Unser Stones-Club-Ehrenmitglied und Gründungsvater HELMUT JOHR ist tot!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

mit tiefer Trauer haben wir soeben vernehmen müssen, dass unser Stones-Club-Gründungs- und Stones-Club-Ehrenmitglied Helmut Johr (http://www.stones-club-aachen.de/?s=helmut+johr) in der Nacht vom 27. auf den 28. Januar 2017 verstorben ist!

PAINT IT BLACK!

Helmut war ein absoluter Rolling-Stones- und Keith Richards Hardcore-Fan von der Gründung der ROLLING STONES im Jahre 1962 an, und er blieb bis zu seinem Tode im 55. Bühnenjubiläumsjahr der Band!

Helmut war einer der Gründungsväter unseres wunderbaren ROLLING STONES-CLUB-AACHEN/STOLBERG im Jahr 1994 (http://www.stones-club-aachen.de/uber-den-club/) und stellte seine Gaststätte in Stolberg-Münsterbusch als erstes Club-Domizil zur Verfügung.

Er stand dem Stones-Club als Geschäftsführer in der Gründungsphase und bis zur Aufgabe seiner Gaststätte aus gesundheitlichen Gründen als Präsidiumsmitglied zur Verfügung. Dieses Ehrenamt musste Helmut nach seinem Einzug in einen Altenstift aufgeben.

Im Jahre 2012 wurde er zum STONES-CLUB-EHRENMITGLIED auf Lebenszeit ernannt.

Seinen letzten öffentlichen Besuch beim Stones-Club hatte Helmut am 10. September 2016 bei unserem BENEFIZKONZERT für die LEBENSHILFE e. V. im BURGHOF zu Eschweiler (http://www.stones-club-aachen.de/category/benefizkonzert-zu-gunsten-der-lebenshilfe-e-v-am-10-september-2016/).

Wir trauern um einen hervorragenden Menschen, einem absoluten FAN DER ROLLING STONES, einem STONES-CLUB-GRÜNDUNGSMITGLIED mit besonderen Verdiensten.

WIR TRAUERN UM UNSER STONES-CLUB-EHRENMITGLIED HELMUT JOHR!

In unseren Gedanken sind wir bei seinen Angehörigen, die uns die Mitteilung am heutigen Morgen überbrachten.

WIR WERDEN HELMUT JOHR NIEMALS VERGESSEN! WIR WERDEN IHM STETS EIN EHRENDES GEDENKEN BEWAHREN:

Das Stones-Club-Präsidium

Brigitte Engelhardt, Werner Gorressen, Dirk Momber, Manni Engelhardt, Robin Heeren und Siggi Blanke -Stones-Club-Ehrenpräsident-

                                                                           R.I.P.

http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2011/01/Clubzunge3neu.jpg  http://cdn.shopify.com/s/files/1/0533/5597/products/STONES_49ec880c-17d2-4332-a1d7-a11c54bb7e88.jpeg?v=1464267629

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Unser Stones-Club-Ehrenmitglied und Gründungsvater HELMUT JOHR ist tot!

  1. Klaus Johr sagt:

    Lieber Stones-Club!
    Vielen Dank, dass ihr so nett über meinen verstorbenen Vater schreibt und ihn damit nicht vergesst, so wie er euch nie vergessen hat. Er hätte es gewollt, dass ihr auf ihn anstoßt und dabei schön laut ein paar gute alte Stones-Lieder hört.

    Danke…
    Klaus Johr

  2. R. Breuer sagt:

    Lieber Stones-Manni,
    wie wir dich alle damals nannten. Mit großer Anteilnahme habe ich eben auf der Homepage vom Tod des Helmut Johr erfahren. In mir weckt dies Erinnerungen an die Zeit von vor 20 Jahren. Damals konnte ich an zwei schöne Club-Fahrten zu Konzerten der Rolling Stones in Köln und Düsseldorf teilnehmen.
    Helmut, Ill, Ebbi, Beatrix, Hubert, Heinz und alle anderen sind mir dabei gegenwärtig. Besonders Helmut als eine der guten Seelen unseres Clubs steht dabei im Vordergrund. Nach meinem Weggang von Aachen nach Kanada vor 14 Jahren habe ich den Club und seine Aktivitäten aus den Augen verloren, bis ich 2011 diese Webseite entdeckte. Meine Club-Mitgliedschaft, die ich ja nie aufgekündigt habe, möchte ich jetzt wieder bekräftigen. Ich teile die Trauer der Familie und des Clubs um Helmut Johr und fühle mich euch allen tief verbunden.
    Robert Breuer

  3. Lutz Liebner für STARFUCKER sagt:

    Lieber Manni,
    im Namen aller Bandmitglieder von STARFUCKER möchte ich euch unser herzliches Beileid übersenden.
    Lutz Liebner

  4. heinz-peter cormann sagt:

    hi lieber manni, hi stones-club-fans,
    auch ich möchte dem club und der familie mein aufrichtiges beileid zum tode des ehrenmitglieds und clubgründungsmitglieds helmut aussprechen. ich hatte leider bis dato nicht die gelegenheit, helmut kennenzulernen. das hätten er und ich am 14. oktober ändern können. seine verdienste als clubgründungsmitglied kann ich allerdings einschätzen, weil ich weiß, dass dazu sehr viel ehrenamtliches engagemant gehört. und dies muss helmut in der gründungszeit in den club investiert haben, denn anders ist eine stonesclubgründung nicht denkbar.

    like sweet black angels guiding him into the stones sky!

    let´s go get stoned euer heinz-peter cormann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.