Interview mit allen Akteuren zur Stones-Club-Veransstaltung mit "THE DIRTY WORK" am 6. Mai 17 im "PIANO"!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

am gestrigen Abend fand unsere stones-club-öffentliche Präsidiumssitzung in der Musikkneipe „PIANO“, Burgstr. 26, 52222 Stolberg, statt, wie wir es bereits mit Artikel vom 02. Mai 2017 vorangekündigt hatten. Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt auf diesen Artikel:

http://www.stones-club-aachen.de/2017/05/02/mittwoch-den-03-mai-17-findet-unsere-stones-club-oeffentliche-praesidiumssitzung-18-30-uhr-in-der-musikkneipe-piano-in-stolberg-statt-kommt-alle-hin/ !

 

DSCF4812d

(Das Foto des Clubfotografen Ralph Quarten zeigt von links nach rechts im „PIANO“ Rainer Schmidl, Tobias („Tobs“) Lehmkühler, Manni Engelhardt, Andreas („Andy“) Trebs, Otto Matheis, Werner Gorressen und Peter Okon bei der letzten Vorbesprechung am 3. Mai 2017 zum Event vom 6. Mai 2017.)

Im Rahmen der letzten Vorbereitungen zu unserer Stones-Club-Veranstaltung für Samstag, den 06. Mai 2017, im „PIANO“ interviewte der Stones-Club-Manager die Akteure. Dieses Interview haben wir nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet:

***********************************************************************

Fragestellung: Was ist Deine persönliche Erwartungshaltung für das Stones-Club-Event am 06.05.2017?

Gastwirt Otto Matheis:

Ich erwarte eine gute Stimmung! Ich hoffe, dass die gute Stimmung, die hier im PIANO immer herrscht, sich noch verstärkt fortsetzen wird.

Werner Gorressen (Bandleader „THE DIRTY WORK“ & Stones-Club-Präsidiumsmitglied):

Eine Super-Stones-Party für alle Fans und für diejenigen, die es noch werden möchten. Wir freuen uns über den Gastmusiker und Stones-Club-Mitglied Tobias Lehmkühler, der mit uns Dampf ablassen will.

Rainer Schmidl (Gitarrist „THE DIRTY WORK“ & Stones-Club-Mitglied):

Ich erwarte einen tollen Abend. Ich bin von uns überzeugt. Ich sehe diese Stones-Club-Veranstaltung mit „THE DIRTY WORK“ positiv für uns und für den Stones-Club.

Tobias („Tobs“) Lehmkühler (Keith-Richards-Gitarrist/Pianist & Stones-Club-Mitglied):

Ich will, dass ALLE Spaß haben. Das Publikum muss mitgehen. Das wollen und werden wir schaffen!

Dirk Momber (Stones-Club-Präsidiumsmitglied):

Ich erwarte ganz einfach viel, viel Spaß und viel, viel Freude!

Peter Okon (Sänger, Mundharmonika-Spieler „THE DIRTY WORK“  & Stones-Club-Mitglied):

Dass unsere Vorstellung die Leute für die „STARFUCKER“-Veranstaltung überzeugt! Ich hoffe, dass mein Lampenfieber in komplette Spielfreude übergeht.

Andreas („Andy“) Trébs (Percussione Fantastico https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/81lKeWypdfL._SY450_.jpg  „THE DIRTY WORK“ & Stones-Club-Mitglied):

Ich erwarte richtige Stimmung, wie man sie aus den 60er und 70er Jahren kennt. Ich denke, dass das Publikum super mitgehen wird, da die Stücke, die wir bringen werden, stonestypisch sind! Wir selbst werden als Musiker großen Spaß an der Musik haben. Und unser Stones-Club-Manager Manni wird seine helle Freude haben, weil er auch alles so toll organisiert hat.

Elano Bodd (Stones-Lyriker, Stones-Buchautor, Musiker & Stones-Clun-Mitglied):

Ich freue mich sehr darüber, mein Rolling Stones-Buch bekannt machen zu können. Ferner freue ich mich auf die Rolling Stones-Musik, weil es für die nächste Generation wichtig ist, THE ROLLING STONES weiterzureichen!

Ralph Quarten (Stones-Club-Mitglied & Stones-Club-Fotograf):

Da kommt Bewegung in die Bude! Ferner erhoffe ich mir gute Motive von der Band und vom gesamten Stones-Club.

***********************************************************************

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2011/01/Clubzunge3neu.jpg  https://cdn-az.allevents.in/banners/00e1de970fb2bca11dfb02b112d21355  http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2016/02/Dirty-Work-Banner.jpg

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, STONES-CLUB-EIGENE TRIBUTE-BAND "THE DIRTY WORK" veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.