Unserem Stones-Club-Manager Manni Engelhardt sagen wir zu seinem heutigen 70. EHRENTAG ein HAPPY BIRTHDAY! Unserem STONES-CLUB wünschen wir zu seinem SILBERJUBILÄM noch viele, viele Jahrzehnte!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

am heutigen SAMSTAG, DEN 06. JULI 2019, können wir unseren Stones-Club-Manager und Stones-Club-Gründungsmitglied MANNI ENGELHARDT ((http://www.stones-club-aachen.de/?s=manni+engelhardt) ganz herzlich zu seinem

                                Bildergebnis für fotos zum 70 geburtstag

                            Geburtstag           

gratulieren.

Bildergebnis für fotos von manni engelhardt im stones club    Bildergebnis für fotos von manni engelhardt im stones club

(Linkes Foto zeigt dhalbjährigen Manni auf Mammas Arm. Rechtes Standfoto des WDR zeigt Manni Engelhardt in Interviewaktion für den Stones-Club.)

Über unseren Manni – Persönliche Daten und Fakten:

geboren am 06. Juli 1949;

verheirat seit 48 Jahren mit Brigitte Engelhardt;

Beruflicher Werdegang und Personalratstätigkeit auf lokaler, landesweiter und bundesweiter Ebene:

Ausbildung zum Koch in den Jahren 1964 bis 1967 im Hotel „VIER JAHRESZEITEN“ mit bestandener Abschlußprüfung zum Koch;

Besuch der Küchenmeisterschule auf Abendschulebene in Köln in den Jahren 1972 und 1973;

13. Dezember 1973  jüngster Küchenmeister Deutschlands (Meisterbrief der IHK zu Köln);

ab 1974 Küchenmeister im Studentenwerk Aachen – A.ö.R.-;

von 1974 (Herbst) bis Sommer 1975 Mensaleiter der Mensa V an der Ahornstraße (damals PH-Gebäude);

von 1975 bis 2008 (33 Jahre) freigestellter Personalratsvorsitzender im Studentenwerk Aachen – A.ö.R.- (ununterbrochen immer wiedergewählt in 10 Amtsperioden und somit seinerzeit Deutschlands dienstältester Personalratsvorsitzender);

von 1975 bis 2008 Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Studentenwerkspersonalräte von NRW (danach Rentner) und dessen heutiges EHRENMITGLIED ;

Gründungsmitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft der Studentenwerkspersonalräte in Deutschland;

Bundesdelegierter der Gewerkschaft ÖTV 15 Jahre später Ver.di;

Ultraprotestläufe für die Studentenwerke in NRW mit Erfolg:

1991 von Aachen zur Landesregierung nach Düsseldorf für mehr Planstellen der Studentenwerke in NRW (Doppelmarathon über 84 Kilometer absolviert in 8 Stunden und 15 Minuten Laufzeit mit Protestrede vor dem Wissenschaftsministerium NRW),

1993 von Aachen nach Düsseldorf und zurück gegen die Privatisierungsabsicht für die Studentenwerke (Vierfachmarathon über 171 Kilometer mit Rede im Landtagsgebäude in 21. Stunden);

1996 von Münster nach Aachen gegen ein KPMG-RATIONALSIERUNGSGUTACHTEN in 3 Etappen jeweils 82 Kilometer pro Tag in 8 Stunden und 15 Minuten pro Tag):

Alle Läufe wurden durch Presse, Funk und teilweise im TV dokumentiert.

Die Archive der Aachener Zeitungen geben mit Sicherheit eine entsprechende Fülle von Material dazu her.

Größte sportliche Leistung war die Absolvierung des härtesten Laufes der Welt, dem MARATHON DES SABLES, im Jahr 1999 (02. bis 12. April 1999) in Marokko.

> https://de.wikipedia.org/wiki/Marathon_des_Sables

> http://www.marathondessables.com/en/marathon-des-sables

Joey Kelly wurde hier durch Manfred Engelhardt um 30 Plätze geschlagen (Engelhardt Platz 130 / Kelly Platz 180 im Gesamtklassement).

