Heute erschien eine weitere Pressemeldung über unser MEGA-STARFUCKER-EVENT für den 14.10.17 in der SUPER-SONNTAG (Alsdorf/Baesweiler)!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnenn und Freunde unserer Homepage,

heute, Sonntag, der 04. Juni 2017, erfolgte eine weitere Berichterstattung in der SUPER-SONNTAG (Ausgabe Alsdorf-Baesweiler) zu unserem Megaevent mit den „STARFUCKER“ am 14.10.17 in der „KAPPERTZ-HÖLLE“ (http://www.stones-club-aachen.de/veranstaltungen/xx/). Wir haben auch diesen Presseartikel nachsstehend zu Eurer gefälligen Kennttnisnaahme auf unsere Homepage gepostet.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Der Stones-Club scharrt schon mit den Hufen

Mega-Konzert mit „Starfucker“

Region. Langsam wird es eng für Fans der Rolling Stones, die noch kein Ticket für die Mega-Veranstaltung des Rolling Stones Clubs Aachen/Stolberg am 14. Oktober im Saalbau Rothe Erde (Kappertz‘ Hölle) mit Deutschlands wohl bester Stones-Tribute-Band „Starfucker“ haben. „Über die Hälfte der Tickets sind schon weg“, freut sich Club-Manager Manfred „Manni“ Engelhardt.

Und es wird keine Ausweitung geben. „Bei 400 Tickets ist definitiv Schluss, wir wollen nicht, dass die Leute wie die Ölsardinen aufeinander hängen. Es soll genug Platz zum abrocken bleiben“, so der Club-Manager zu der Veranstaltung im Jahr des 55. Bühnenjubiläums der Rolling Stones.

Die Überschrift über das Konzertereignis, „Starfucker of Berlin over North Rhine Westfalia“ mag zwar etwas sperrig klingen, die Musik wird es dafür weniger sein. Die Stones – allesamt keine Instrumentalvirtuosen – stehen nämlich vor allen Dingen für eins: Mucke die in die Beine geht, kein großer Firlefanz, sondern ab die Luzie und dann immer geradeaus.

Flankiert werden die „Starfucker“ an diesem Abend von zwei Bands: Die Clubband des Stones Clubs, „The Dirty Work“ wird die Begrüßung übernehmen und das Auditorium sanft einschwingen. Danach heißt es dann Bühne frei für eine der dienstältesten Rhythm‘n‘Blues Bands der Region: Die Eschweiler Combo „Saturday Night Fish Fry“ hat in jüngster Vergangenheit schon einige Gigs für den Stones-Club gespielt und wird den Anheizer für die „Starfucker“ geben. Auch hier heißt die Devise: Musik die in den Bauch und von dort aus direkt in die Tanzbeine geht. Ebenfalls mit von der Partie ist Elano Bodd. Das Stones Club-Mitglied wird an diesem Abend sein aktuelles Buch „The Rolling Stones – letzte Heroen einer untergehenden Epoche“ vorstellen. Eine Übersicht über Vorverkaufsstellen gibt‘s auf der Internetseite des Stones Clubs unter www.stones-club-aachen.de/vorverkaufsstellen. (olga)

http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2017/04/IMG_4730mannigut.jpg

Text im Print: Vorfreude auf die „Starfucker“: Club-Manager Manfred Engelhardt (mit Mütze) und beteiligte Musiker. Foto: R. Quarten

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, MEGA-EVENT am 14.10.2017 STARFUCKER OVER NORTH RHINE WESTFALIA, Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.