Jüngste Entwicklung in der HAMBURGER ROLLING STONES-FREITICKET-AFFÄRE: Es hat den ersten Richterwechsel gegeben!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

die Hamburger ROLLING STONES-FREIKATEN-AFFÄRE (http://www.stones-club-aachen.de/?s=hamburg) nimmt immer groteskere Züge an.

Jüngst berichteten wir noch darüber, dass die Staatsanwaltschaft Hamburg die zweite Anklage erhoben hat. Diesen Beitrag vom 30.01.19 könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen.

> http://www.stones-club-aachen.de/2019/01/30/die-steine-rollen-trotzdem-immer-weiter-die-taz-berichtet-ueber-eine-zweite-anklage-der-hamburger-staatsanwaltschaft-in-der-rolling-stones-freiticket-affaere/ !

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Heute nun titelt die BILDZEITUNG ONLINE wie folgt:

Ähnliches Foto

„Staatsanwaltschaft ermittelt seit 14 Monaten Richter-Wechsel im Freikarten-Fall

von: NADJA ASWAD veröffentlicht am
 

Hamburg – Seit 14 Monaten ermittelt die Staatsanwaltschaft in der Freikarten-Affäre zum Rolling-Stones-Konzert im Stadtpark. Mittlerweile wurden zwei Anklagen erhoben – doch Gerichtstermine gibt es immer noch nicht…“

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Durch den Klick auf den nachstehenden Link könnt Ihr den kompletten Artikel online lesen.

> https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/ermittlungen-seit-14-monaten-richter-wechsel-im-freikarten-fall-59952074.bild.html !

Das ist mit das Kurioseste, was in der 57-jährigen Geschichte der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums aufs Tapet gekommen ist.

Da sieht man, was das Opener-Konzert der ROLLING STONES zu Ihrer „NO FILTER EURPOPA TOUR 2017“ (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-tour-2017/) ausgelöst hat.

          Bildergebnis für fotos vom plakat no filter konzert hamburg

Wir fragen uns, wieviele Ermittlungen und Anklagen es noch geben wird in diesem „HURRICAN IM WASSERGLAS“ und wann THE ROLLING STONES in diesem Kuriosum juristisch angepinkelt werden?

Das Verfahren ist ja bereits vom Amtsgericht ans höhere Landgericht überwiesen worden. Es wird wegen der medialen Brisanz mit Sicherheit zu einem Massenandrang kommen, sobald die Sache öffentlich verhandelt wird. Da werden dann auch etliche Stones-Fans vor Ort sein!

Wir bleiben auf jeden Fall als Stones-Club an der Sache dran und werden fortlaufend weiter berichten.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Stones-Tour 2017 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Jüngste Entwicklung in der HAMBURGER ROLLING STONES-FREITICKET-AFFÄRE: Es hat den ersten Richterwechsel gegeben!

  1. Pingback: Anke Restorff kommentiert unseren Beitrag „Jüngste Entwicklung in der HAMBURGER ROLLING STONES-FREITICKET-AFFÄRE: Es hat den ersten Richterwechsel gegeben!“ | Rolling Stones Club Aachen / Stolberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.