Vorlage für die Pressekonferenz am 24.01.2018, 17.30 Uhr, (stones-club-öffentlich) in der Gaststätte "EN DE KESS", Bergstr. 6, 52222 Stolberg!

ROLLING STONES-CLUB-AACHEN/STOLBERG 

http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2010/11/RollingStonesShineALightc2008.jpg

http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2011/01/Clubzunge3neu.jpg  http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2011/01/Clubzunge3neu.jpg   https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/20/DEU_Stolberg_%28Rhld%29_COA.svg/140px-DEU_Stolberg_%28Rhld%29_COA.svg.png  http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2016/02/Dirty-Work-Banner.jpg  http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2011/01/Clubzunge3neu.jpg  http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2011/01/Clubzunge3neu.jpg

www.stones-club-aachen.de / manni@manfredengelhardt.de

c/o Manni Engelhardt –Stones-Club-Manager-

Freunder Landstr. 100 – 52078 Aachen                     24. Januar 2018

*******************************************************

VORLAGE FÜR DIE VERTRETER/INNEN DER MEDIEN BEI DER

Stones-Club-Pressekonferenz am Mittwoch, den 24.01.18, in der Gaststätte „EN DE KESS“ – Bergstraße 9 – 52222 Stolberg (Rhld.)

Sehr geehrte Damen und Herren,

zu unserer heutigen Pressekonferenz dürfen wir Sie auf das Herzlichste begrüßen und uns für Ihr Erscheinen und Ihr Interesse an unserer Sache bedanken.

                       I. Vorstellung des Rolling Stones-Clubs

Der Rolling-Stones-Club Aachen-Stolberg wurde anlässlich der Voodoo-Lounge Welttournee der Rolling Stones im Jahre 1994 gegründet.

Der Gründungsvater Manni Engelhardt wurde zum Clubmanager bestellt und der Gründungsvater Siggi Blanke zum 1. Präsidenten. Siggi Blanke wurde aufgrund seiner Verdienste um den Stones-Club im Jahre 2005 zum Ehrenpräsidenten ernannt. Beatrix Graetsch bestellten die Gründungsmitglieder zur Schatzmeisterin. Das erste Club-Lokal war die Mönchsklause in Stolberg-Münsterbusch. Der Gastwirt der Mönchsklause, Herr Helmut Johr, wurde zunächst zum Geschäftsführer berufen und kurze Zeit später  als Mitglied  in das Stones-Club-Präsidium berufen. Durch schwere Krankheit bedingt, musste Helmut Johr diesen Stones-Club-Präsidiumsposten aufgeben. Im Jahre 2012 wurde Helmut Johr zum Clubehrenmitglied auf Lebenszeit ernannt. Er verstarb in der Nacht vom 27. auf den 28. Januar 2017. Im Oktober 2005 wurde Bernd Claßen zum Präsidenten bestellt. Der Club umfasste 1994 – also im Gründungsjahr – 25 Mitglieder. Im Jahre 1998 (Bridges to Babylon World Tour der Rolling Stones 1997/98/99) stieg die Mitgliederzahl auf 70 an. Heute zählt der Club, Stand Dezember 2017: 508 Mitglieder. Im März 2011 trat der Präsident Bernd Claßen aus persönlichen Gründen vom Präsidentenamt des Clubs zurück. Als Nachfolger wurde einstimmig Jakob Dircks gewählt. Im Jahr 2014 wurde dann gänzlich auf das Amt des Club-Präsidenten durch Präsidiumsbeschluss (einstimmig) verzichtet.

Am 02. März 2016 wurde Robin Heeren (Am 27.01.18 wird er 13 Jahre alt!) zum ersten Kinder- und Jugendsprecher (einstimmig) in das Club-Präsidium gewählt. Mit Robin hat das Club-Präsidium zum ersten Mal in der 24-jährigen Club-Geschichte einen Kinder- und Jugendsprecher erhalten.

Der Club besitzt über seinen Ehrenpräsidenten Siggi Blanke die größte Sammlung von Stones-Schallplatten, CD´s, Videos, DVDs, Poster, Stickers, Button und viele andere Merchandise über und von den Rolling Stones aus aller Welt.

Der Club wirbt für die Rolling Stones (www.rollingstones.com)! Er unternimmt geschlossene Club-Ausfahrten mit Bussen oder per Zug zu Ausstellungen (z. B. am1.April 2017 Ausfahrt zum „STONES-WEEKEND“ in Dortmund), Stones-Museen und den Konzerten der Rolling Stones. Er führt Benefizveranstaltungen, Stones-Club-Abende und größere Stones-Club-Events durch.

