Im frühen Vorfeld unseres STONES-CLUB-SILBERJUBILÄUMS führten wir ein Interview mit dem Künstler Willi Lemke!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage, im frühen Vorfeld unseres STONES-CLUB-SILBERJUBILÄUMS (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-club-silber-jubilaeum-am-06-07-2019/) führen wir ja – wie Euch bekannt ist – von Zeit zu Zeit Interviews mit den Akteurinnen und Akteuren, die zum Gelingen dieses Ereignisses beitragen werden. Der Klick auf die nachstehenden Links führt Euch direkt auf diese Interviews.

> http://www.stones-club-aachen.de/?s=interviews+im+vorfeld+des+stones-club-silberjubil%C3%A4ums

> http://www.stones-club-aachen.de/2018/08/29/im-fruehen-vorfeld-unseres-stones-club-silberjubilaeums-06-07-19-fuehrten-wir-ein-interview-mit-wolfgang-wynands-dem-bandleader-der-bekannten-blues-band-saturday-night-fish-fry/

Heute nun veröffentlichen wir das Interview mit dem Künstler und Stones-Club-Mitglied aus der StädteRegion Aachen, dem lieben Willi Lemke (http://www.stones-club-aachen.de/?s=willi+lemke).

                              

**********************************************************************************

                    I N T E R V I E W

Alter: 68 Jahre, aber das kann sich ändern.

Beruf: Maler und Bildhauer

Familiebstand? verheiratet

Ausgeübte Tätigkeit: u.a. Pädagoge / Kunsterzieher

Hobbys: Seit 52 Jahren bin ich als Bassist unterwegs und habe stets in Bands Musik gemacht. Musik ist eine Leidenschaft, genau wie die Malerei. Richtungen wie Dixie, Hardrock, Jazz, Blues, Oldies und Eigenkompositionen habe ich musikalisch durchlebt, wobei die Zeit der Beatbands mit den Songs der Rolling Stones, Beatles usw. sehr prägend war.

Frage: Was hat Dich motiviert, kurzfristig noch als zusätzlicher Künstler bei unserem STONES-CLUB-SILBERJUBILÄUM mit präsent sein zu wollen?

Erst spät erfuhr ich durch einen Zeitungsbericht vom Silberjubiläum des Stones-Clubs. Da ich prominente Musiker male, zu denen vor allem auch die Rolling Stones gehören, kontaktierte ich Manni Engelhardt sofort, diese Gemälde beim Silberjubiläum zeigen zu wollen. Obwohl die meisten Planungen zum Fest bereits im Gange und geplant waren, fand das Club-Präsidium eine Möglichkeit der Teilnahme.

Frage: Seit wann bist Du Fan der ROLLING STONES und was hat Dich zum Fan werden lassen?

Wie oben erwähnt, bin ich alt genug und dazu leidenschaftlicher Musiker, um die Anfänge der Stones mit erleben zu dürfen.

Frage: Warst Du schon einmal auf einem STONES-KONZERT, wenn ja, welches?

Leider nein!

Frage: Welche Kunstrichtung betreibst Du vorwiegend?

Um diese komplexe Frage schnell zu beantworten möchte ich hier eine Äußerung des Kunsthistorikers Dr. Josef Gülpers zitieren:

„Mit Willi Lemke betritt ein vielseitiger Künstler den Plan. Er malt, zeichnet, radiert, fotografiert, collagiert, er schafft Wandobjekte, Skulpturen, Plastiken und ganze Rauminstallationen. Aber nicht nur die Art und Weise und die Technik seiner Kunstwerke sind äußerst variabel, sondern auch deren Inhalte. Neben surrealistischen, die Sehgewohnheiten irritierenden Kreidebildern, finden sich abstrakte, oft monochrome Ölgemälde, aus Metall und Holz zusammengefügte Tiere und selbst das menschliche Ohr ist für ihn interessant genug, um es zum Ausgangspunkt seiner künstlerischen Beschäftigung zu erwählen…“*

*Dr. Josef Gülpers, Kunsthistoriker, 2013

Frage: Mit welchen Bildern wirst Du in der KAPPERTZ-HÖLLE am 06. Juli 2019 präsent sein?

