Die stonesclubeigene Band THE DIRTY WORK sagt zum Jahresausklang DANKE!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner,liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

neben unserer Stones-Club-Jahresbilanz 2017 (http://www.stones-club-aachen.de/2017/12/08/stones-club-jahresbilanz-2017-allen-ein-herzliches-dankeschoen-fuer-die-gezeigten-aktivitaeten/) ist auch die Bilanz unserer stonesclubeigenen Tribute-Band THE DIRTY WORK bemerkenswert.

Der Bandleader und Stones-Club-Präsidiumsmitglied Werner Gorressen (http://www.stones-club-aachen.de/?s=werner+gorressen) hat uns diesbezüglich einige bebilderte Zeilen, die mit einem herzlichen Dankeschön und mit den guten Wünschen zu den bevorstehenden Feiertagen verbunden sind, zukommen lassen.

Diese haben wir nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

**********************************************************************************

Werner Gorressen teilt mit:

Liebe Clubmitglieder und Freunde unseres Rolling Stones Club
Aachen/Stolberg,

zunächst darf ich mich im Namen der clubeigenen Band „The DIRTY WORK“ (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-club-eigene-tribut-band-dirty-work/) recht herzliche für eure Treue zum Rolling Stones-Club-Aachen/Stolberg und seiner clubeigenen Stones-Tribute-Band bedanken und euch allen ein frohes und entspanntes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch in das Jahr 2018 wünschen.
Mit Freude habe ich einen kleinen Rückblick auf die bisherigen  Aktivitäten der Band mit dem Rolling Stones-Club Aachen/Stolberg
verfasst.
Bild 1 DIRTY WORK im Proberaum

Bild 1 zeigt die Band in ihrem Proberaum während einer Spielpause.

Bild 2 Kindergeburtstag Barriere

Bild 3 Kindergeburtstag Robin

Bild 4 Kindergeburtstag Barriere 1

Die nächsten Fotos (2, 3 und 4) sind von der Ehrenveranstaltung unseres jüngsten Präsidiumsmitglieds, dem lieben Robin Heeren (http://www.stones-club-aachen.de/?s=robin+heeren) in unserem  Clubdominizil „Zur Barriere“ in Stolberg.

Bild 5 Benefiz Lebenshilfe

Bild 5 zeigt The DIRTY WORK  bei ihrem Auftritt in Eschweiler. Da hat der Rolling Stones-Club eine Benefiz-Veranstaltung zu gunsten der Lebenshilfe Aachen veranstaltet, die Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen könnt: http://www.stones-club-aachen.de/category/benefizkonzert-zu-gunsten-der-lebenshilfe-e-v-am-10-september-2016/ !

Bild 6 Minker 1

Bild 6 wurde bei einer Veranstaltung des Clubs gegen das totale Rauchverbot in NRW (http://www.stones-club-aachen.de/category/rauchverbot/) in der Gaststätte „Minker“ in der Vaalserstrasse in Aachen geschossen.

Bild 7 Piano

Bild 7 wurde auf der Werbeveranstaltung im Mai 2017 in der Musikkneipe „Piano“ (http://www.stones-club-aachen.de/?s=piano) in Stolberg für das „Starfucker-Konzert“ in der Kappertz-Hölle geschossen.

Bild 8 Kappertzhölle 14.Oktober 2017

Bild 8 wurde auf der Mega-Stones-Club-Veranstaltung am 14. Oktober 2017 mit der Profi Rolling Stones Band „STARFUCKER“ aus Berlin, wo „The DIRTY WORK“ den Begrüßungspart übernahm. (http://www.stones-club-aachen.de/category/mega-event-am-14-10-2017-starfucker-over-north-rhine-westfalia/) aufgenommen.
Ein schöner Rückblick auf die Aktivitäten des Rolling Stones-Club Aachen Stolberg, die unser lieber Clubmanager Manni Engelhard mit seinem Club-Team bestens organisiert hat.

Freuen wir uns gemeinsam auf die weiteren Überraschungen, die das kommende Jahr mit dem Rolling Stones-Club Aachen/Stolberg bringen wird.

Liebe Grüße
Werner Gorressen und „The DIRTY WORK“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, STONES-CLUB-EIGENE TRIBUTE-BAND "THE DIRTY WORK" veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.