Späte Ehre für Ian „Stu“ Stewart, der jüngst in die SCHOTTISCHE HALL OF FAME aufgenommen worden ist!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

vieles haben wir über das Gründungsmitglied der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums geschrieben bzw. veröffentlicht.

Gemeint ist das 6. Bandmitglied der ROLLING STONES, kein anderer als der liebe Ian „Stuw“ Stewart, über den Ihr nach dem Klick auf hier stehenden Link alles aufrufen und nachlesen könnt, was wir als Stones-Club bis dato über ihn publiziert haben:

http://www.stones-club-aachen.de/page/3/?s=ian+stewart !

Bildergebnis für fotos von ian stu stewart"

„Stu“ wurde jüngst in die SCHOTTISCHE HALL OF FAME aufgenommen!

https://projects.handsupfortrad.scot/handsupfortrad/files/2014/01/HOF_logo_2.jpg

THE ROLLING STONES sandten dazu Video-Botschaften.

Keith Richards (http://www.stones-club-aachen.de/?s=keith+richards) äusserte sich wie folgt:

„Die Rolling Stones sind nur wegen Ian Stewart hier. Er hat sich mit Brian Jones verbunden und dann sind Mick und ich irgendwie reingewalzt und dann sind es plötzlich THE ROLLING STONES geworden. Seine Liebe zur Musik, seine Wahl der Jungs zum Spielen, war legendär!“

Treffender als Keith es getan hat, kann es wohl niemand ausdrücken!

Wir freuen uns als Stones-Club über diese späte Ehre, die „Stu“ jetzt in Schottland zuteil geworden ist!

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Späte Ehre für Ian „Stu“ Stewart, der jüngst in die SCHOTTISCHE HALL OF FAME aufgenommen worden ist!

  1. Leo Dederichs sagt:

    Hallo Freunde,
    super, dass ihr diesen Bericht geschrieben habt. Wenn einer die Aufnahme in die HALLE DES RUHMS VON SCHOTTLAND verdient hat, dann kein anderer als STU Stewart. Ein hochbegnadeter Pianist, der die Steine von ihrer ersten Stunde an richtig ins Rollen gebracht hat.
    Leo Dederichs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.