Hauptsächlich werde ich Einzelportraits der aktuellen und vorherigen Mitglieder Rolling Stones zeigen. Diese Portraits sind mit Acrylfarbe auf Leinwand gemalt. Die irritierenden Farben und so das verfremdete Bild soll beim Betrachter Erinnerungen und Empfindungen an die jeweilige Musik des Musikers hervorrufen.

Frage: Können die Besucher/Innen Deine Bilder am 06. Juli 2019 direkt auch vor Ort käuflich erwerben?

Ja, gerne.

Frage: Was hat Dich motiviert, in unseren STONES-CLUB als Mitglied einzutreten?

Der überaus herzliche und menschliche Umgang miteinander, das musikalisch Gemeinsame und welcher Club bietet jeden Mittwoch eine Präsidialsitzung an, an der jedes Mitglied teilnehmen kann!

Frage: Hast Du schon einmal mit anderen Künstler/Innen eine Ausstellung, wie die unserige sie sein wird, gemacht?

In Deutschland, Belgien, Bulgarien, Niederlande, Frankreich, Schweiz, Spanien, Österreich und USA habe ich ausgestellt, jedoch diese ist außergewöhnlich.

Frage: Kennst Du einen, mehrere oder alle Künstler/Innen, mit denen Du am 06. Juli 2019 zusammen ausstellen wirst?

Nein, aber das wird sich am 06.07.2019 ändern.

Frage: Wie findest Du unser Tages- und Abendprogramm für das STONES-CLUB-SILBERJUBILÄUM?

Sehr umfangreich, vielseitig.

Frage: Wie Findest Du die Verleihung der STONES-CLUB-EHRENMITGLIEDSCHAFT an den Betreiber des STONESFANMUSEUMS in Lüchow und Vernissage-Manager des Ronnie Wood, dem lieben Ulli Schröder?

Menschen, die sich für eine gute Idee einsetzen, sollten Anerkennung bekommen und geehrt werden!

Frage: Was erwartest Du persönlich von unserem STONES-CLB-SILBERJUBILÄUM am 06.0.2019?

Neue nette Menschen kennen zu lernen, die die Stones auch gut finden.

Frage: Wie findest Du als Künstler die Auffahrt des STONES-TRUCK für den 06.07.2019?

Sehr gelungen, Kompliment!

Frage: Wirst Du ganztägig dem STONES-CLUB-SILBERJUBILÄUM beiwohnen?

So habe ich das vor!

Frage: Wirst Du auch einige Fans Deiner künstlerichen Fähigkeiten mit in die „KAPPERTZ-HÖLLE“ bringen oder wirst Du solo erscheinen?

Werde nicht alleine kommen, habe schon Werbung gemacht!

Frage: Was fasziniert Dich am Malen von Bildern der ROLLING STONES?

Die beiden Künste Malerei und Musik stehen beim Malen in Beziehung zueinander, denn Farbklänge spiegeln Klangfarben wieder. Akustisch wahrgenommene musikalische Erinnerungen werden durch die Portraits optisch ausgelöst.

Frage: Freust Du Dich auf das STONES-CLUB-SILBERJUBILÄUM?

Ja, klar!

Frage: Was möchtest Du uns ausserhalb unserer Fragestellung an Dich noch mitteilen?

Wie aus dem Interview zu entnehmen ist, finde ich die Musik der Stones sehr gut, sonst hätte ich die Musiker nicht gemalt.

Finde es super, dass ich jetzt Mitglied im Stones – Club bin.

Willi, wir danken Dir für dieses Interview.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Das Interview mit Willi führte der Stones-Club-Manager.

                        

(Dieses Bild ist eine kleine Kostprobe von der malenden Kunst des Willi Lemke.)

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, STONES-CLUB-SILBERJUBILÄUM AM 06.07.2019 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.