Trotz Nässe und Schlamm: Stones spielten traumhaft in Spielberg vor fast 100.000 Fans!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freune unserer Homepage,

trotz Nässe und Matsch (Bis 16.00 Uhr gab es Starkregen!) spielte die allergrößte, allerbeste und dienstälteste Rockband aller Zeiten und des Universums ein traumhaftes Konzert in Spielberg!

https://www.projekt-spielberg.com/assets/der-spielberg.at/public/news/overview/_700x420/voestalpine_wing_Red_Bull_Ring_Spielberg.jpg  http://www.kundeneingang.net/files/415/2/modulefiles/pic_4152219295articles.jpg

(Linkes Foto aus RED BULL und rechtes Foto aus http://www.campingamredbullring.at/de/article/19295)

                     

 

  • Die gigantische Bühne mit vier Türmen. Fotos: Verderber
  • hochgeladen von Stefan Verderber

 

(Foto aus: https://www.meinbezirk.at/murtal/leute/gigantischer-spielplatz-fuer-die-rolling-stones-ist-bereit-d2250920.html)

Im Rahmen der „NO FILTER – EUROPA – TOUR 2017“ (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-tour-2017/) gaben THE ROLLING STONES am gestrigen Abend (16.09.2017) ihr bis dato GRÖSSTES KONZERT in Spielberg vor fast 100.000 Fans!

Das Online-Magazin „KRONE“ titelt heute morgen:

„Rolling Stones: So war Ihre große Schlammschlacht“!

Laut „KRONE“ war es das bis dato größte Konzert des Jahres in Österreich und die Nässe sowie der Schlamm taten der GUTEN STIMMUNG keinen Abbruch.

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt zum Online-Artikel auf der Homepage von „KRONE“:

http://www.krone.at/musik/rolling-stones-so-war-ihre-grosse-schlammschlacht-95000-in-spielberg-story-588931 !

Zum ersten Mal mussten die Jungs 15 Minuten später (20.45 Uhr) das Konzert beginnen, denn bis zu diesem Zeitpunkt strömten noch Massen von Fans auf das Red-Bull-Gelände im steirischen Spielberg.

Als die Stones mit SYMPATHY FOR THE DEVIL das Konzert eröffneten, brach sofort frenetischer Jubel aus, zeigten die österreichischen Fans, dass sie für ein Konzert der ROLLING STONES allen Wettern trotzen und die Spielfreude der Band in Spielberg von vorneherein erkannten und zu schätzen wussten.

Das setzte sich dann auch bei IT´S ONLY ROCK ´N´ ROLL fort und steigerte sich noch ein Stück weit bei TUMBLING DICE und ging bei JUST YOUR FOOL und RIDE ´EM ON DOWN in ein „RHYTHM IS A DANCER“ über.

UNDER MY THUMB, SHE´S A RAINBOW sowie YOU CAN`T ALWAYS GET WHAT YOU WANT brachten das Publikum in MITSINGERSTIMMUNG und MEGA-Party-Laune!

Keith Richards (http://www.stones-club-aachen.de/?s=keith+richards) sang „sein“ HAPPY und „sein“ SLIPPING AWAY“ hier so hingebungsvoll, dass das Publikum ihm einen riesigen Sonderapplaus zollte.

Mick Jagger (http://www.stones-club-aachen.de/?s=mick+jagger) zeigte dann bei MIDNIGHT RAMBLER unzweideutig, dass er der Frontmann der Band ist und mit voller Emotion das gesamte Publikum für sich einfangen kann, wobei die Band ihr ALLERBESTES zum Gelingen beitrug!

Es folgten dann unter anderen Songs STREET FIGHTING MAN, START ME UP, BROWN SUGAR, SATISFACTION und auch wieder zwei ZUGABEN!

Insgesamt brachten die Jungs 20 Songs auf die Bühne und füllten 2 1/2 Stunden Zeit mit absolut spitzenmäßiger Musik aus!

Die komplette SET-LISTE über dieses Konzert könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen.

https://www.setlist.fm/setlist/the-rolling-stones/2017/red-bull-ring-spielberg-bei-knittelfeld-austria-53e22f45.html !

Unser Stones-Club-Mitglied Conny Werker (http://www.stones-club-aachen.de/?s=cnny+werker) teilte dazu per Telefonat am heutigen Morgen dem unterzeichnenden Stones-Club-Manager sinngemäß mit:

Wahnsinnsgutes Feeling trotz schlechter Organisation der Veranstalter bei der Anreise, John Lee Hooker jr. war ganz große Klasse im Support Act! KALEO ist nicht so mein Fall, kam beim Publikum auch nicht so ganz toll rüber! Die Stones waren in allerbester Verfassung und in Höchstform. Mick riss eine geile Bühnen-Show ab. Charlie betätigte sich unverkennbar als Taktvorgeber. Ronnie Wood war in Top-Gesundheitsform, spielte sich gemeinsam mit Keith, der seinen Part prächtig absolvierte, sofort in die Herzen der von mir geschätzten 100.000 anwesenden Stoner!

