Der Hobby-Poet Rainer Kirmse hat einige Verse über THE ROLLING STONES & BOB DYLAN verfasst! Seinem Wunsch auf Veröffentlichung haben wir wertfrei entsprochen!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

der Hobby-Poet Rainer Kirmse aus Altenburg hat uns ein paar Verse über die allergrößte, allerbeste und dienstälteste Rockband aller Zeiten und des Universums sowie über Bob Dylan mit der Bitte um Veröffentlichung zukommen lassen. Wir haben seinem Wunsch entsprochen und seine Verse nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme und Beurteilung auf unsere Homepage gepostet.

Positive oder negative Kritiken zu diesen Versen nimmt Rainer direkt über E-Mail-Anschrift: rainerkirmse35@gmail.com entgegen.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

*****************************************************************************************

http://img.wennermedia.com/social/rolling-stones-mono-box-set-release-f715d282-872e-4e37-94bf-e2654636992a.jpg http://images.musictimes.com/data/images/full/49605/the-rolling-stones.jpg

„The Rolling Stones

Die Rolling Stones sind eine Band,
Die auf der Welt wohl ein jeder kennt.
Sie generieren Blues und Rockmusik,
Diese Genres dominieren jedes Stück.

Legendäre Alben sind ihnen gelungen,
Beliebt sind sie bei Alten und Jungen.
In den Charts waren sie einst zu Hause,
Produzierten Superhits ohne Pause.

Wir bewundern ihr kraftvolles Spiel,
Der Gruppe eigenen dynamischen Stil.
Auch sanfte Balladen wurden kreiert,
Werden mit Virtuosität interpretiert.

In der Beat-Ära lag ihre Geburtsstunde,
Langsam kommt wohl die letzte Runde.
Noch immer füllen sie große Stadien,
Zeigen sie Präsenz in allen Medien.

Die Drogen haben sie hinter sich gelassen,
Wollten sich dabei aber niemals anpassen.
Erfanden sie sich auch stets wieder neu,
Letztlich blieben sie sich immer treu!

http://www.gambitmag.com/wp-content/uploads/2016/05/bd.jpg  http://www1.wdr.de/bob-dylan-75-102~_v-gseapremiumxl.jpg

Bob Dylan

´Blowin‘ in the wind´ pushte die Karriere,
Jetzt , mit 75 , kam er zur Nobelpreisehre.
Er hat Musikergenerationen beeinflusst,
Nie erloschen Kreativität und Fabulierlust.

Ein junger Mann aus Duluth,Minnesota,
Erschien einst mit Gitarre und Harmonika.
Mit rauer Stimme und dem ureigenen Stil
Erreichte er die Leute mit gekonntem Spiel.

Woody Guthrie hat ihn damals inspiriert,
Als er seine ersten Songs komponiert.
Aus Midwest nach New York gekommen,
Hat er Newports Folkolymp erklommen.

Er schockte die Szene mit einer E-Gitarre,
Für manchen Fan eine frevelhafte Sache.
Mit Joan Baez war wohl etwas im Gange,
Geopfert seinem egozentrischen Hange.

Bob Dylan erscheint uns ziemlich unnahbar,
Er verlässt Events meist ohne Kommentar.
Seine Texte sind grandios und immer aktuell,
Ein unerschöpflicher literarischer Quell!

Die Preisverleihung spaltet natürlich die Welt,
Ich glaube eine kluge Entscheidung ist gefällt!
Man hat den Musiker und Songpoeten geehrt,
Der alle Aspekte des Lebens trefflich erklärt!“

Rainer Kirmse, Altenburg

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.