Unser Stones-Club-Mitglied „MountainMan50“ hat uns einen besonderen Buch-Tipp zukommen lassen!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

unser Stones-Club-Mitglied „MountainMan50“ (http://www.stones-club-aachen.de/?s=mountainman50), kein anderer als der liebe Eckhard Bergmann,  hat uns heute einen besonderen Buch-Tipp zukommen lassen. Erempfiehlt uns das NEUE BUCH ÜBER BRIAN JONES und andere viel zu früh verstorbene Musiker/Innen mit dem Titel

„LIVE FAST, LOVE HARD AND DIE YOUNG“!

Wir sagen unserem lieben Eckhard ein herzliches Dankeschön für diesen Tipp, den wir nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet haben.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

**********************************************************************************

MontainMan50 informiert:

  BRIAN JONES und andere:

»Live fast, love hard and die young«

                           

Hofacker, Ernst: »Live fast, love hard and die young«

Tragische Geschichten aus Rock und Pop
Originalausgabe
Klappenbroschur. Format 12,5 x 20,5 cm ca. 220 S.

Erscheint am 22. März 2019

Erscheint auch als E-Book

ca. EUR (D) 18,00
ISBN: 978-3-15-011207-6 

Kurzbeschreibung:

Im Buch werden etwa 35 Schicksale von großen, viel zu früh verstorbenen Musikern erzählt. Darunter ist natürlich auch Jimi Hendrix, außerdem vertreten sind Legenden wie Brian Jones, Buddy Holly, Elvis Presley, Kurt Cobain u. a., aber auch heute nicht mehr ganz so bekannte Künstler wie Johnny Ace, Nick Drake und Ian Curtis.

Das Buch erscheint am 22. März 2019 beim Reclam Verlag, hat etwa 220 Seiten, rund 50 Fotos und wird ca. 18 Euro kosten. Erhältlich ist „Live fast, love hard and die young“ überall dort, wo es Bücher zu kaufen gibt.

Wer von den Göttern überreich gesegnet wird, wussten die alten Griechen, dem droht vorzeitiges Ableben. Im Rock’n’Roll heißt das: »Live fast, love hard and die young!« Dieser tragischen Lebensregel folgten viele: etwa Brian Jones, Jim Morrison, Jimi Hendrix, Janis Joplin, Kurt Cobain und Amy Winehouse, die den berüchtigten ›Club 27‹ bilden, weil alle mit nur 27 Jahren starben. Andere wurden im mittleren Alter Opfer ihres Ruhms und des damit verbundenen Lebensstils: Michael Jackson (50), Prince (57), Elvis Presley (42) oder Freddie Mercury (45).
Ernst Hofacker erzählt diese tragischen Geschichten, bekannte und auch ein paar weniger bekannte, etwa die der Rockband Badfinger oder des R’n’B-Sängers Johnny Ace.
Kenntnisreich und mit viel Sympathie zeichnet er die Karrieren und Schicksale der Musikerinnen und Musiker in einzelnen Porträts nach.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.