Am Rande der „USA NO FILTER STADION TOUR 2019“ titelt das Magazin STERN: „Legende oder Wahrheit? War David Bowie mit Mick Jagger im Bett? Das ist dran an den Mythen der Pop-Geschichte“!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

die „USA NO FILTER STADION TOUR 2019″ (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-tour-2019/) der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten lässt nicht nur den Blätterwald rauschen.

Nein, das mit Sicherheit nicht. Und das war uns von vorneherein klar, berichtet die Regenbogenpresse doch auch sehr gerne über die Peripherie dieser Tour und über THE ROLLING STONES selbst.

Dabei spielt natürlich auch der aufgewärmte „KALTE KAFFEE“ wieder eine Rolle mit.

Über Mick Jagger (http://www.stones-club-aachen.de/?s=mick+jagger) und David Bowie (http://www.stones-club-aachen.de/?s=david+bowie) berichtet jüngst das MAGAZIN wie folgt:

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Legende oder Wahrheit? War David Bowie mit Mick Jagger im Bett? Das ist dran an den Mythen der Pop-Geschichte

Die Bücher über Popmusik sind voll mit saftigen Anekdoten. Doch wurde David Bowie wirklich mit Mick Jagger im Bett erwischt? Und biss Ozzy Osbourne einer Fledermaus den Kopf ab? Wir haben die Pop-Mythen auf ihren Wahrheitsgehalt geprüft.

David Bowie und Mick Jagger im Jahr 1973                        

Picture Alliance / DPA
 

1. David Bowie war mit Mick Jagger im Bett

Wahr: 1973 erwischte Angie Bowie, die damalige Ehefrau von David Bowie, ihren Mann mit Mick Jagger in flagranti im Ehebett in ihrem Haus in London. Die beiden seien nackt gewesen und so verkatert, dass sie kaum reden konnten. Bowie soll fasziniert von Jagger gewesen sein. Ihrer Ehe schadete das Intermezzo mit dem Rolling-Stones-Sänger nicht. Sie blieben noch sieben Jahre zusammen, bis sie sich scheiden ließen. Treue habe damals keine Rolle. „Ich habe zugesehen, wie David alles, was sich bewegte, f*****.“

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wer den kompletten STERN-ARTIKEL auf dessen Homepage lesen möchte, der/die klicke bitte den nachstehenden Link an.

> https://www.stern.de/kultur/musik/pop-mythen–war-david-bowie-mit-mick-jagger-im-bett–8834704.html?utm_campaign=alle-nachrichten&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard !

Unsere Meinung dazu: Andre Loog Oldham wird mit Sicherheit geschmunzelt haben, als er diesen Bericht zur Kenntnis genommen hat. Darauf halten wir jede Wette!

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Am Rande der „USA NO FILTER STADION TOUR 2019“ titelt das Magazin STERN: „Legende oder Wahrheit? War David Bowie mit Mick Jagger im Bett? Das ist dran an den Mythen der Pop-Geschichte“!

  1. Anke Restorff sagt:

    Hallo lieber Manni,

    …zweifelsohne…ist an Gerüchten auch immer ein Körnchen Wahrheit
    dran !
    Die beiden Rock-Ikonen, in diesem Fall Mick Jagger und
    David Bowie …haben zu der damaligen Zeit…ihr Leben in vollen Zügen
    genossen.

    2016 gab es mal ein Interview von Mick, in dem zu lesen war, wie er
    sich an seine langjährige, 40-jährige Freundschaft mit David Bowie
    zurück erinnerte.

    Mick äußerte sich wie folgt; “ Ich kann mich nicht erinnern,
    wie ich David kennen lernte, – was komisch ist – aber wir hingen
    in den frühen Siebzigern oft in London herum und waren auf
    vielen Partys !
    Immer, wenn er mich sah, drückte er mich, und ich fühlte,
    wie er in meinem Kragen nachschaute, welche Marke ich gerade
    trug.“
    David teilte viel mit Mick. Und auch in den Achtzigern waren
    sich beide sehr nahe. Es war zwischen ihnen ein Geben und
    ein Nehmen.
    Und „Let’s Dance“….von David Bowie….ist auch der Lieblings-
    Song für Mick !

    So haben Beziehungen…stets etwas Positives oder etwas Negatives !

    STONES FOREVER…FAN ANKE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.