Aktuelles Präsidium:

Das aktuelle Präsidium stellt sich wie folgt:

  • Ehrenpräsident Siegfried Blanke (nicht stimmberechtigt)
  • Clubmanager Manfred Engelhardt  (stimmberechtigt)
  • Schatzmeisterin Brigitte Engelhardt (stimmberechtigt)
  • Präsidiums-Beisitzer Dirk Momber (stimmberechtigt)
  • Präsidiums-Beisitzer Werner Gorressen (stimmberechtigt) *)
  • Am 02. März 2016 wurde Robin Heeren (12 Jahre alt/6 Jahre Stones-Club-Mitglied) einstimmig als Kinder- und Jugendsprecher mit beratender Stimme in das Club-Präsidium berufen (beratungs- aber nicht stimmberechtigt)!
  • Ehrenmitglieder Helmut Johr + (verstorben in der Nacht vom 27. auf den 28.01.2017) und Kathi Klar (nicht stimmberechtigt). Am 20. Juli 2016 wurde dem „Höllenwirt“ Peter Kappertz (nicht stimmberechtigt) die Ernennungsurkunde zum Ehrenmitglied überreicht (http://www.stones-club-aachen.de/2016/07/22/unserem-stones-club-mitglied-peter-kappertz-wurde-die-cleb-ehrenmitgliedschaft-verliehen/). Damit hat der Stones-Club-Aachen/Stolberg nunmehr noch 2 lebende CLUB-EHRENMITGLIEDER!
  • *) Werner Gorressen ist Lead-Gitarrist und Bandleader der clubeigenen Rolling Stones – Tribut – Band „THE DIRTY WORK“ (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-club-eigene-tribut-band-dirty-work/).

Weitere Funktionen und Personen, die zum Gelingen der Clubeigenen Veranstaltungen und bei dem Ordern der Bands maßgeblich beitragen, jedoch keine Präsidiumsmitglieder sind, und somit kein Stimmrecht haben:

  • Musikexperten: Das Club-Präsidium hat auf seiner Sitzung vom 30.11.2016 den einstimmigen Beschluss gefasst, auf die Institution Musikexperten zu verzichten.
  • Security-Dienst: Norbert Pittel, Christian Lenzen und Achim Tinz
  • Club-DJ: Willi Vossen
  • Club-Fotograf: Ralph Quarten
  • Clubeigener Video-Filmer: Jürgen Langer
  • Systemadministration: Alex E. Weyermann & Manni Engelhardt.

Verstorbene Club-Mitglieder: Peter Close,  Klaus Märtin und Helmu Johr. Den verstorbenen Mitgliedern bewahren wir ein ehrendes Gedenken.

                                II. Weshalb diese Veranstaltung?

Unser Gründungs- und Ehrenmitglied Helmut Johr verstarb in der Nacht vom 27. auf den 28. Januar 2017. In Hinblick auf das 1. Jahrgedächtnis seines Todes wollen wir mit dieser Veranstaltung hier in der Gaststätte „EN DE KESS“ am 24. März 2018 seiner und seinen Verdiensten für uns bzw. um den Stones-Club ein Jahr vor dem 25. Jubiläum unseres Bestehens gesondert und herausgehoben gedenken.

Wichtig ist aber auch die Feststellung zu treffen, dass wir mit dieser Veranstaltung auch die Kupferstadt Stolberg ehren wollen, in der wir uns am 14. April 1994 (Gaststätte des Helmut Johr mit Namen „Mönchsklause“ im Stolberger Stadtteil Münsterbusch) gegründet haben.

Mit Stolberg verbinden uns sehr viele und wunderschöne Stones-Club-Erinnerungen.

Die ersten Stones-Club-Events führten wir in der Gaststätte Mönchklause durch, wo wir uns auch mindestens zwei Mal in jeder Woche zu Stones-Club-Abenden trafen.

Größere Veranstaltungen auf Stolberger Boden führten wir im Saal des Bistros „ANGIE´S“ mehrmals mit bis zu 400 Gästen und Rolling Stones-Cover-Bands durch, die allesamt von Erfolg gekrönt waren.

In diesem Zusammenhang sei aber auch an die sogenannten „HOTA-BÄLLE“ erinnert, die wir in den Jahren 2011 bis 2014 in den Stolberger Ortsteilen Büsbach (Bürgerhaus) und Münsterbusch (Großer Saal im Jugendheim) gemeinsam mit dem Gastwirt und Stones-Club-Mitglied Gerd Bougé erfolgreich durchführten.

Es folgten in Büsbach im Jahre 2016 in unserem Stones-Club-Domizil Gasthaus „ZUR BARRIERE“ eine Stones-Club-Kinder- und –Jugendveranstaltung mit kostenfreier Bewirtung für unsere Kinder- und Jugendlichen.

Des Weiteren haben wir aber auch im Jahre 2017 in der Stolberger Altstadt gastiert. Dort hatten wir mit weit über 90 Gästen die Musikkneipe „PIANO“ aus den „Nähten platzen“ lassen.

Unser wichtigstes Stones-Club-Domizil haben wir in Stolberg bis zum heutigen Tage mit dem Gasthaus ZUR BARRIERE“ (gegenüber Autohaus Mercedes Siebertz im Ortsteil Büsbach), wo wir uns jeden Mittwoch ab 19.00 Uhr öffentlich zu unseren Stones-Club-Präsidiumssitzungen treffen, obgleich die Stones-Club-Mega-Veranstaltungen schwerpunktmäßig in Aachen („KAPPERTZ-HÖLLE“ / Saalbau Rothe Erde) durchgeführt werden.

