Heute fand die Trauerfeier für unser verstorbenes Stones-Club-Ehrenmitglied HELMUT JOHR statt!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

heute Mittag (Freitag, den 10. Februar 2017) fand die Verabschiedung unseres verstorbenen Stones-Club-Gründungsvater und Stones-Club-Ehrenmitglied Helmut Johr (http://www.stones-club-aachen.de/?s=helmut+johr) auf dem Waldfriedhof in Aachen, statt, so wie Helmut es gewünscht hatte.

http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/gallery/2016_eaw/DSC_0150.JPG

(Foto der Bianca Kaussen zeigt vorne links im Rollstuhl sitzend unser Eherenmitglied Helmut Johr (+) bei der BENEFIZVERANSTALTUNG für die LEBENSHILFE e.V. am 10. September 2016 im „BURGHOF“ zu Eschweiler. Es war Helmuts letzter öffentlicher Auftritt bei unserem Stones-Club.)

Diese Verabschiedung ist auch durch uns auf unserer Homepage angekündigt worden, wie Ihr es durch das Anklicken der nachstehenden Links aufrufen und nachlesen könnt:

http://www.stones-club-aachen.de/2017/02/07/rolling-stones-club-news-von-dienstag-den-07-februar-2017/

http://www.stones-club-aachen.de/2017/02/06/unser-stones-club-ehrenmitglied-helmut-johr-wird-am-10-02-2017-in-der-von-ihm-gewuenschten-form-beerdigt/

http://www.stones-club-aachen.de/2017/01/29/unser-stones-club-ehrenmitglied-und-gruendungsvater-helmut-johr-ist-tot/ !

Neben der Familie waren auch Bekannte und Freunde des Helmut erschienen.

Unser Rolling Stones-Club war mit einer Abordnung vor Ort.

Pünktlich um 12.00 Uhr wurde die Trauerhalle geöffnet und Musik der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums lief in angemessener Lautstärke vom Band.

Der Stones-Song PAINT IT BLACK leitete die Trauerfeierlichkeit für Helmut ein.

Die Familie hatte darum gebeten, dass der Stones-Club-Manager Manni Engelhardt nach diesem Song die Trauerrede halten sollte, dem der Unterzeichner auch entsprach.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Er trat vor die Trauergemeinde und hielt folgende Rede:

„Liebe Annegret, lieber Klaus, liebe Familie, Freunde, Bekannte und Wegbegleiter des Helmut Johr,

Helmut Johr ist tot.

Ein guter Mensch, Vater, Ehemann, Freund und absoluter ROLLING STONES-FAN hat uns verlassen.

Helmut Johr war stets ein geradliniger, veranwortungsvoller, liebevoller und nie am Kommerz interessierter Mensch.

Er war ein ROLLING STONES- und KEITH RICHARDS-FAN der ersten Stunde. Er war Gründungsvater unseres wunderbaren STONES-CLUBS, der nunmehr bereits im 23. Jahr existiert.

Ihm wurde seitens des Stones-Club-Präsidiums ob seiner Verdienste um den Stones-Club die EHRENMITGLIEDSCHAFT angetragen, die Helmut auch sehr gerne angenommen hatte.

In seiner Gaststätte gründete sich unser Stones-Club, der in „seiner Mönchsklause“ das erstes Domizil hatte und von Helmut ideell und finanziell mit unterstützt worden ist.

Helmut war seiner Familie, seinen Freunden und dem Stones-Club gegenüber immer ein groherziger Mensch, für den der Profit keine große Rolle spielte,

Uneigennützig half er Menschen, wenn sie sich in Not befanden.

Gerne erinnere ich an die Ausfahrten, die wir als Stones-Club mit Helmut zu den Konzerten der Rolling Stones unternahmen.

Bei allen seinen Aktivitäten für die ROLLING STONES und für „seinen Stones-Club“ vergass er seine Rolle als Familienvater niemals.

Sein letzter Besuch bei unserem BENEFIZ-KONZERT für die LEBENSHILFE e.V. am 10. SEPTEMBER 2016 wird für uns als Stones-Club unvergesslich bleiben.

Nun ist Helmut Johr gemeinsam mit Brian Johnes und Ian (Stu) Stewart im Stones-Rock ´n ´ Roll-Himmel vereint.

Was uns allen bleibt, sind die positive Erinnerungen an einen der Besten, die unter uns weilten und mit denen es sich lohnte, befreundet zu sein.

Helmut Johr haben wir alle, die wir hier und heute zusammengekommen sind, um von ihm Abschied zu nehmen, in unsere Herzen geschlossen.

Möge Helmut Johr in FRIEDEN RUHEN!“

Anmerkung: Die Rede wurde frei gehalten und im Nachgang auf unsere Homepage fixiert!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Nach dieser Rede und einer kurzen Pause in absoluter Stille wurden dann folgende Songs der ROLLING STONES gespielt:

AS TEARS GO BY;

TIME IS ON MY SIDE;

DEAD FLOWERS;

SHE´S A RAINBOW

und

RUBY TUESDAY.

Danach verlies die Trauergemeinde die Trauerhalle und begab sich zu dem Ort auf dem Waldfriedhof, der sich  „NATURFRIEDHOF“ nennt, um den Ort zu sehen, wo Helmuts Asche anonym zur letzten Ruhe gebracht wird, was zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen wird.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Mitglied-

http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2011/01/Clubzunge3neu.jpg http://www.1art1.de/images/imagel/r//r18946.jpg

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Heute fand die Trauerfeier für unser verstorbenes Stones-Club-Ehrenmitglied HELMUT JOHR statt!

  1. Helga Gillessen sagt:

    Lieber Manni,
    von Helmuts Tod habe ich zu spät erfahren, da ich eine Weile in Holland und ohne Internet war. Zuletzt sprachen wir ja noch über ihn, als ich das Club-Konzert in Freund am Vatertag 2015 besucht habe. Gerne hätte ich Helmut noch einmal gesehen und mit ihm gesprochen. Es waren schöne Stunden, die wir als Club bei ihm in der Gaststätte verbracht haben. Da kommen bei mir die Erinnerungen an euch (Beatrix, Frank, Siggi, Jürgen, Ebbi, Hubert, Heinz und alle die anderen) wieder hoch. Die Worte, die du für Helmut in der Traueransprache gefunden hast, sind mehr als zutreffend. Gerne komme ich gelegentlich einmal zu den Clubtreffen, was ich in den letzten Jahren aus vielerlei Gründen nicht mehr geschafft habe. Ganz sicher aber werde ich bei dem kommenden Konzert mit den Starfuckern im Saalbau Rothe Erde dabei sein.
    In großer Trauer um Helmut und mit den herzlichsten Grüßen für dich und an alle Clubmitglieder
    Helga Gillessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.