THE ROLLING STONES rockten den GelreDome in Arnheim, derweil ein STONES-TRUCK das Konzertgelände enterte!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

die allergrößte, allerbeste und dienstälteste Rockband aller Zeiten und des Universums rockten im Rahmen ihrer „NO FILTER – EUROPA – TOUR 2017“ (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-tour-2017/) wieder die Niederlanden.

Am gestrigen 15.10.2017 gaben THE ROLLING STONES im schon vor Tagen ausverkauften GelreDome-Stadion in Arnheim ein supertolles Konzert, dass den niederländischen Fans unvergessen bleiben wird.

https://www.fupa.net/fupa/images/stadion/big/gelredome-10949.jpg

(Foto aus: https://www.fupa.net/spielort/gelredome-10949.html)

Und das besondere bei diesem Konzert war, dass der ROLLING STONES – TRUCK der Stones-Fans Jens und Ramona Nößler,

http://www.stones-truck.de/images/Slider_FP/Vorschau_06.jpg

(Foto aus: http://www.stones-truck.de)

die mit selbigem unsere STONES-CLUB-MEGA-STONES-CLUB-VERANSTALTUNG vom Vortage (http://www.stones-club-aachen.de/category/mega-event-am-14-10-2017-starfucker-over-north-rhine-westfalia/) besucht hatten, offiziell auf dem Gelände des GelreDome neben den Transport-Trucks der ROLLING STONES einparken durften und somit zum indirekten Bestandteils des „NO FILTER-KONZERTS“ in Arnheim wurde. Die Verbindung zum Organisationskomitee hatten der Stones-Club-Manger Manni Engelhardt (http://www.stones-club-aachen.de/?s=manni+engelhardt) & der Chef des Stones-Fan-Museums in Lüchow und Vernissage-Manager der Ronnie Wood, kein anderer als Ulli Schröder (http://www.stones-club-aachen.de/?s=ulli+schr%C3%B6der), auf indirektem Wege hergestellt.

Sicherlich eine Bereicherung für die Stones-Fans, die das Kozert besuchten und auch einen Blick für derartige Dinge haben. Dazu erwarten wir auch noch einen kleinen Bericht der Ramona und des Jens. Die Fotos vom TRUCK beim Konzert in Arnheim sind am Ende des Beitrages zu sehen.

Mit SYMPATHY FOR THE DEVIL begannen die Stones gleich ihr Konzert bei johlendem Publikum. Schlag auf Schlag folgten IT´S ONLY ROCK ´N´ ROLL, TUMMBLING DICE, JUST YOUR FOOL und andere Songs, die bei Nummer 7 mit  SHE´S SO COLD für eine Überraschung  sorgte, die Freudenrufe auslöste.

Keith Richards hielt auch hier „stur“ an „seine“ Songs HAPPY UND SLIPPING AWAY fest, was die niederländischen Fans mit bravourösem Beifallssturm dankten.

Aber auch Mick tobte sich so richtig bei den Nummern (14) MIDNIGHT RAMBLER, (15) STREET FIGHTING MAN, (16) STARTME UP und (18) JUMPIN´ JACK FLASH aus, was Mega-Beifallsstürme auslöste.

Die Stimmung im Stadion war da bereits schon auf dem Siedepunkt, der sich aber bei den Zugaben GIMME SHELTER und SATISFACTION um einige Grade noch steigerte, wie es zu sehen war.

Die komplette SET-LISTE könnt Ihr wieder durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen:

https://www.setlist.fm/setlist/the-rolling-stones/2017/gelredome-arnhem-netherlands-43e3e323.html

Das Konzert von Arnheim war eine Hommage der ROLLING STONES an die niederländischen Fans, denn das erste Konzert gaben sie ja bereits am 30. September 2017 in Amsterdam (http://www.stones-club-aachen.de/2017/10/01/the-rolling-stones-spielten-am-30-09-17-die-johan-cruiff-arena-in-amsterdam-platt/). Die Bedeutung der Niederländer in Bezug auf THE ROLING STONES ist bekannt, denn in den Niederlanden ist die Stonesfan-Dichte stärker, als sie in den größeren europäischen Flächenländern ist.

Hier kommen die ersten Videos:

Ein Ergänzungsbericht zu diesem Beitrag wird in Kürze folgen.

Auf geht es nach Paris!!!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Hier kommt der versprochen Kommentar der Stones-Club-Mitglieder Ramona und Jens Nößler, die den Stones-Truck auf das Konzertgelände von Arnheim fahren durften:
Dank der Hilfe von Ulli Schröder und Manni Engelhardt sowie dem gesamten Rolling Stones Club Aachen/Stolberg sowie allen die, die uns die Daumen gedrückt haben, möchten wir hiermit nochmal ein großes DANKESCHÖN sagen, da wir unseren Traum schon fast zum Greifen nahe gekommen sind. Der Rolling Stones Truck war dem GeldreDom so nahe, dass ihn die Stones zumindest aus dem Backstage sehen konnten. Mit unserem Stopp in Arnheim konnten wir viele Hunderte Rolling Stones Fans glücklich machen.
Auch die Stones haben wieder ein SUPER KONZERT gegeben. Wir danken nochmal allen für das super gelungene Wochenende. DANKE!!!

20171015_211208 20171015_211158

 (Die zwei Fotos des Jens Nößler zeigen den STONES-TRUCK beleuchtet direkt und hoch-stones-offiziell am Stadion in Arnheim als Blickfang für alle Konzertbesucher stehend.)

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Stones-Tour 2017 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu THE ROLLING STONES rockten den GelreDome in Arnheim, derweil ein STONES-TRUCK das Konzertgelände enterte!

  1. Nößler, Jens und Ramona sagt:

    Dank der Hilfe von Ulli Schröder , Manni Engelhardt sowie dem gesamten Rolling Stones Club Aachen Stollberg sowie allen die uns die Daumen gedrückt haben, möchten wir hiermit nochmal ein großes DANKESCHÖN sagen, da wir unseren Traum schon fast zum greifen nahe gekommen sind. Der Rolling Stones Truck war dem GeldreDom so nahe, dass ihn die Stones zumindest aus dem Backstage sehen konnten. Mit unserem Stop in Arnheim konnten wir viele Hunderte Rolling Stones Fans glücklich machen.
    Auch die Stones haben wieder ein SUPER KONZERT gegeben. Wir danken nochmal allen für das super gelungene Wochenende. DANKE!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.