Benefizkonzerte, auch wenn sie in Eschweiler oder Aachen-Brand stattfinden, wurden bis dato von den Bürgermeistern der Stadt Stolberg unterstützt.

Herr Ferdi Gatzweiler, der Ex-Bürgermeister der Stadt Stolberg, hat mehrere Veranstaltungen unseres Stones-Clubs bis zum Jahr 2014 unterstützt, auch als Schirmherr.

Herr Dr. Tim Grüttemeier, der derzeitige Bürgermeister der Kupferstadt, hat Herrn Gatzweiler in Bezug auf unseren Stones-Club bis zum heutigen Tage in Nichts nachgestanden. Im Gegenteil hat er unser großes Benefizkonzert für die LEBENSHILFE e. V., das im September 2016 im Burghof zu Eschweiler stattgefunden hat, aktiv unterstützt.

Und auch zur Übernahme der Schirmherrschaft der kommenden Veranstaltung hatte er sich spontan bereiterklärt, was ihn aus unserer Sicht sehr ehrt.

In Stolberg haben wir uns gegründet! Nach Stolberg fühlen wir uns hingezogen! In Stolberg fühlen wir uns wohl! Den Namen Stolberg tragen wir als mittlerweile Internationaler Stones-Club in die Welt hinaus!

                           III. Die Ehrenveranstaltung als solche

Auf der Stones-Club-Veranstaltung am Samstag, den 24. März 2018, wird entgegen unserer sonstigen Gepflogenheit der Saalausschmückung mit Fotos der ROLLING STONES nur das Bild des Helmut Johr im Bühnenbild zu sehen sein.

Nach der Begrüßung der Zuschauer und der Eröffnung der Veranstaltung wird der Stones-Club-Manager auf das Leben und Wirken des Helmut Johr in Sachen Rolling Stones und für den Stones-Club in einem angemessenen Redebeitrag eingehen.

Sodann wird er darlegen, weshalb die Stadt Stolberg durch diesen Stones-Club-Event in Form eines Freikonzertes eine besondere Ehre durch den Stones-Club widerfahren soll.

Im Anschluss daran ist ein Redebeitrag des Schirmherren dieser Veranstaltung gewünscht. Herr Bürgermeister Dr. Tim Grüttemeier wird das Wort erhalten.

Der Moderator des Abends wird dann noch einmal das Wort ergreifen, um Helmut Johrs Lieblings-Stones-Song zu nennen, mit dem dann die stones-clubeigene und wunderbare Tribute-Band „THE DIRTY WORK“ und der Gastmusiker und Stones-Club-Mitglied Tobias „Tobs“ Lehmkühler den musikalischen Reigen dieser Veranstaltung beginnen werden.

Die SET-LISTE (2 Abteile) wird bei der Pressekonferenz als Anlage zu dieser Vorlage am 24.01.2018 überreicht.

Zu Fragen über die Band und über die SET-LISTE wird der Bandleader, Herr Werner Gorressen, der auch gleichzeitig Stones-Club-Präsidiumsmitglied ist, gerne Auskunft erteilen.

gez. Manni Engelhardt

-Stones-Club-Manager-

Anlagen:

Informationsflugblatt/Plakat

                     http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2017/10/IMG_thumb-2.jpg

Das nachstehende Foto des Stones-Club-Fotografen Ralph Quarten dient zur Pressevorlage.
Helmut Johr & Manni

Es zeigt den Stones-Club-Manager Manni Engelhardt mit Helmut Johr beim HOTA-BALL des Rolling Stones-Clubs, den dieser mit dem Bistro „KIEK IN“ 2014 veranstaltet hat.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, EHRENVERANSTALTUNG 24. MÄRZ 2018 IN STOLBERG, Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Vorlage für die Pressekonferenz am 24.01.2018, 17.30 Uhr, (stones-club-öffentlich) in der Gaststätte "EN DE KESS", Bergstr. 6, 52222 Stolberg!

  1. Günther Gier sagt:

    Hallo Herr Engelhardt,
    ihre Erlaubnis vorausgesetzt habe ich mir diesen Artikel ausgedruckt bzw. downgeloadet.
    Würde gerne dazu einen Beitrag für eine Werbezeitschrift erstellen. Was meinen Sie dazu?
    Mit freundlichen Grüßen

    • Manni Engelhardt sagt:

      Sehr geehrter Herr Gier,
      dieser Beitrag steht der Medienwelt zur Verfügung. Sie können daraus gerne einen eigenen Artikel erstellen. Fotos unseres Stones-Club-Fotografen stehen Ihnen dabei allerdings nicht zur Verfügung. Das würde das Placet des Herrn Quarten voraussetzen. Sollten Sie mit dem Artikel kommerzielle Werbung für Produkte machen wollen, so gebe ich dazu mein Einverständnis als Stones-Club-Manager nicht. Wenn Sie weitere Informationen einholen wollen, so mailen Sie mich bitte unter E-Mail-Adresse manni@manfredengelhardt.de an.
      Mit bestem Gruß
      Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.