Stones-Club-Jahresbilanz 2017! Allen ein herzliches Dankeschön für die gezeigten Aktivitäten!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

bevor wir unseren letzten STONES-CLUB-NEWSLETTER für das auslaufende Jahr 2017 rundmailen, möchten wir heute unsere STONES-CLUB-JAHRES-BILANZ 2017 veröffentlichen.

Das 55. BÜHNENJUBILÄUMSJAHR der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums war für uns ein Ansporn dafür, als Stones-Club noch besser und größer zu werden.

http://sebastiankruger.org/images/Rolling%20Stones.jpg

(Bild aus http://sebastiankruger.org/rolling_stones.htm)

So können wir derzeit auf aktuell 508 eingetragene Stones-Club-Mitglieder blicken (http://www.stones-club-aachen.de/uber-den-club/), ein Zuwachs von 10 Prozent gegenüber dem Jahr 2016!

Zu Beginn des Jahres 2017 (Januar) begannen wir mit dem Ticket-Vorverkauf zu unserer MEGA-STONES-CLUB-VERANSTALTUNG mit der besten deutschen Profi-Stones-Tribute-Band „STARFUCKER“ aus Berlin (http://www.stones-club-aachen.de/category/mega-event-am-14-10-2017-starfucker-over-north-rhine-westfalia/).

Im Februar 2017 setzten wir unser verstorbenes Gründungs- und Ehrenmitglied Helmut Johr bei. Der Stones-Club-Manager hielt im Auftrage der Familie Johr die Trauerrede (http://www.stones-club-aachen.de/2017/02/10/heute-fand-die-trauerfeier-fuer-unser-verstorbenes-stones-club-ehrenmitglied-helmut-johr-statt/).

http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/gallery/2016_eaw/DSC_0150.JPG

(Foto der Bianca Kaussen zeigt Helmut Johr im Rollstuhl sitzend bei seinem letzten stones-club-öffentlichen Auftritt am 10.09.17 im BURGHOF zu Eschweiler.)

Kurze Zeit später organisierten wir die geschlossene Stones-Club-Ausfahrt zum STONES-WEEK-END, das wir am 01. April 2017 mit einer starken Delegation besuchten (http://www.stones-club-aachen.de/?s=stones+weekend).

http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2017/04/20170401_160253.jpg http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2017/05/IMG_0004-2.jpg

(Fotos von Tobias Lehmkühler und Robin Heeren)

https://musicruhr.files.wordpress.com/2017/01/16143151_1541626975877260_3259272917114917501_n.jpg

Am 14. April 2017 (Karfreitag) veranstalteten wir wieder erfolgreich die traditionelle Erwanderung der Monschau-Marathon-Strecke (http://www.stones-club-aachen.de/2017/04/15/die-vom-stones-club-veranstaltete-erwanderung-der-monschau-marathon-strecke-am-14-04-17-war-erfolgreich-wir-wuenschen-frohe-ostern-2017/)!

http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/gallery/monschau-marathon-wanderung-2013/dsc02186.jpg

(Foto von Stones-Club-Fotograf Ralph Quarten)

Bereits am 06. Mai 2017 veranstalteten wir mit unserer wunderbaren und clubeigenen Band THE DIRTY WORK (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-club-eigene-tribut-band-dirty-work/) das erste Werbevent in der MUSIK-SZENE-KNEIPE „PIANO“ in Stolberg Rhld. (http://www.stones-club-aachen.de/?s=piano) für unsere MEGA-STONES-CLUB-VERANSTALTUNG für den 14. Oktober 2017. Diese Veranstaltung war von Erfolg gekrönt!

http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/gallery/20170506-club-event/Foto4.JPG

(Foto von Ralph Quarten zeigt THE DIRTY WORK im PIANO.)

Eine Woche später starteten wir einen Beitrag zum Beginn des Ticket-Verkaufs (http://www.stones-club-aachen.de/2017/05/12/auf-die-plaetze-achtung-fertig-los-der-startschuss-zum-ticketvorverkauf-der-no-filter-tour-faellt/) zur“NO FILTER-EUROPA-TOUR 2017″ der ROLLING STONES.

http://blog.leonardcohen.de/wp-content/uploads/2017/05/RS-2017-vvk-3.jpg

Am 15. Juli 2017 veranstalteten wir dann die II. Werbeveranstaltung mit THE DIRTY WORK in der Gaststätte MINKER (http://www.stones-club-aachen.de/?s=minker) für unsere STONES-CLUB-MEGAVERANSTALTUNG am 14.10.17 in der „KAPPERTZ-HÖLLE“. Auch diese Veranstaltung war von Erfolg gekrönt!

http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2017/07/20.jpg http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2017/07/8-1.jpg

(Fotos Club-Fotograf Ralph Qurten zeigen THE DIRTY WORK bei Minker.)