Wir haben den Conny gebeten, einen schiftlichen Kommentar zum Konzert zu verfassen. Der Bitte will er in Kürze (ist noch nicht Daheim) nachkommen.

Hier die ersten Videos:

Ein Ergänzungsbericht wird in Kürze folgen.

Auf gehts jetzt zum „NO FILTER“ – Konzert am 20. September 2017 in Zürich!

Ähnliches Foto

Foto aus http://www.europapokal.de/vereinsportrait/schweiz/grasshopper-club-zuerich/zeigt den Spielort LETZIGRUND-Stadion in Zürich.)

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Stones-Tour 2017 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Trotz Nässe und Schlamm: Stones spielten traumhaft in Spielberg vor fast 100.000 Fans!

  1. Conny Werker sagt:

    Hallo Manni, hallo Stones-Club,

    wie beim Telefonat vom heutigen Morgen mit dir, lieber Manni, versprochen, möchte ich den nachstehenden Kurz-Kommentar nach meiner Heimkehr um 18.00 Uhr vom NO-FILTER-Event in Spielberg per E-Mail abliefern.

    Zunächst einmal stelle ich fest, dass Manni meinen Telefonat-Inhalt in seinem exzellenten Bericht vom heutigen Tage zutreffend dargestellt hat. Ich hätte es treffender schriftlich nicht wiedergeben können, vielen lieben Dank für diese optimale Wiedergabe.

    Matsch und Nässe haben mich gezeichnet. Und jetzt bin ich hundemüde, denn ich habe nur ganz wenig Schlaf gehabt. Aber das Glücksgefühl, das sich vom Anfang bis zum Ende des Konzerts der größten Band der Erde bei mir eingestellt hat, wird mich wieder einmal dauerhaft begleiten.

    Es war für mich ein noch größeres Erlebnis als seinerzeit den Rolling Stones im Colosseum in Rom zuschauen zu können – und davon sind die Eindrücke bei mir auch noch bleibend.

    Sehr wahrscheinlich werde ich am 22. Oktober in Paris noch einmal das Vergnügen haben, was allerdings noch nicht ganz sicher ist.

    Auf den Punkt gebracht: Spielberg war eine Super-Stones-Party im Matsch mit hochkarätiger Musik unserer Helden, die für Alles – auch für die Versäumnisse der Veranstalter – entschädigt hat! 🙂

    Für heute verbleibe ich mit einem Keep on rocking

    euer

    Club-Mitglied Conny Werker

  2. Werner Gorressen sagt:

    Hallo lieber Conny,
    kein Videofilm, dazu noch mit einem Handy aufgenommen, kann das wiedergeben, was ein Live-Konzert vermittelt. Die Atmosphäre bei einem Rolling Stones Event ist, wie du auch schreibst, ein besonderes Highlight, das man nie mehr vergessen wird. Bei der letzten Stones-Tour habe ich einen Platz ganz hinten im oberen Bereich der ESPRIT-Arena gehabt und fand im Nachhinein gerade diesen Weitblick über das gesamte Geschehen der Veranstaltung wunderbar. Die riesigen Leinwände bringen für mich genug Show von der Bühne rüber. Inmitten Tausender Gleichgesinnten macht der Besuch eines Konzertes der größten Band der Welt erst richtig Spaß. Dabeisein ist alles.
    Liebe Grüße
    Werner

  3. Manni Engelhardt sagt:

    Hallo Conny,
    vielen lieben Dank für Deinen Bericht sage ich Dir aus voller Überzeugung. Deine Kritik über die Veranstalter des Konzertes scheinen sehr viele Konzertbesucher zu teilen. So supertoll auch die ROLLING STONES gewesen sind, so miese das Walten der Veranstalter. Ein Wermutstropfen im SUPERGUTEN-Konzertwein!? 🙁
    Hier ein Link
    http://steiermark.orf.at/news/stories/2866905/
    der nach dem Anklicken so einiges dazu deutlich macht. Die Veranstalter sehen sich mittlerweile gezwungen, auf die Kritik der Fans an sie zu reagieren.
    Mit stonigen Grüßen
    Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

  4. Heidi Schurr sagt:

    Hallo liebe Rolling Stones Fan ’s ,

    war am 15.9 in Spielberg. Es war gigantisch.
    Habt ihr mir für mich eine Adresse oder Seite wo ich T-Shirt mit Tourdaten von Non Filter bekomme?

    LG Heidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.