Stones-Club-Mitglied Anke Restorff kommentiert unseren Beitrag über die Nummer 1 von BLUE & LONESOME in den DEUTSCHEN CHARTS!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

unser Club-Mitglied, die liebe Anke Restorff (http://www.stones-club-aachen.de/?s=anke+restorff) hat einen Kommentar zum Beitrag „Mehr als sensationell: THE ROLLING STONES sind innerhalb von 8 Tagen mit BLUE & LONESOME auf PLATZ 1 der DEUTSCHEN CHARTS gelandet!“
(http://www.stones-club-aachen.de/2016/12/10/mehr-als-sensationell-the-rolling-stones-sind-innerhalb-von-8-tagen-mit-blue-lonesome-auf-platz-1-der-deutschen-charts-gelandet/) verfasst.

Diesen Kommentar halten wir für wert, direkt zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet zu werden.

Manni Engelhardt –Stones-Club-Manager-

****************************************************************************************

Club-Mitglied Anke Restorff meint:

Hallo lieber Manni,

…ohja es macht schon viel Spass…dieses besondere Album der Stones…
immer wieder rauf & runter zu hören. (Smili)

Absolut kein Wunder, dass sie damit…den Rest der Musikszene auch in
Deutschland…schlagen ! Großartig ! Damit hat sicher niemand gerechnet.

Ebenso bemerkenswert die Kommentare der Musikzeitschriften !

U.a. wie im Classic Rock-Magazin; „…ihr 18-jähriges Alter-Ego ging mit ihnen
durch und sie spielten im Zuge einer fiebrigen, dreitägigen Session ein
komplettes Blues-Coverwerk ein.“

Obgleich mit 18 Jahren…hätte der Blues sicher anders geklungen…als heute.
Eine Rückkehr zu den Wurzeln…denn Mick & Keith nannten damals ja ihre
erste Band ‚Little Boy Blue And The Blue Boys.‘ http://www.seekxl.de/seekxl-reports/images/smilie.jpg

Diese „Rolle rückwärts“…war…so Keith Richards; “ gut und heilsam, sich
der Ursprünge immer wieder zu versichern. Man muss die Glut am Schwelen
halten, damit man das Feuer bei Bedarf wieder entfachen kann.“

Dann hoffen wir, dass ihr Feuer…noch recht lang lodern mag !

https://i.ytimg.com/vi/BCnY_UXjSjk/maxresdefault.jpg

Stones forever…Fan Anke

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.