Stones-Hardcore-Fan Aribert Vongehr gibt einen mauen Zwischenbescheid zu seinem Projekt-Vorhaben eines besondern Stones-Konzerts!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

der Stones-Hardcore-Fan Aribert Vongehr (http://www.stones-club-aachen.de/?s=aribert+vongehr) hat uns zu seinem Vorhaben (http://www.stones-club-aachen.de/2018/03/09/wir-haben-den-geschaeftsfuehrer-des-olympia-stadions-in-berlin-gebeten-den-rolling-stones-truck-unserer-stones-club-mitglieder-ramona-jens-noessler-hochoffiziell-beim-kommenden-no-filter-konzert/) und der bisherigen mauen Resonanz zu selbigem eine Mitteilung zukommen lassen. Diese haben wir zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme nachstehend auf unsere Homepage gepostet und in der Kategorie „STONES-TOUR-2018“ (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-tour-2018/)

In den nänchsten Tagen werden wir seitens des Stones-Club-Managements den Springerverlag anschreiben und diesen bitten, die Idee des Aribert aufzugreifen.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

**********************************************************************************

Aribert Vongehr teilt mit:

Hallo Stones-Fans,
 
nach einem Stones Konzert auf 3-sat gab es eine Kurznachricht  – leider nichts Positives für meine Idee!
Die Sender MDR, WDR und ORB präsentieren nur die Stones-Konzerte und haben keine Möglichkeiten mit dem
Management zu korrespondieren. Vom MDR habe ich zwar eine Adresse bekommen, aber keine Antwort. 
Die Bildzeitung und der Springer-Verlag haben noch nicht geantwortet. Bin ein bischen down, hatte  mir mehr erhofft.
Über Eure Aktivitäten im Stones-Club und mit dem Stones Truck habe ich natürlich auch berichtet und den Springer-Verlag gebeten, darüber zu berichten. Vielleicht ergibt sich ja darüber etwas.
 
Aribert Vongehr
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Stones-Tour 2018 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.