Am Oktober-Ausklang 2019 gibt es gleich drei JUWELEN-EREIGNISSE für THE ROLLING STONES!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

am Ausklang des Monats Oktober 2019 könnt wir wieder in Erinnerungen an markante Daten der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums schwelgen.

Gleich drei JUWELENJUBILÄEN, der ROLLING STONES, die sich perlenkettenartig aneinandereihen.

Bildergebnis für fotos von juwelen

Am 25. Oktober 1964 traten THE ROLLING STONES in der berühmten ED SULLIVAN-SHOW in New York auf.

Am 28. Oktober 1964 gingen THE ROLLING STONES zum Zweck der TV-Aufnahmen zur TAMI SHOW in Los Angeles, zusammen mit Chuck Berry, Marvin Gaye an The Beach Boys für einige Tage in die CHESS STUDIOS, Chicago.

Über diese Tatsachen hatten wir bereits mit Beitrag vom 02.10.2014 berichtet, den Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen könnt.

> http://www.stones-club-aachen.de/2014/10/02/oktober-1964-vor-50-jahren-zwei-legendaere-tv-auftritte-der-stones-in-usa/ !

Am 30. Oktober 1964 begannen die Jungs ihre zweite USA-TOUR mit einem Konzert in Sacramento, der Hauptstadt von Kalifornien. Über diese Tour berichten wir hier und heute auf unserer Homepage zu ersten Mal.

Bildergebnis für fotos von der usa-tour 1964 der rolling stones

Foto aus https://ultimateclassicrock.com/rolling-stones-american-arrival/ !

  • 30/10/1964 Sacramento, California, Memorial Auditorium
  • 01/11/1964 Long Beach, California, Civic Auditorium
  • 02/11/1964 San Diego, California, Balboa Park Bowl
  • 03/11/1964 Cleveland, Ohio, Public Hall
  • 04/11/1964 Providence, Rhode Island, Loews Theater
  • 11/11/1964 Milwaukee, Wisconsin, Auditorium (without Brian Jones)
  • 12/11/1964 Fort Wayne, Indiana, War Memorial Coliseum (without Brian Jones)
  • 13/11/1964 Dayton, Ohio, Wampler’s Hara Arena (without Brian Jones)
  • 14/11/1964 Louisville, Kentucky, Memorial Auditorium (2 shows) (without Brian Jones)
  • 15/11/1964 Chicago, Illinois, Arie Crown Theatre

Die SET-LISTE bestand aus 12 Songs:

  • Not Fade Away“
  • “Walking The Dog”
  • “If You Need Me”
  • “Carol”
  • “Time Is On My Side”
  • „Around and Around
  • “Tell Me”
  • “It’s All Over Now”
  • “Hi-Heel Sneakers”
  • „You Can Make It If You Try“
  • “I’m A King Bee”
  • “I’m Alright”

Diese zweite USA-Tour war aus Sicht vieler US-amerikanischer Fans die bessere. Allerdings hatten THE ROLLING STONES auch genügend Erfahrung aus der ersten Tour einbringen können.

Über die erste USA-Tour 1964 hatten wir bereits mit Beitrag vom 20.06.2015 berichtet. Diesen Bericht könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen.

> http://www.stones-club-aachen.de/2015/06/20/juni-1964-vor-51-jahren-endete-die-erste-rolling-stones-usa-tour-mit-einem-konzert-in-new-york/ !

Alles in Allem eine Erfolgsstory, die nach 55 Jahren als JUWELEN-MUSS auf unsere Homepage gepostet gehört.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Mananger-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Am Oktober-Ausklang 2019 gibt es gleich drei JUWELEN-EREIGNISSE für THE ROLLING STONES!

  1. Chris F. Leaver sagt:

    Hello Stoner in Germany,
    without Brian Jones ran four gigs at the 2nd US tour in 1964. The background was the state of health. I attended the second concert in Louisville. Rumor had it that Brian Jones was so stoned that he could not have been on stage. Today I know that just had to be true. It was already his fifth dropout! 🙂
    Cris F. Leaver
    Kentucky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.