Stones-Club-Mitglied und Buchautor Elano Bodd teilt Neuigkeiten über sein Buch „THE ROLLING STONES: MEHR ALS NUR MUSIK“ mit!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

unser Stones-Club-Mitglied, der Stones-Lyriker, Buchautor und Musiker Elano Bodd (http://www.stones-club-aachen.de/?s=elano+bodd), hat in Bezug auf seine seinerzeitige Buchveröffentlichung, der wir auf unserer Homepage eine eigene Kategorie gewidmet haben, einige Neuigkeiten mitzuteilen.

 

Die Fotos unseres Stones-Club-Fotografen Ralph Quarten zeigen von links nach rechts Elano Bodd bei einem Lyrik-Vortrag und Elano Bodd mit Manni Engelhardt bei einem Stones-Club-Event in der Gaststätte „MINKER“.)

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt auf die Kategorie.

> http://www.stones-club-aachen.de/category/elano-bodd-praesentiert-sein-neues-stones-buch/ !

Wir haben die kompletten Neuigkeiten zu seinem Buch nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme nachstehend auf unsere Homepage gepostet.

                              

(Das Eigenfoto unseres Stones-Club-Mitglieds Klaus-Dieter Schröder zeigt selbigen bei der Buchpräsentation des ersten Stones-Buchs des Elano Bodd.)            

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

**********************************************************************************

Elano Bodd teilt zu seinem Buch „THE ROLLING STONES:MEHR ALS NUR MUSIK mit:

Liebe Stones-Freunde,

für mich hat sich nun erfreulicherweise die Möglichkeit ergeben, mein Buch über die Rolling Stones in einem Verlag zu veröffentlichen und über Amazon zu verkaufen. Auf Anregung des Verlages habe ich mich in diesem Buch vor allem mit der Frage beschäftigt, wieso die Rolling Stones für sehr viele Menschen sehr viel mehr als eine Musikgruppe sind.

Auf 250 Seiten habe ich versucht zu erläutern, dass dies meiner Meinung nach daran liegt, dass die Stones die wahren Vertreter der 60er-Bewegung sind und selbst sehr viel dazu beigetragen haben, dass diese Bewegung einmal eine Macht war.

Die 60er kann man nämlich nicht verkürzen auf den studentischen politischen Protest und den langen Marsch durch die Insitutionen der sogenannten 68er. Meiner Ansicht ging es in den 60er primär um persönliche Befreiung von nicht hinterfragten autoritären Einschränkungen des Denkens und Handelns.

Die Stones waren in diesem anti-autoritären Kampf um Selbstverwirklichung so etwas wie Verbündete und sind es auch heute noch. Meiner Ansicht nach ist die anti-autoritäre Lebenshaltung heute bedrohter denn je und umso wichtiger ist es, dass die Stones uns zeigen, dass wir immer noch da sind und den Kampf bis zum Ende weiterführen.

In dem nun erschienenen Buch mit dem Titel: „The Rolling Stones: Mehr als nur Musik“ geht es anders als in der 1. Auflage zentral um die gesellschaftliche Bedeutung der Stones. Für einen 2. Band sind dann meine literarischen Analysen vorgesehen.

Dennoch finden sich auch in dem nun vorliegenden 1. Teil viele wichtige Liedtexte der Stones mit deutscher Übersetzung.

Ich würde mich natürlich freuen, wenn möglichst viele dieses nun sehr viel preisgünstiger gewordene Buch (12 Euro) kaufen, nicht um damit viel Kohle zu machen, sondern damit die wahre Botschaft der Rolling Stones weiterlebt.

Ich denke, das ist auch genau das Konzepts des Rolling Stones-Clubs.

Ich überlege zur Zeit, einen weiteren Folgeband heraus zu bringen, der nur aus authentischen Berichten von Menschen besteht, die darin schildern, wieso die Stones in ihrem Leben eine besondere Bedeutung gefunden haben. Ich bitte alle Stones Fans mir dazu ihre Geschichten zuzuschicken. Ich würde die dann unkommentiert als Folgeband veröffentlichen. Der mögliche Erlös würde dem Stones-Club zur Unterstützung seiner Aktivitäten oder für einen karitativen Zweck zur Verfügung gestellt.

Also, schickt mir Eure Geschichten an die E-Mail-Adresse ElanoBodd@aol.com!

Euer  Elano Bodd

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, ELANO BODD PRÄSENTIERT SEIN NEUES STONES BUCH! veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.