Der Stones-Buch-Autor Gerd Coordes sagt unserem Stones-Club-Mitglied Anke ebenfalls ganz herzlich DANKE!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

der Stones-Buch-Autor Gerd Coordes hat zum Beitrag „Unser Stones-Club-Mitglied Anke Restorff kommentiert das neue Stones-Buch und bedankt sich bei Gerd Coordes & Olaf Böhme!“
(http://www.stones-club-aachen.de/2016/11/14/unser-stones-club-mitglied-anke-restorff-kommentiert-das-neue-stones-buchund-bedankt-sich-bei-gerd-coordes-olaf-boehme/) einen Kommentar verbunden mit einem herzlichen Dankeschön an unser Stones-Club-Mitglied Anke Restorff (http://www.stones-club-aachen.de/?s=anke+restorff) verfasst.

http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2016/11/Rolling-cover3-smal-6.jpg

(Bestellungen  über: http://www.rollingstonesarchive.com/)

Diesen Kommentar haben wir zu Ankes und Eurer gefälligen Kenntnisnahme nachstehend direkt auf unsere Homepage gepostet.

Manni Engelhardt –Stones-Club-Manager-

****************************************************************************************

Gerd Coordes teilt mit:
Liebe Anke,

vielen Dank für deinen netten Kommentar, insbesondere für die S. 303/304, die mir ein besonderes Anliegen waren. Man kann sich heute nicht mehr vorstellen, unter welchen Bedingungen die Rockfans zu DDR-Zeiten sich Schallplatten und Zeitschriften „besorgen“ mussten. Und auf welche Ideen man kam, schilderte mir der Dietmar auf S. 163, der seine Oma in den Westen schickte, um einen Zettel mit seiner Anschrift in einem Plattenladen in Braunschweig auszuhängen, um so Kontakt zu anderen Fans zu bekommen.
Übrigens möchte ich auf diesem Wege schon jetzt den Fan-Club Aachen auf eine Veranstaltung im nächsten Jahr aufmerksam machen. Am 31.3.-2.4.2017 findet im POP-Archiv Ruhrgebiet in 44339 Dortmund, Nollendorfplatz 2, ein Stones-Wochenende statt, bei dem es u.a. um die beiden Stones-Konzerte in der Westfalenhalle 1967 und 1976 geht. Die Planungen sind in vollem Gange und weitere Einzelheiten werden zur gegebenen Zeit bekannt gegeben.

 
Mit besten Grüßen,
Gerd Coordes

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.