Zwischendurch starteten wir etliche Pressekonferenzen (http://www.stones-club-aachen.de/category/presse/) zu unserer STONES-CLUB-MEGA-VERANSTALTUNG für den 14.10.17 in der „KAPPRTZ-HÖLLE“.

http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2017/07/IMG_5353vk.jpg

(Foto zeigt des Stones-Club-Fotografen zeigt die Teilnehmer der II. Pressekonferenz vor der Gaststätte MINKER.)

Ab dem 09. September 2017 (Eröffnungskonzert der „NO FILTER-EUROPA-TOUR 2017“ der ROLLING STONES) berichteten wir sehr ausführlich über jedes Konzert dieser EUROPA-TOUR, wie Ihr es durch den Klick auf den nachstehenden Link in der Gänze aufrufen könnt: http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-tour-2017/ !

https://3.bp.blogspot.com/-VAMHW8YhU4E/WbfiSSuCVnI/AAAAAAAAHnU/6-xdO6KdKzo2DQ0DwfVZNNLYKnpqmbLaQCLcBGAs/s1600/Mick%2BJagger%2BRolling%2BStones%2BHamburg%2BStadtpark.JPG

Am 13. Oktober 2017 empfingen wir die STARFUCKER in unserem Stones-Club-Domizil Gasthaus „ZUR BARRIERE“, an der schon Stones-Club-Mitglieder aus Süd-, Nord und Mitteldeutschland teilnahmen. Unter anderen waren auch unsere Stones-Club-.Mitglieder Ramona und Jens Nößler mit ihrem Stones-Truck zugegen. Der WDR machte hier einen ersten Dreh als ENTREE zur Veranstaltung am 14.10.17 in der „KAPPERTZ-HÖLLE“.

http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2017/11/P1040895-1.jpg

(Foto schoß am 13.10.17 der Stones-Club-Fotgraf Ralph Quarten.)

Am 14.ktober 2017 fand dann unsere STONES-CLUB-MEGA-VERANSTALTUNG aus Anlass des 55. Bühnenjubiläums der ROLLING STONES statt. Hier gab es Buchpräsentationen, Stones-Club-Präsentsation mit dem WDR, fantastische Begrüßungsmusik durch THE DIRTY WORK, Printenverteilung an die Bands durch unsere jüngsten Mitglieder, Bluesmusik vom Feinsten von SATURDAY NIGHT FISH FRY und ein VOLLKOMMEN FANTATSTISCHES KONZERT der STARFUCKER! Ein kaum noch zu toppender Event-Tag bei absolut VOLLBESETZTER HÖLLE! Unser Ziel, 400 Tickets im Vorverkauf loszuwerden, war uns mehr als gelungen (http://www.stones-club-aachen.de/category/mega-event-am-14-10-2017-starfucker-over-north-rhine-westfalia/)!

http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/gallery/20171014-drum-herum/IMG_6208.JPG

http://www.berliner.de/sites/default/files/events/bilder/starfucker_2.jpg

Ab März 2017 befassen wir uns ausserdem schon mit unserer Stones-Club-Ehrenveranstaltung für unser verstorbenes Gründungs- und Ehrenmitglied Helmut Johr & für unsere Stones-Club-Gründungsstadt Stolberg Rhld. mit unserer stones-club-eigenen Band THE DIRTY WORK, die am 24. März 2018 stattfinden wird: http://www.stones-club-aachen.de/?s=en+de+kess

http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2017/10/IMG-4.jpg

Am 01. November 2017 veranstalteten wir die II. Erwanderung der MONSCHAU-MARATHON-STRECKE mit großem Erfolg (http://www.stones-club-aachen.de/2017/11/03/und-wieder-wurde-die-monschau-marathon-strecke-am-allerheiligentag-2017-erfolgreich-erwandert/).

http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2017/11/20171101_0954451.jpg

(Foto Stones-Club-Fotograf Ralph Quarten)

Ausserdem:

A) Fast jeden Mittwoch – mit ganz wenigen Ausnahmen – führten wir unsere stones-club-öffentlichen Präsidiumssitzungen durch, zu der jedes Stones-Club-Mitglied immer wieder herzlich eingeladen ist.

B) Starteten wir die Kampagne zur Aufnahme der schwerbnehinderten Suri Sous in unseren  Stones-Club mit Erfolg!

C) Besuchten wir die Jubiläumsveranstaltung der LEBENSHILFE e. V.  auf deren Einladung hin mit einer Delegation: http://www.stones-club-aachen.de/2017/05/15/dddd-2/ !

D) Führte Werner Gorressen (Stones-Club-Präsidiumsmitglied) unsere Stones-Club-Delegation zum „NO FILTER“-KONZERT der ROLLING SONES am 09. Oktober 2017 in Düsseldorf mit Erfolg: http://www.stones-club-aachen.de/?s=d%C3%BCsseldorf !

http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2017/10/20171009_171122-1.jpg

(Foto des Tobias Lehmkühler zeigt die Delegation unter Führung des Werner Gorressen, der Dritte von links her betrachtet.)