(Eigen-Foto zeigt Manni Engelhardt nach der IV. ETAPPE. Die IV. ETAPPE war ein 74-Kilometerlauf, den Manni in 9 Stunden und 35 Minuten absolvierte. Siehe: http://www.stones-club-aachen.de/2019/05/29/als-ich-joe-kelly-beim-marathon-des-sables-im-stones-t-shirt-ueberholte-ist-jetzt-auch-schon-29-jahre-her-im-rahmen-des-stones-club-silberjubilaeums-und-meines-70-geburtstages-moechte-ich-mich-auch/)

Presseausriss über Manni Engelhardts Personalratsarbeit im Studentenwerk Aachen:

Der Klick auf den nachstehenden Link informiert dazu:

https://www.sozialismus.info/2008/06/12682/

Kommunalpolitisches Wirken:

von 1975 bis 1979 Mitglied der Bezirksvertretung Aachen-Brand (SPD);

Von 1979 bis 1984 RATSHERR der Stadt Aachen (zuerst SPD danach fraktionslos);

Ehrenamtliche juristische Tätigkeiten:

15 Jahre ehrenamtliche Schöffentätigkeit im Bereich des Landgerichtes Aachen;

5 Jahre Ehrenamtlicher Richter beim Verwaltungsgericht Aachen (Fachkammer für Landespersonalvertretungsrecht);

Manni Engelhardt THE ROLLING STONES und der STONES-CLUB:

seit 1963 Stones-Fan;

Herbst 1963 Gründung des ersten Rolling Stones-Clubs in Stolberg zusammen mit Friedrich („Fritz“) Schnitzler;

Erstes Stones-Club-Domizil Gaststätte „MOTTER“ (Buschmühle);

05. Juli 1969 Teilnahme am Hyde Park-Konzert der Rolling Stones in London;

Frühling 1970 Auflösung des Rolling Stones-Clubs (Fortzüge durch Heirat, berufliche Zwangsläufigkeiten etc. der Mitglieder);

14. April 1994 Neugründung des Rolling Stones-Clubs-Aachen/Stolbergund Bestellung des Manni Engelhardt zu dessen Club-Manager (http://www.stones-club-aachen.de/uber-den-club/).

Diese bewegte und interessante Lebensbilanz, die die Person Manni Engelhardt skizziert, paart sich – für die letzten 25 Jahren – mit der Bilanz unseres STONES-CLUBS, der am heutigen Tage gemeinsam mit Mannis Geburtstag sein 

STONES-CLUB-SILBERJUBILÄUM

in der „KAPPERTZ-HÖLLE“ (http://www.stones-club-aachen.de/?s=kappertz-h%C3%B6lle) feiern wird! Und dazu seid Ihr ALLE ganz herzlich eingeladen.

Wir, das Stones-Club-Präsidium, gratulieren unserem Manni heute ganz, ganz herzlich zu seinem 70. EHRENTAG!

Wir wünschen ihm Gesundheit, Kraft, Ausdauer, Glück, Lebenfreude und weiterhin viele Jahrzehnte Spaß mit THE ROLLING STONES und „seinem“ STONES-CLUB“!

HAPPY BIRTHDAY, lieber Manni!

Lange lebe unser SILBERJUBILÄUMS-KIND, der weltweit bekannteste Stones-Club!

Brigitte Engelhardt -Stones-Club-Präsidiumsmitglied-

Werner Gorressen -Stones-Club-Präsidiumsmitglied-

Dirk Momber -Stones-Club-Präsidiumsmitglied-

Robin Heeren -Stones-Club-Präsidiumsmitglied/Kinder- & Jugendsprecher-

Der Stones-Club-Ehrenpräsident Siggi Blanke schließt sich den Wünschen des Präsidiums an.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, STONES-CLUB-SILBERJUBILÄUM AM 06.07.2019 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Unserem Stones-Club-Manager Manni Engelhardt sagen wir zu seinem heutigen 70. EHRENTAG ein HAPPY BIRTHDAY! Unserem STONES-CLUB wünschen wir zu seinem SILBERJUBILÄM noch viele, viele Jahrzehnte!

