Grußwort von THE DIRTY WORK zu den Feiertagen und zum Jahreswechsel!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Club-Mitglieder, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

soeben erhalten wir zu den Weihnachtsfeiertagen und zum Jahresausklang ein Festtagsgrußwort unserer clubeigenen Stones-Tribute-Band THE DIRTY WORK unter dem Titel:

„Weshalb wir gerne in der StädteRegion Aachen spielen!“

Wir haben dieses Festtagsgrußwort nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage und in die Kategorie „THE DIRTY WORK“ (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-club-eigene-tribut-band-dirty-work/) gepostet.

Manni Engelhardt –Stones-Club-Manager-

****************************************************************************************

Werner Gorressen teilt für THE DIRTY WORK mit:

Mit dem „Rolling Stones Club Aachen/Stolberg haben wir als dessen  clubeigene Stones-Tribute-Band THE DIRTY WORK oftmals die Gelegenheit bekommen, vor kleinerem und auch größerem Publikum Musik der Rolling Stones spielen zu dürfen.

Das ging von der Feier für Robin Heeren in der Gaststätte „ZUR BARRIERE“ in Stolberg-Büsbach und einer privaten Geburtstagsfeier in Stolberg über eine Veranstaltung
gegen das derzeitige Rauchverbot in Kneipen in NRW in der Gaststätte „MINKER“ in Aachen, bis zur Benefizveranstaltung mit anderen großartigen Musikern auf großer Bühne
im „BURGHOF“ zu Eschweiler. Dabei hatten wir es immer mit einem tollen Publikum zu
tun. Das macht uns bis heute natürlich riesigen Spaß, den wir auch weiter haben und im Publikum verbreiten wollen.

So sind denn die Veranstaltungen, die Club-Manager Manni Engelhardt organisiert hat, und die unter ein jeweiliges Motto gestellt werden, immer ein Erfolg.

Wir sagen dem Stones-Club-Präsidium, allen Stones-Club-Mitgliedern und allen THE DIRTY WORK-Fans zum Jahresausklang 2016 ein herzliches Dankeschön für die uns entgegengebrachte Aufmerksamkeit.

Wir versprechen für das Jahr 2017, diese wunderbare Serie von möglichen Auftritten mit unserem großartigen Rolling Stones-Club fortzusetzen.

So wünschen wir Euch und Euren Familien geruhsame und besinnliche Feiertage und einen GUTEN RUTSCH in das Jahr 2017.

Für THE DIRTY WORK i.A.

Werner Gorressen (Bandleader)

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/gallery/20160410-ralf/DSCF0016.JPG

(Foto des Stones-Club-Fotografen Ralph Quarten zeigt THE DIRTY WORK am 10.04.2016 auf der Ehrenveranstaltung für Robin Heeren, der im März 2016 einstimmig zum Präsidiumssprecher für Kinder- und Jugenangelegenheiten gewählt worden ist. Vor ca. 60 Zuhörer/Innen unter denen viele Kinder und Jugendliche weilten, drehte die Band stripped richtig auf. Sie brachten vor begeistertem Publikum die Gitarrensaiten exzellent zum „SCHWINGEN“!)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, STONES-CLUB-EIGENE TRIBUTE-BAND "THE DIRTY WORK" veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.