Unser Stones-Club-Mitglied Vanessa Schmalfuß ehrt die Großen Stones zu deren 55. Bühnenjubiläum am heutigen Tage mit einem Beitrag!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

unser Stones-Club-Mitglied Vanessa Schmalfuß (http://www.stones-club-aachen.de/?s=vanessa+schmalfu%C3%9F) hat einen Kommentar zum Beitrag „Vorlage zwecks Erstellung weiterer Presseberichte über unsere Stones-Club-Veranstaltung am 15.07.17 bei „MINKER“ steht nachstehend zur freien Verfügung gepostet!“
(http://www.stones-club-aachen.de/2017/07/09/vorlage-zwecks-erstellung-weiterer-presseberichte-ueber-unsere-stones-club-veranstaltung-am-15-07-17-bei-minker-steht-nachstehend-zur-freien-verfuegung-gepostet/) verfasst.

Diesen Kommentar haben wir nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme in Form eines Beitrages auf unsere Homepage gepostet.

Der lieben Vanessa sagen wir ein herzliches Dankeschön für ihre Mühe.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

http://www.koeln.de/files/koeln/musik/rolling-stones2017_claude-gassian-8430_565.jpg

*******************************************************
Vanessa Schmalfuß meint:

 
Hallo Manni und Club-Fans,

ich gratuliere den Rolling Stones ganz herzlich zu ihrem 55-jährigen Jubiläum, zu dem ich nur sagen kann:  Hut ab!

55 Jahre, das muss man erstmal schaffen, aber so fit wie die Stones drauf sind, werden sie in 5 Jahren auch wieder ein rundes Jubiläum feiern können!

Und wie sagte Keith Richards es schließlich in einem Interview:

„Auch wenn meine Jungs mich im Rollator auf die Bühne schleppen müssen, ist noch lange nicht Schluss!“

Ich muss für mich einfach sagen, dass es der helle Wahnsinn ist, dass die Stones schon so lange zusammen auf der Bühne stehen, schon so viele Touren zusammen gemacht haben, schon so viele Leute mit ihrer Musik begeistert haben und immer wieder damit die Menschen aufs Neue mit begeistern.

Vor allem in diesem Jahr haben die Stones noch so einiges vor. Am 9 September beginnt im Hamburg ihre Europa-Tour, die auch wieder ein großer Erfolg werden wird.

Davor bringen sie auch noch ein neues Album raus, eine Dokumentation und ein Buch sollen auch noch mit dabei sein. Und wenn das nicht schon der Wahnsinn genug wäre, soll es dann demnächst vielleicht auch noch ein Rolling Stones-Musical geben.

Wer weiß, wenn sich Mick und Keith damals nicht im Bahnhof von Dartford getroffen hätten, ob es die Stones dann heute geben würde?

Und wenn sie nicht Brian getroffen hätten, was wäre dann geworden? Aber dadurch, dass sie sich alle getroffen haben, konnten sie sehr viel zur Welt-Musikgeschichte beitragen und viele, viele Fans mit ihrer Musik begeistern.

Und das machen sie bis heute zu immer wieder aufs Neue!
Also sage ich dazu nur, macht weiter so Jungs!

Mit Stonigen Grüßen
Vanessa

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.