E) Tägliche Artikel auf unserer Homepage und darunter auch kostenfreie Vermittlungen von Stones-Accessoires jeglicherArt.

In dieser Jahres-Bilanz sind nur die wichtigsten Aktivitäten des Jahres 2017 aufgelistet. Sie stellt eine wahrhafte Auflistung dar, die ihres gleichen sucht!

Auf diesem Wege möchte sich das komplette Präsidium bei allen Beteiligten, die zum Erfolg unseres Stones-Clubs auch in diesem Jahr beigetragen haben, recht, recht herzlich bedanken. Zu diesen Menschen gehören auch alle diejenigen, die aktiv mit anpackten, Beiträge schrieben, Fotos schoßen und Videos drehten, wie z. B. unser Stones-Club-Fotograf Ralph Quarten und unser Stones-Club-Videonist Jürgen Langer.

Ohne Euch aktiven Stones-Club-Mitglieder wäre diese tolle Jahres-Bilanz nicht möglich gewesen.

Auf diesem Wege sagen wir schon einmal vorab erholsame Feiertage und dasa ALLERBESTE zum Jahreswechsel!

                                     http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2011/01/Clubzunge3neu.jpg

Brigitte Engelhardt -Stones-Club-Präsidiumsmitglied, Werner Gorressen -Stones-Club-Präsidiumsmitglied-, Robin Heeren -Stones-Club-Präsidiumsmitglied/Kinder- & Jugendsprecher-, Dirk Momber -Stones-Club-Präsidiumsmitglied-, Manni Engelhardt -Stones-Club-Präsiumsmitglied & Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Stones-Club-Jahresbilanz 2017! Allen ein herzliches Dankeschön für die gezeigten Aktivitäten!

  1. Josi & Helmut Klein sagt:

    Hallo mein lieber Manni,
    das ist eine sagenhafte Clubbilanz 2017. Der Club steigert sich von Jahr zu Jahr und das werden unsere größten Neider nicht bestreiten können. 🙂
    Helmut und ich sagen in erster Linie dir, lieber Manni, ein großes Danke für dein Engagement.
    Wir wünschen dir und dem Präsidium schöne und besinnliche Weihnachtsfeiertage und alles Liebe und Nette zum neuen Jahr.
    Lasst euch reichlich beschenken.
    deine Josi & Helmut Klein.

  2. heinz-peter cormann sagt:

    hi manni, hi stones-club-fans,

    diese club-bilanz 2017 kann sich mehr als sehen lassen. das kann so schnell kein weiterer stones-club nachweisen. davon bin ich fest überzeugt.
    und dann die stones-jubiläumsveranstaltung in aachen mit unseren jungs aus berlin! die starfucker, die wohl von keiner weiteren stones-tribute-band in deutschland getoppt werden können, haben sicherlich unseren club musikalisch um einiges bereichert, oder hatte ich damals zu viel versprochen?.
    schade, dass ich ausser gefecht war, denn sonst wäre ich in aachen dabei gewesen. mike killian ist für mich kein imitator, sondern der lebt den frontmann.
    zwischenzeitlich bin ich wieder genesen und habe weitere konzerte der starfucker besucht. manni, wenn es geht, dann organisiere doch für den 9. juni 18 eine clubausfahrt nach stolpe. weshalb: da feiert die sächsische burgstadt ihren 800. geburtstag und die starfucker spielen open air auf dem stolpener marktplatz. das wäre doch mal etwas, unser stones-club im wilden osten!?
    zum weihnachts- und für das neujahrsfest wünsche ich allen clubmitgliedern, besonders aber dir, lieber manni, ein wunderschönes erleben. lasst euch reichlich mit stonessachen beschenken und genießt die stille zeit.
    let´s go get stones
    euer heinz-peter cormann

  3. Conny Werker sagt:

    Hallo lieber Manni, hallo liebe Clubfreunde,
    kurz vor meiner Abreise in den Weihnachts-/Neujahrsurlaub nach St. Moritz, die durch die ganze Packerei etwas stressig geworden ist, möchte ich mich doch noch einmal kurz bei dir und dem Club melden.
    Zur Leistungsbilanz 17 kann ich nur das eine sagen, Hut ab!
    Da möchte ich mich den Clubmitgliedern J. & H. Klein anschließen, die klare Worte gefunden haben, denen eigentlich nichts hinzugefügt werden braucht.
    So wünsche ich dem gesamten Club ein besinnliches und freudiges Fest. Kommt alle gut in das neue Jahr und freut euch mit mir auf die kommenden Überraschungen, die die Stones in 2018 bereithalten werden.
    Keep on rocking
    Conny Werker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.