Grüße von Julian Dawson in seiner März-Message, die wir heute Abend auf unserer cluböffentlichen Präsidiumssitzung auch belichten werden!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

unser Stones-Club hält auch Kontakt zu Künstlern und Veranstaltern, die im Umfeld der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums tätig sind.

Zu denen zählen z. B. Ulli Schröder (http://www.stones-club-aachen.de/?s=ulli+schr%C3%B6der), der Vernissage-Manager des Ronnie Wood (http://www.stones-club-aachen.de/?s=ronnie+wood) und Betreiber des STONESFAN-MUSEUMS In Lüchow, oder Julian Dawson (http://www.stones-club-aachen.de/?s=julian+dawson), ein internationaler Songwriter und Interpret, der das Buch „NICKY HOPKINS EINE ROCKLEGENDE“ geschrieben hat.

                                                   https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51tfFoRToTL._SX311_BO1,204,203,200_.jpg

Julian trat auch schon für unseren Stones-Club in der „KAPPERTZ-HÖLLE“ auf.

Seine März Message 2017 ist soeben bei uns eingetroffen. Diese haben wir nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

Bei unserer heutigen cluböffentlichen Präsidiumssitzung, die heute Abend (Mittwoch, der 29.03.17), 19.00 Uhr, in der Gaststätte „ZUR BARRIERE“, Konrad-Adenauer-Str. 184, 52223 Stolberg-Büsbach (gegenüber AUTOHAUS MERCEDES SIEBERTZ) stattfindet, werden wir auch u. a. darüber und über einen künftigen Auftritt des Julian bei uns reden.

Ihr seid alle herzlich zu dieser Sitzung, die in lockerem Rahmen stattfindet, eingeladen!

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

**********************************************************************************

                                        http://juliandawson.com/wp-content/uploads/2016/09/fled-3090-600x600-julian-dawson-300x300-1-300x289.jpg

Julian Dawson teilt mit:

Grüße an alle,

es ist in letzter Zeit etwas still um mich gewesen, weil ich aus verschiedenen Gründen nicht sehr viel auf Tour war. Trotzdem habe ich viel zu tun: Ein spannendes neues Buch-Projekt zusammen mit ‘60s Legende Spencer Davis, noch eine große Plattenproduktion in den USA, und viele Familien- und Privataktivitäten mit Kindern, Enkeln und Sachen zu Hause. Ich habe sogar wieder angefangen zu zeichnen und zu malen!

 

Aber diese Woche komme ich doch für ein paar Auftritte nach Deutschland und hoffe, dass einige von euch dabei sein können:

 

Mittwoch,      29.03.  Hamburg  – Downtown Bluesclub          

www.landhauswalter.de

Donnerstag, 30.03.   Private show

Freitag,        31.03.   Hannover – Pavillon          

http://pavillon-hannover.de/programm/

Samstag,      01.04.  Bönen-Flierich  (nähe Hamm) Ev. Kirche

(Details from: potschinski@gmx.de)

Donnerstag,  06.04.   Bonn – Harmonie

http://www.harmonie-bonn.de/all-event-list/julian-dawson/

Freitag,        07.04.    Brücken – Diamantschleifersaal

https://www.anderswelt-event.de/konzerte/julian-dawson-living-good-live/

Samstag,      08.04.          Private show

Und für später im Jahr:

Freitag,        15.09.          Kempen (solo) (Details to follow)


Samstag,     16.09.          Kempen (Details to follow)


Frühlingsgrüße aus Somerset,

Julian Dawson

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Grüße von Julian Dawson in seiner März-Message, die wir heute Abend auf unserer cluböffentlichen Präsidiumssitzung auch belichten werden!

  1. Franz-Willi Bösel sagt:

    Hi Manni,
    der Mann ist der Hammer! Der stellte damals im Saalbau Rothe Erde alles in den Schatten, was sich so an Beatlescover und Stonescover auf die Bühne wagte! Das ist ein Profi-Gitarrist per excellence. Den muss der Club unbedingt für 2018/2019 wieder einmal nach Aachen holen!
    Franz-Willi Bösel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.