielten Elano Bodd (http://www.stones-club-aachen.de/?s=elano+bodd) und Boris, der Drummer von der stones-club-assoziierten Tribute-Band CHARLIE (http://www.stones-club-aachen.de/?s=tribute+band+charlie), ganz großen Applaus.

Danach setzte Tobias seinen Keith Richards-Reigen fort. Insgesamt umfasste dieser Auftritt mit Zugaben 22 Songs.

Bei zwei Songs trat ihm der Frontmann der stones-club-eigenen Tribute Band THE DIRTY WORK zur Seite, den er vorher zu sich on Stage gerufen hatte. Der Stones-Club-Manager als Moderator der Abendveranstaltung beendete gegen 21.40 Uhr den offiziellen Teil der Veranstaltung, bedankte sich bei allen Akteuren des Abends, bei der Wirtin Steffi und bei dem fantastischen Publikum und dem Stones-Club-Fotografen.

Sodann rief den gemütlichen Ausklangsteil des Abends auf. Das Publikum honorierte die Moderation und die gesamte Veranstaltung mit starkem Applaus und positivem Gejohle.

Manni Engelhardt –Stones-Club-Manager-

++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die nachstehenden Fotos schoss der Stones-Club-Fotograf Ralph Quarten:

Tobias Lehmkühler in Aktion.

Jetzt hat Tobias sich so richtig heiss gespielt!

Tobias Lehmkühler und Peter Okon stemmen zwei Songs gemeinsam.

Das Foto zeigt Elano als Tod, der Keith Richards endgültig in das Jenseits befördern will, aber resigniert unverrichteter Dingen mit seinem Vasall abziehen muss.

Das Foto zeigt einen Ausschnitt des begeisterten Publikums.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++

SET-LISTE *)

Take it so hard
Worried life blues
Wild horses 
We had it all 
Sing me back home
Thru n thru
 My baby 
 
Crossed eyed heart 
Keys to the highway
The worst
Time is on my side
This place is empty
Bright leghts big city
Ruby Tuesday
Tell me
You got the silver
Whip it up
 
Happy 
Brown sugar
 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Unsere Stones-Club-Veranstaltung mit dem Keith Richards-Gitarristen Tobias Lehmkühler in der „STEFFENSSCHÄNKE“ war von großem Erfolg gekrönt!

  1. Wirtin Steffi von der Steffensschänke sagt:

    Hallo lieber Manni,
    vielen lieben Dank an den Stones-Club und an allen Akteuren für den schönen Abend gestern !
    Wirtin Steffi von der Steffensschänke

  2. Stephan Jahn sagt:

    War ein Spitzen-Abend . Es wäre toll, wenn so etwas öfters dort stattfinden würde.
    Stephan Jahn

  3. Brigitte Engelhardt sagt:

    Hallo liebe Clubmitglieder,
    wie ich lesen, sehen und von Manni hören kann, muss es eine ganz tolle Veranstaltung gewesen sein.
    Leider war ich aus wichtigen Privatgründen an der Teilnahme gehindert. Das war das erste Mal, dass ich an einer Stones-Club-Veranstaltung nicht teilnehmen konnte. Ich bedauere das sehr.
    Brigitte Engelhardt -Stones-Club-Präsidiumsmitglied-

  4. Werner Gorressen sagt:

    Hallo liebe Clubfreund/Innen,
    die Veranstaltung hat mir sehr gut gefallen. Die Besucher und auch die Akteure waren bester Laune, der Veranstaltungsort war gut gewählt. Die kleine Vorführung von Elano und Boris hat mich angenehm überrascht. Unser Multi-Talent Tobias Lehmkühler war wieder einmal einfach Spitze mit seiner musikalischen Darbietung.
    Werner Gorressen (Stones-Club-Präsidiumsmitglied)

  5. Petra Mertens sagt:

    Petra Mertens: Das war ein super schöner Abend.
    Petra Mertens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.