Die GROSSE HATZ zum Jahresausklang gegen THE ROLLING STONES entpuppt sich in den ersten Tagen des Jahres 2019 tatsächlich als „STURM IM WASSERGLAS“!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage ,

jüngst haben wir mit Beitrag vom 31. Dezember 2018 unter dem Titel

„Bläst die Regenbogenpresse zum Jahresausklang wieder einmal zur ´GROSSEN HATZ´gegen THE ROLLING STONES?

 

darüber berichtet, dass ein schwerbehinderter Stones-Fan THE ROLLING STONES in USA zur Anzeige gebracht haben soll.

Der Klick auf den nachstehenden Link blättert Euch den kompletten Beitrag dazu auf.

> http://www.stones-club-aachen.de/2018/12/31/blaest-die-regenbogenpresse-zum-jahresausklang-wieder-einmal-zur-grossen-hatz-gegen-the-rolling-stones/ !

Wie jetzt unser Stones-Club-Partner-Musikmagazin ROLLING STONE veröffentlicht hat, stellt sich in der Tat die ganze Sache etwas anders dar. Wenn die Berichterstattung im ROLLING STONE stimmt, wovon wir ausgehen, war die Berichterstattung bei VIP.DE in der Tat ein „Sturm im Wasserglas“.

Bildergebnis für fotos vom logo des musikmagazins rolling stone

1.1.2019

Konzertveranstalter der Rolling Stones: Anklage wegen Diskriminierung

„Konzertveranstalter der Rolling Stones: Anklage wegen Diskriminierung von Menschen mit Behinderung

                  Foto: WireImage, Anwar Hussein. All rights reserved.

Wie jetzt gfestgestellt werden kann, ist es der Veranstalter, der angeigt worden ist und nicht THE ROLLING STONES! Der Kläger, ein ehemaliger Richter, bezieht sich u.a. darauf, dass THE ROLLING STONES selbst schon über 70 Jahre alt seien und somit einer „derartigen Unfairniss“ mehr Augenmaß schenken sollten.

Das Ganze pusht lediglich noch die Aufmerksamkeit zur „USA STONES NO FILTER STADION TOUR 2019“ (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-tour-2019/) hoch! In der Tat ein letztlich für THE ROLLING STONES positiver „Sturm im Wasserglas“!

Wir bleiben am Thema dran und werden zur gegebenen Zeit weiter darüber berichten.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Die GROSSE HATZ zum Jahresausklang gegen THE ROLLING STONES entpuppt sich in den ersten Tagen des Jahres 2019 tatsächlich als „STURM IM WASSERGLAS“!

  1. Axel Manze sagt:

    Mit Deinem „Spürnäschen“ für die Stones hast Du wieder einmal in die Mitte der Scheibe getroffen, lieber Manni. 🙂
    Deine Aussage „Die Stones bestimmen nicht alleine die Eintrittspreise. Die Veranstalter bestimmen die Eintrittspreise für Stones-Konzerte mindestens zur Hälfte mit! “ steckt wieder einmal im schwarzen Bereich. Bin einmal gespannt, wie sich dieses Ding weiterentwickelt. Es könnte aus dem Anzeigenerstatter, auch wenn es ein Schwerbehinderter ist, einen Stones-Clown machen.
    Es grüßt gleich zum Jahresbeginn aus dem Schwarzwald dein Ex-Kollege recht stonig und wünscht dir und dem Club das Beste für das Jahr 2019
    Axel Manze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.