  1. Werner Gorressen sagt:

    Hallo lieber Manni,
    die Clubeigene Band „The DIRTY WORK“ wünscht dir zu deinem 70.Geburtstag alles Gute und weiterhin eine beste Gesundheit. Möge dir deine Schaffenskraft noch viele, viele Jahre weiter erhalten bleiben. Deine täglichen Besuche im Fitneßstudio und Aktivitäten an der frischen Luft sind ja die beste Vorraussetzung dafür.
    Im Namen der Band The DIRTY WORK
    Werner Gorressen

  2. Harald Sojka sagt:

    Hallo Manni!
    Auch von mir einen Herzlichen Glückwunsch zu Deinem 70ten Grburtstag! Ich hoffe, Du hast noch viele, viele gesunde Jahre vor Dir!
    Bis bald!
    Harald Sojka

  3. Josi & Helmut Klein sagt:

    Hallo lieber Manni,
    die allerherzlichsten guten Wünsche für dich zu Deinem Geburtstag.
    Die 70 Lebenslenze sieht man dir nicht an.
    Du bis so fit wie Mick Jagger, ein wahrer stoniger Wunderknabe.
    Aufgrund meiner Erkrankung können wir nicht zum Jubiläumsevent kommen. Das ärgert uns sehr. Aber wir lesen ja bald alles auf der Clubhomepage. In Gedanken sind wir bei dir/euch…
    Alles Liebe und alles Gute
    deine Josi & Helmut Klein

  4. Vera Tucher sagt:

    Lieber Manni,
    herzliche Glückwünsche für dich und für unseren Club zum Doppeljubiläum senden wir aus Süddeutschland.
    Wir wünschen dem Stonesclub eine tolle Feier und dir weiterhin ein gesundes Leben und alles, alles erdenklich Liebe.
    Gerne wären wir bei euch, was leider aus Bekannten Gründen nicht geht.
    Wir denken aber heute den ganzen Tag auch euch. 🙂
    Mit bluesigen, rockigen und stonigen Grüßen
    Vera und Sohn

  5. Conny Werker sagt:

    Hallo Stones-Manni,
    aus Südtirol übermittele ich unserem Club und besonders dir, lieber Manager, die allerherzlichsten Silberjubiläums- und Geburtstagswünsche.
    Meine Anreise nach Aachen ist durch ein Malheur im Kellerbreich meines Hauses mit der Folge eines Riesenwasserschadens vereitelt worden.
    Das ist sehr ärgerlich, aber das nennt man höhere Gewalt.
    Werde es jedoch mit Sicherheit in näherer Zukunft nach Aachen, der Hochburgstadt der Stones-Clubfans, schaffen.
    Manni und Club keep on rocking
    Conny Werker

  6. Ralf Offermann sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag nachträglich. Bin in Spanien und hätte es fast vergessen.
    Ralf Offermann

  7. heinz-peter cormann sagt:

    hi manni, hi stones-club-fans,

    ein kranker heinz-peter cormann, der liebendgerne nach aachen angereist wäre, um mit dem tollen stonesclub jubiläum zu feiern und seine lieblingstributeband „starfucker“ zu hören, wünscht euch alles erdenklich gute.

    vor allen dingen unserem manni wünsche ich zu seinem runden geburtstsag wirklich das allerbeste,

    bleibe gesund und munter lieber manni, dann ist mir auch um unseren club nicht bange.

    Let´s go get stoned euer heinz-peter cormann

  8. Ralph Quarten sagt:

    Hallo Manni,
    nach der persönlichen Gratulation beim gestrigen gelungenen Event auf diesem Wege nochmals meine Glückwünsche zum Geburtstag.
    Ralph Quarten -Stones-Club-Fotograf-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.