Und wieder ein ROLLING STONES-GOLDJUBILÄUM im Juni 2017: Vor 50 Jahren erschien die LP „FLOWERS“!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

und wieder gibt es für dieses Jahr 2017 ein GOLDJUBILÄUM (http://www.stones-club-aachen.de/?s=goldjubil%C3%A4um+2017) der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums zu feiern.

In ihrem 55. Bühnen-Jubiläumsjahr können THE ROLLING STONES mit Stolz auf den Monat JUNI 1967 zurückblicken.

Exakt vor 50 Jahren brachten sie die LP (Sampler) „FLOWERS“ auf den Musikmarkt!

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/6/64/FlowersLP.jpg  http://www.nostalgipalatset.com/shop/16575/art75/h3650/35923650-origpic-8713f7.jpg

http://images.eil.com/large_image/ROLLING_STONES_FLOWERS-555479.jpg  https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/originals/54/06/4f/54064f2420cad36689eef97a330acd80.jpg

Zu diesem Ereignis hatten wir bereits am 09. Juni 2013 einen Beitrag veröffentlicht, der alles Wissenswerte zu dieser Scheibe enthält.

Der Klick auf den nachstehenden Link ruft Euch diesen Beitrag noch einmal direkt auf:

http://www.stones-club-aachen.de/2013/06/09/juni-1967-flowers/ !

Dieses GOLDJUBILÄUM des Ereignisses ist uns aber heute einen Artikel wert, der für uns als Stones-Club ein unbedingtes MUSS darstellt!

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Und wieder ein ROLLING STONES-GOLDJUBILÄUM im Juni 2017: Vor 50 Jahren erschien die LP „FLOWERS“!

  1. Hubertus Klarwasser sagt:

    Das ist ja wieder ein toller Beitrag. Habe mir eben die Langspielplatte noch einmal angehört. Die hatte ich mindestens 11 Jahre nicht mehr in der Hand. Der Plattenspieler hat aber noch funktioniert. Tolle Scheibe ist das…
    Danke, lieber Stonesclub, für eure Hinweise und die immer wieder geilen Beiträge…
    Hubertus Klarwasser

  2. Werner Gorressen sagt:

    Hallo lieber Hubertus,
    falls du es noch nicht nutzt, empfehle ich dir „Spotify“ https://www.spotify.com/de/
    Spotify gibt es als Free-Fassung mit etwas Werbung, oder die Premium-Fassung gegen ein kleines Entgelt. Dort findest du ein riesiges Archiv von nahezu allen Stones-Klassikern. Du kannst dir dort selber Playlisten erstellen und hast so immer deine selbstverfassten „Sampler“.
    Eine wunderbare Sache, wie ich finde. Wem das nicht genügt, hat ja bekannterweise auf YouTube ebenfalls alle Möglichkeiten, besonders wenn es sich um Live-Konzerte, Bootlegs und Kuriositäten unserer „Stones“geht.
    Liebe Grüße
    Werner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.