THE ROLLING STONES in Hamburg war am gestrigen Abend der SUPERLATIV des SUPERLATIVEN!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

bei der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums geht es immer noch GRÖSSER, BESSER und GIGANTISCHER!

Was da gestern Abend auf der Festwiese in Hamburg abgegangen ist, war der SUPERLATIV des SUPERLATIVEN.

https://i.ytimg.com/vi/5ObV7nSxK8o/maxresdefault.jpg

                            http://www.ndr.de/fernsehen/buehne446_v-zweispaltig.jpg

THE ROLLING STONES waren nicht nur in Höchstform, sondern waren ein gutes Stück weit noch besser als bei allen bisherigen Konzerten!

Nachdem die Vorgruppe KALEO die Bühne verlassen hatte, begann die Band pünktlich um 20.35 Uhrmit dem Lieblingssong des unterzeichnenden Stones-Club-Managers, kein anderer als SYMPATHY FOR THE DEVIL!

Das kam bei den ca. 85.000 Stones-Fans als der OPENER-PAUKENSCHLAG supertoll an!

DIE „NO FILTER – EUROPA – TOUR 2017“ (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-tour-2017/) ist damit in geeigneter Weise eröffnet worden!

Nach diesem OPENER-PAUKENSCHLAG gingen die Jungs dann unter stakkatoartigem Beifall und Jubel des Publikums zu IT´S ONLY ROCK ´N´ ROLL über und setzten passend dazu mit TUMBLING DICE noch ein tolles Stück drauf!

Das Publikum raste und der Song OUT OF CONTROL erinnerte in seiner Fassung an das HAVANA MOON-Konzert (http://www.stones-club-aachen.de/?s=havana+moon) 2016 auf Kuba!

Ein zauberhaftes und scheinbar noch nie dagewesenes Stones-Stimmungs-Flair breitete sich auf der Festwiese aus, wie es uns drei Stones-Club-Mitglieder aus Hamburg am heutigen Morgen mitgeteilt haben.

(Uwe Hansen: „Hallo Manni, das war das Größte, was ich je mit den Stones hier erlebt habe. Schade, dass Du unserer Einladung vom Mai nicht folgen konntest. Das war noch nie dagewesene Stones-Stimmung pur.“

Walter Meyer: „Einfach nur geil, geil, geil. Anschließend haben wir bis 5 Uhr noch gefeiert.“

Olaf Bindels: „Lieber Manni, so eine Atmosphäre wie hier in Hamburg auf der Wiese wird man in keinem Stadion der Welt erleben können. Da hast Du wirklich etwas Supertolles verpassen müssen.“)

Da kamen dann die Cover-Versionen  JUST YOUR FOOL (Boddy Johnson) und RID ´EM ON DOWN (Jimmy Reed) genau richtig, was das Publikum mit frenetischem Applaus dankte.

Bei HONKY TONK WOMAN waren gleich zwei Background-Sängerinnen auf der gigantischen Bühne!

Und Keith Richards brachte „seine“ Songs HAPPY und SLIPPING AWAY in einer bis dato noch nicht gezeigten und neuen Art.

Ein Stück, das die Band selterner live spielt, war dann DANCING WITH MR. D, was wiederum frenetischen Jubel auslösete.

Es folgten danach u. a.  „STONES-GASSEN-HAUER“ wie START ME UP, BROWN SUGAR und SATISFACTION.

20 Songs maß die offizielle SET-LISTE!

Das Publikum tobte und forderte massiv Zugaben ein.

THE ROLLING STONES kamen diesem Wunsch nach und legte mit zwei weiteren Songs (GIMME SHELTER und JUMPIN´ JACK FLACH) noch einen supertollen Zugabenreigen drauf!

Die komplette SET-LISTE könnt Ihr durch den Klick auf den hier stehenden Link aufrufen:

https://www.setlist.fm/setlist/the-rolling-stones/2017/festwiese-am-stadtpark-hamburg-germany-be2d1ee.html !

Durch das Anklicken der nachstehenden Links könnt Ihr einige Medienberichte über dieses SUPERLATIV-EREIGNIS aufrufen und nachlesen:

https://www.ndr.de/unterhaltung/events/Rolling-Stones-Open-Air-in-Hamburg,rollingstones228.html

https://www.abendblatt.de/hamburg/article211865743/Die-Rolling-Stones-starten-Europatournee-in-Hamburg.html

http://www.ardmediathek.de/tv/Hamburg-Journal/Konzert-im-Stadtpark-Hamburg-im-Stones-/NDR-Fernsehen/Video?bcastId=25231214&documentId=45798834 !

Hier kommen einige Videos vom Konzert:

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch zur BESUCHER-FOTO-GALERIE:

https://www.ndr.de/ndr2/events/bildershow2572.html !

Ein weiterer (Ergänzungs-) Bericht wird noch vor dem Konzert in München  folgen!

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Stones-Tour 2017 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu THE ROLLING STONES in Hamburg war am gestrigen Abend der SUPERLATIV des SUPERLATIVEN!

  1. Vanessa Schmalfuß sagt:

    Hallo Manni,

    habe mir zu Stones in Hamburg ein paar Ausschnitte der auf der Homepage geposteten Youtube-Videos angeschaut und muss echt sagen, dass die Stones gestern mal wieder ein Super Show hingelegt haben. Ich kann dir nur zustimmen, dass sie noch besser waren als bei ihren letzten Konzerten.Vorallem fande ich gut, dass sie mal wieder Songs gespielt haben, die sie schon seit längerer Zeit schon nicht mehr on Stage gebracht haben, wie z.B. Dancing With Mr.D! Diesen Song hatten sie ja 1973 das letzte mal gespielt und das war und ist ein spitzenmässiger Song. Und dass sie auch Songs aus Blue and Lonesome in Ihre Setliste mit rein genommen haben ist ganz große klasse gewesen. Meinen Lieblingssong Gimme Shelter finde ich, haben sie auch super performt.

    Sasha Allen hat wirklich eine wahnsinns Stimme, die Gimme Shelter immer wieder aufs Neue einen tollen Glanz verleiht.

    Noch einen schönen Sonntag 🙂

    Mit Stonigen Grüßen

    Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.