Keith Richards aktuell im Magazin STERN: „Heroin aufgeben ist leichter als mit dem Rauchen aufzuhören!“!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

je näher es auf die „USA NO FILTER STADION TOUR 2019“ (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-tour-2019/)

Bildergebnis für fotos von der usa no filter stadion tour 2019 der rolling stones

der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums zugeht, um so häufiger geraten THE ROLLING STONES wieder in die Schlagzeilen.

Am 15. Februar 2019 hat das MAGAZIN Bildergebnis für fotos vom logo des magazins stern, das sich auf das britische Musikmagazin „NME“ bezieht, einen etwas umfangreicheren Artikel zu Keith Richards (http://www.stones-club-aachen.de/?s=keith+richards) online gestellt.

Diesen wollen wir Euch keinefalls vorenthalten und haben dazu das Nachstehende zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Bildergebnis für fotos vom logo des magazins stern

Rolling-Stones-Legende

Keith Richards: „Heroin aufgeben ist leichter als mit dem Rauchen aufzuhören“

Der 75-jährige Rolling Stone bemüht sich um einen gesünderen Lebensstil. Während er die harten Drogen und Hochprozentiges erfolgreich aufgeben konnte, hadert er allerdings noch immer mit dem Rauchen.

Picture Alliance

Dass es Keith Richard, 75, heute so gut geht wie es der Fall zu sein scheint, ist ein kleines Wunder. Der legendäre Gitarrist der Rockband The Rolling Stones war viele Jahre lang ein Fan harter Drogen. Ihm wird das Zitat zugeschrieben: „Ich habe kein Problem mit Drogen. Nur ohne.“ In den 70er Jahren war er akut heroinabhängig – schaffte es aber, diese lebensgefährliche Sucht zu besiegen. Eine andere Sucht aber bekommt er einfach nicht in den Griff: das Rauchen.

„Zigaretten sind einfach immer da“, erklärt der Rocker dem britischen Musikmagazin „NME“. „Ich habe einfach immer geraucht. Ich nehme mir eine und zünde sie an, ohne darüber nachzudenken.“ Mit dem Rauchen aufzuhören findet er sogar schwieriger, als einen Heroinentzug durchzustehen. „Lou Reed behauptete mal, Nikotin sei schwieriger aufzugeben als Heroin. Das ist wahr“, sagt der 75-Jährige.

Den kompletten Artikel im STERN könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und lesen. 

> https://www.stern.de/kultur/musik/keith-richards—heroin-aufgeben-ist-leichter-als-mit-dem-rauchen-aufzuhoeren–8581734.html?utm_campaign=alle-nachrichten&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wir dürfen gespannt darauf sein, wieviele Schlagzeilen zu den Jungs noch bis zum 20. April 2019 weltweit erscheinen werden.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.