Der ROLLING STONE teilt mit: Ron Wood startet mit seinem Pferd beim „British Grand National“!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

Ronnie Wood (http://www.stones-club-aachen.de/?s=ronnie+wood), das „Nesthäkchen“ der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums ist, was viele von uns bis dato noch nicht gewusst haben, im Pferdesport tätig.

Im Vorfeld der „USA NO FILTER STATION TOUR 2019“ der ROLLING STONES (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-tour-2019/) titelt unser STONES-CLUB-PARTNER-MUSIKMAGAZIN 

Bildergebnis für fotos vom logo des musikmagazins rolling stone

wie folgt:

Ron Wood startet mit seinem Pferd beim „British Grand National Run

Als STONES-CLUB drücken wir dem Ronnie ganz fest die Daumen, dass sein Pferd Sandymount Duke, das bisher 10 von 30 Rennen gewonnen hat, es auch diesmal schafft!

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Der ROLLING STONE teilt mit: Ron Wood startet mit seinem Pferd beim „British Grand National“!

  1. Marie-Luise Havenith sagt:

    Lieber Manni Engelhardt,

    sehr schön, dass ihr den Beitrag des Rolling Stone-Magazins in einem Artikel für die Club-Seite eingearbeitet und veröffentlicht habt.

    Bis dato kannte ich nur Charlie Watts als Pferdenarr.

    Ron Wood als Pferdebegeisterter war mir bis heute zu nicht bekannt. So lernt man als regelmäßige Besucherin der Club-Seite immer wieder etwas Neues über the biggest band on the earth! Mittlerweile ist der mehrfache Tagesblick auf die Club-Seite für mich eine Pflichtübung. Kann ich nur allen Stonesfreunden empfehlen.

    Marie-Luise Havenith

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.