Unser Stones-Club-Präsidiumsmitglied Werner Gorressen kommentiert den Brief unseres Stones-Club-Mitglieds „MountainMan50“ an Jimi Hendrix und Mick Jagger!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

unser Stones-Club-Präsidiumsmitglied Werner Gorressen (http://www.stones-club-aachen.de/?s=werner+gorressen), der gleichzeitig auch Bandleader unserer stones-clubeigenen und wunderbaren Tribute-Band „THE DIRTY WORK“ (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-club-eigene-tribut-band-dirty-work/) ist,

                                 Bildergebnis für fotos von werner gorressen mit manni engelhardt im stones club aachen

hat einen Kommentar zum Beitrag „Unser Club-Mitglied „MountainMan50“ hat einen „offenen Brief“ an Jimi Hendrix mit einem Dank an Mick Jagger verfasst!“
(http://www.stones-club-aachen.de/2016/08/03/unser-club-mitglied-mauntainman50-hat-einen-offenen-brief-an-jimi-hendrix-mit-einem-dank-an-mick-jagger-verfasst/) geschrieben.

Diesen Kommentar halten wir für geeignet, direkt als Beitrag zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unserer Homepage gepostet zu werden.

Werner hat am Ende seines Kommentares eine Fragestellung an Euch hinterlassen. Diese kann am besten dadurch beantwortet werden, indem Ihr sein empfohlenes Buch lest, wenn ihr es bereits besitzt oder noch kauft und danach lest! Für die Kaufunlustigen, die trotzdem das Buch lesen wollen, posten wir hier den Link zum Anklicken und Buchlesen, wenn Ihr Euch dann online anmeldet, um ALLES zu lesen:

https://www.amazon.de/Ronnie-Die-Autobiografie-Wood/dp/3453155068#reader_3453155068

Manni Engelhardt –Stones-Club-Manager-

**********************************************************************************

Werner Gorressen kommentiert:

Grade lese ich mal wieder in der Ronnie Wood-Autobiografie

                                       Bildergebnis für fotos von ron woods buch autobiographie ron wood

(Käuflich bei AMAZON- Bestellung nach Klick auf dem hier stehenden Link: https://www.amazon.de/dp/3453155068/ref=rdr_ext_tmb.)

und bin auf die Geschichte gestoßen, die Ronnie und Jimi Hendrix betrifft.

                        Bildergebnis für fotos von ronnie wood und jimi hendrix

(Foto aus http://rocknewsdesk.com/world-news/how-wood-waved-goodbye-to-hendrix/4345/)

Ich zitiere hier auszugsweise aus dem Kapitel „Leben in London“, das sich mit der Zeit befasst, als Ronnie Wood noch mit den Faces auf Tour war.

„In Holland Park teilte ich mir ein Haus mit Jimi Hendrix, der in seinen ersten sechs Monaten in England immer mal wieder dort wohnte. Jimi war mit ´Purple Haze´ und ´Hey Joe´

in den Charts gelandet. Einmal lagen wir in einem kissenübersäten Zimmer herum, Räucherstäbchen und Kerzen brannten, und wir unterhielten uns über Gitarren. Er zeigte mir, dass er beidhändig Gitarre spielen konnte. Er war so unglaublich cool, es war kaum zu fassen. Aber was mir am meisten auffiel, war, dass er so wenig Selbstvertrauen hatte. Ich konnte es kaum glauben. Er gestand mir, dass er seine Stimme hasste, dass er nicht gern sang und am liebsten nur auf der Bühne stehen und Gitarre spielen würde. Er wollte einfach nur spielen. Ich sagte, er solle aufhören, so einen Quatsch zu reden, und seine Stimme einfach wie ein zusätzliches Instrument ansehen. Das muss ihm wohl gefallen haben, denn er stand auf, zog zwei Schallplatten aus dem Schrank und gab sie mir…“

Das ganze Kapitel hier niederzuschreiben, würde wohl den Rahmen sprengen. Es lohnt sich aber, Ronnies Autobiografie ganz zu lesen, denn sie ist einfach wunderbar geschrieben.

Ronnie Wood wäre eigentlich schon der Nachfolger von Brian Jones geworden, wenn da nicht…?

Liebe Grüße

Werner Gorressen

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.